manolita13

manolita13

494
12
20
habe heute zum erstenmal das xanax
genommen,da ich extreme nebenwirkungen
habe von dem citalopram.aber irgendwie
hab ich schon seit heute morgen,eine grosse
unruhe in mir.bin heute,nach therapie u.einkauf
nach hause gekommen u.habe gleich ein xanax
genommen.wurde etwas ruhiger u.habe den
halben tag geschlafen.bin aufgestanden u.bekam herzrasen
schwindel u.übelkeit.so gehts mir noch immer.
habe gedacht mit dem xanax hält die ruhe an..?habe langsam
panik!
das citalopram nehme ich seit samstag.
ist das normal,trotz beruhigungstabl.solche
zustände?

11.04.2014 18:44 • 14.04.2014 #1


8 Antworten ↓


Ale91


33
3
2
Hallo Manolita.
Habe selbst mal Xanax genommen , und nach meiner Erfahrung unterdrückt es die Panik.
Sie kommt ( bahnt sich zwar an) erreicht aber nicht den Höhepunkt.

Atme tief durch, trink ein kaltes Glas Wasser immer in kleinen Schlückchen und lenke dich mit etwas ab das den Kopf fordert.
Leg dich am besten dazu hin falls es dir so Schwindelig ist.

Hat du heute schon etwas gegessen?

11.04.2014 19:07 • #2


manolita13

manolita13


494
12
20
das ist auch so ein problem.habe fast kein hunger.
habe autogenes training gemacht u.nachher geschlafen.
aber auch jetzt ist es so,sobald ich länger stehe,bekomme
ich herzrasen u.schwindel,sowie angstschweiss....

11.04.2014 19:11 • #3


bleeny


Kenne xanox nicht aber wenn es ähnlich tavor oder diazepam ist ,kann es auch ne paradoxe Wirkung sein die das Gegenteil macht als was es soll. HATTE ES VOR jahren auch und nehme deshalb njx mehr.

11.04.2014 19:16 • #4


Ale91


33
3
2
Ja das mit dem keinen Hunger kenne ich noch gut, probier wenigstens etwas kleines zu essen.

Schwindel ist (glaube ich) jedenfalls bei Xanax normal nach meiner Erfahrung.
Hatte es auch immer wieder.

Am besten lenkst du dich ein wenig ab und isst ein wenig, dann hat der Körper was zu arbeiten (Ich weiss, es klingt so leicht)

Aber du packst das!
falls du es nicht schaffst biete ich dir an , können wir bisschen schreiben um Ablenkung zu schaffen .

11.04.2014 19:19 • #5


manolita13

manolita13


494
12
20
bin jetz gerade von der dusche gekommen
u.auch das war eine zimmliche anstrengung.
kann doch nicht nur liegen u.gar nichts mehr tun...
bringt einem wieder auf so dumme gedanken,dass es vieleicht
doch etwas anderes sein könnte..

11.04.2014 19:45 • #6


Ale91


33
3
2
Geht es dir wenigstens jetzt ein wenig besser?

11.04.2014 19:56 • #7


manolita13

manolita13


494
12
20
habe mich wieder auf der couch zurecht gelegt
u.solange ich nicht rumlaufen muss,geht es..

11.04.2014 20:01 • #8


manolita13

manolita13


494
12
20
heute morgen um 2 bekahm ich wieder diese
unruhige zuständä u.konnte nicht mehr einschlafen.
habe mich hin u.her gewälzt.aber irgendwie konnte
ich auch nichtt aufstehen.habe mich regelrecht zu-
sammengenommen u.bin dan doch aus dem bett ge-
stiegen.habe mich jetz etwas bewegt u.staubgewischt.
aber fühle mich noch immer unruhig,trotz ich ein xanax
genommen habe..
citalopram,wann wirkt das? nehme es jetz 10 tage.
bekomme langsam die kriise.. fühle mich eingesperrt in meinen
eigenen 4 wänden.krass!wer hat auch solche gefühle..?
hatte gestern noch einen einigermasen ruhigen tag,aber
heute ist die ruhe vorbei.ein tag mit unruhe u.dummen ge-
danken..ob das wieder wird,ob ich wieder die fröhliche ,auufgestellte
werde.hatte das ja schonmal vor 19 jahren.aber wie ich das
damals durchgestanden habe,ich weiss es nicht mehr.aber ich glaube,es
lief ändlich ab,mit der gleichen verbindung(citalopram u.um die neben-
wikungen zu dämpfen,xanax)wem gehts heute ändlich...?
lieb gruss manuela

14.04.2014 08:25 • #9



Dr. med. Andreas Schöpf


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag