Pfeil rechts
1

ginandjuice
Ich hab schon ne ganze Liste durch und wollte escitalopram nochmal probieren, obwohl es Mal nicht wirkte. Jetzt Frage ich mich, ob das Medikament diesmal wirken könnte?

Hat jemand dazu Kenntnis oder Erfahrungen?

18.06.2022 07:26 • 22.06.2022 #1


4 Antworten ↓


Bei mir begann Escitalopram schon am zweiten Tag zu wirken. Normalerweise dauert es aber länger, bis da was geschieht. Hab Geduld und schaue dir das mal für 2 bis 3 Wochen an.

18.06.2022 07:37 • #2



Könnten ADs beim 2 Versuch evtl anschlagen?

x 3


ginandjuice
Das meinte ich nicht. Ich gebe dir mal ein Beispiel:

Angenommen du hast Esci 2020 6 Wochen genommen, es ist nichts passiert.

Kann es dann sein, dass du das Medikament 2022 nimmst und es unerwartet wirkt?
(Beim 2. (!) Versuch)


Die Fragestellung gilt grds. fuer alle Psychopharmaka , bzw hier ADs

Gestern 18:39 • #3


Grace_99
Ich glaube das ist eine Frage für einen Facharzt. Meine persönliche Meinung ist eher Nein, das es nicht klappt.

Gestern 20:07 • x 1 #4


ginandjuice
Danke, das werde ich bei Bedarf - ich war auch nur neugierig. Momentan nehme ich Sertralin, welches das einzige AD ist, welches einigermaßen gegen Ängste wirkt. Allerdings hatte ich viele Monate eine zu niedrige Dosierung genommen und sie erst vor 3 Wochen verdoppelt auf jetzt 125 mg. Man kann bis zu 200 mg hoch. Momentan passiert nicht so viel, was mich etwas entmutigt hat und mich glauben lässt, dass eine Dosiserhoehung nichts bringt.
Aber wenn ich einige Erfahrungsberichte lese, ist dem nicht so.

Andererseits lese ich auch, dass Escitalopram besser gegen Ängste wirkt.

Ich muss mal meinen Neurologen fragen, ob er im System hat, wie lange ich das Esci genommen habe. Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch. Und mir ist erst in juengerer Zeit klargeworden, dass man die Medikamente bei Aengsten 2-3 Monate nehmen muss, bis sich was zeigt.

Vor 10 Minuten • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf