Pfeil rechts

MaryDP
Hallo

Nehme seit ca 8-9 Wochen Escitalopram. Am Anfang war es katastrophal. SymptomVerstärkung und Nebenwirkungen. Nach 4 Wochen wurde es langsam besser. Es ging mir nicht super aber schon besser. Seit dieser Woche geht es mir wieder richtig mies. Totale Panik den ganzen Tag. Ich weiß, dass das Medikament nicht heilen kann aber ich dachte, dass ich vielleicht die extremen Tiefs etwas besser in Griff bekomme.

Davor hatte ich Paroxetin. Das hatte sehr gut gewirkt. Irgendwann aber nicht mehr wirklich, weshalb ich dann auch gewechselt habe. Kann es sein, dass Escitalopram bei mir nicht wirkt? 2-3 Wochen ging es mir ja jetzt ganz okay und jetzt wieder schlecht.

Therapie mache ich natürlich auch (schon länger).

LG Mary

21.10.2017 10:16 • 22.10.2017 #1


5 Antworten ↓


alessa11
Hallo Mary,

in welcher Dosis nimmst du das Escitalopram denn? Vielleicht musst du diese einfach erhöhen...

Lg Alessa

21.10.2017 14:39 • #2



Wirkt SSRI nicht?

x 3


MaryDP
Hallo Alessa

Ich nehme 15 mg. Ich erhöhe gerade mal langsam auf 20 mg. Meinst du die 5 mg unterschied können was bewirken?

LG Mary

22.10.2017 11:18 • #3


kleiner
Kann was bewirken, auf jeden fall.

Ich hatte citalopram, muss man etwas höher dosieren als escitalopram, das ist reiner.
Mir hat es sehr gut geholfen.
Ich trauere dem medikament noch nach.

22.10.2017 11:43 • #4


Ich nehme auch Escitalopram und es hilft mir sehr gut gegen die Ängste und PA's. allerdings hat es bei mir länger als 4 Wochen gedauert, bis das Medikament so richtig seine Wirkung zeigte.

22.10.2017 12:03 • #5


MaryDP
Lieben Dank für eure Antworten. Ich werde jetzt auf jeden Fall auf 20 mg hoch gehen und hoffen, dass es besser wird.

22.10.2017 13:37 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf