» »

201807.01




5
1
Hamburg
1
Kurz zusammengefasst (Achtung wird trotzdem Lang!)

Ich bin weiblich Anfang 50 Und lebe in Hamburg.
Durch den frühen Tod meiner Eltern, (Beide waren schwer krank und starben als ich 9 Jahre alt war.) war ich schon immer etwas anders als die anderen Kinder.
Ich bin dann im Heim aufgewachsen und habe dort Vernachlässigung und auch S.uellen Missbrauch erleben müssen.
Mit 15 war ich das erste mal depressiv.
Ich habe gerade mal einen schlechten Hauptschulabschluss und keine Berufsausbildung, wofür ich mich sehr schäme!
Erste eigene Wohnung mit 17Jahren, Obdachlosigkeit mit 18 Jahren für 1,5 Jahre.
Mit 20 war ich Dro. abhängig.
Ich habe 11 Therapien gemacht, mal mit mehr,- mal mit weniger Erfolg.
Illegale Dro. konsumiere ich schon über 20 Jahre nicht mehr!

Als mein Sohn wenige Wochen alt war, erkrankte mein Herz.
Ich bekam massive Angstzustände und die Mediziner schoben alles auf die Psyche, es dauerte Jahre bis klar war dass es wirklich mein Herz ist.
Erst viele Jahre später erhielt ich eine Angemessene Therapie für mein Herz Aber da hatte sich die Angst schon zu sehr in meine Seele gebrannt!
Ich war alleinerziehend und holte mir Hilfe beim Jugendamt, ohne die Familienhilfe hätte ich mein Kind weggeben müssen.
Mein Sohn ist jetzt Anfang 20, lebt noch bei mir, er hat Abitur gemacht und ist jetzt in der Ausbildung.
Wir verstehen uns sehr gut.

Meine Lebenssituation ist Folgende:

Ich kann nur selten alleine raus gehen, in einen vollen Supermarkt z.B. überhaupt nicht.
Ich bin nicht in der Lage zu arbeiten.
Ich bin sehr einsam und habe fast keine Freunde mehr.
2 oder 3 Mal im Monat besuche ich, zusammen mit meinem Sohn, meine 92 Jährige Tante im Altenheim. Das ist mein Highlight! So traurig es auch ist
Und ich langweile mich immerzu, ich bin ängstlich, depressiv, traurig, wütend und schlafe kaum noch.

Meine Diagnose:
Generalisiertes Angstsyndrom
Panikattacken
Chronische Depression
Soziale Phobie
Zahlreiche Phobien
ADS

Medis:
Tianeptin
Bromazanil

Und was ich möchte: Kontakte! Schreiben, telefonieren, treffen, (in meinem kleinen Umfeld) Menschen kennen lernen und um mich haben. Ich bin es leid einsam zu sein!

LG Marimar

Auf das Thema antworten


905
2
nrw
165
  07.01.2018 12:15  
Ich lebe leider in NRW sonst würde ich mich liebend gern mit dir austauschen. Mir geht es nämliich genauso. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche. Hier findest du bestimmt jemanden. LG tommilu



4195
925
  07.01.2018 12:40  
Herzlich willkommen Marimar,

wünsche dir einen guten Austausch...lebe auch in NRW...aber sicher findet sich jemand in deiner Nähe..

L.G. Waage





5
1
Hamburg
1
  07.01.2018 12:55  
Vielen Dank, Ihr Lieben!
Dachte nicht das sich überhaupt Jemand meldet ... und dann noch so schnell.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

LG Marimar

Danke1xDanke




5
1
Hamburg
1
  14.01.2018 07:16  
Niemand aus Hamburg dabei?



5
  16.01.2018 22:24  
ich hoffe dass es dir hilft



2102
12
Kreis Aachen
865
  16.01.2018 22:28  
Hi!
Ich bin leider auch aus NRW sonst würde ich dich gerne kennen lernen!
Ich hoffe du findest noch welche die auch auf der Suche nach Kontakten sind und in deinem Umfeld wohnen.


LG und alles Gute!





5
1
Hamburg
1
  19.01.2018 00:43  
Liebe NRW`ler ,

Ich würde mich natürlich auch über einen schriftlichen Austausch und Telefongespräche freuen!

LG Mari



8
1
Berlin
  19.01.2018 15:51  
Guten Tag alle zusammen,
Ich bin auch neu hier und vllt treffe ich Menschen denen es ähnlich ergeht wie mir.

Kurz zu mir
Bin 31 Mutter und krankgeschrieben. Bei mir wurde eine Emotionale Persönlichkeits Störung festgestellt. Ich leide unter Depression, Angstzuständen,und Panik Attacken. Ich nehme derzeit citalopram und mache seid einem Jahr eine Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und oft fühle ich mich von meinem Umfeld miss verstanden oder unter Druck gesetzt.

Vllt finde ich Menschen die das kenn und mit denen ich mich austauschen kann.
Zb Alk. Krankheit ( beide Eltern) S.ueller Missbrauch und Gewalt in der Jugend.


Evlt gibt es hier ja schon eine Gruppe dafür? Oder auch Möglichkeiten per Mail oder WhatsApp vllt sich auszutauschen?

Meldet euch einfach mal. :-)

LG technobaby

« Hallo in die Runde Hallo an die Psychic-Gemeinde! » 

Auf das Thema antworten  9 Beiträge 

Foren-Übersicht »Allgemeines & Bekanntmachungen »Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Neue Freunde,Bekannte,Gleichgesinnte

» Kontaktsuche

3

672

26.05.2010

Ich habe Freunde aber keine Freunde

» Einsamkeit & Alleinsein

2

2576

08.09.2012

Gleichgesinnte?

» Agoraphobie & Panikattacken

28

3084

17.07.2007

Gleichgesinnte aus Osnabrück

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

9

1768

16.03.2013

Suche gleichgesinnte

» Kontaktsuche

11

1695

26.05.2010





Allgemeines & Bekanntmachungen