Pfeil rechts
133

Sells1234
Zitat von petrus57:
Da brauchst du ja ewig bis du einen höheren Spiegel bekommst. Du kannst getrost 4000 IE jeden Tag nehmen, außer du hast vielleicht Nierenprobleme.

Danke ich habe an einer Niere zysten, aber keine Probleme. Wieviel mangnesium muss dann nehmen? Nehme es nur ab und zu.

04.12.2019 17:55 • #181


petrus57
Zitat von Sells1234:
Danke ich habe an einer Niere zysten, aber keine Probleme. Wieviel mangnesium muss dann nehmen? Nehme es nur ab und zu.


Das kann ich dir nicht sagen. Meine Mutter hängt an der Dialyse und nimmt 20.000 IE Vitamin D die Woche . Das wurde ihr von der Nephrologin verschrieben. Magnesium hat sie nicht verschrieben bekommen.

Ich denke wenn du es nur ab und zu nimmst, brauchst du auch kein zusätzliches Magnesium. Ich hatte damals von meinem Arzt auch nur das Vitamin D verschrieben bekommen. Von Magnesium hat der mir nichts gesagt.

Hier mal eine interessante FAQ Liste des RKI:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Vitam...Liste.html

04.12.2019 18:07 • x 1 #182



x 3


Sells1234
Zitat von petrus57:
Das kann ich dir nicht sagen. Meine Mutter hängt an der Dialyse und nimmt 20.000 IE Vitamin D die Woche . Das wurde ihr von der Nephrologin verschrieben. Magnesium hat sie nicht verschrieben bekommen. Ich denke wenn du es nur ab und zu nimmst, brauchst du auch kein zusätzliches Magnesium. Ich hatte damals von meinem Arzt auch nur das Vitamin D verschrieben bekommen. Von Magnesium hat der mir nichts gesagt.

Okay ich nehme das Vitamin D alle 3 Tage. Dann dazu das mangnesium wie gehabt. Nächstes Jahr lasse ich dann den Vitamin D Wert nochmal machen. LG.

04.12.2019 18:13 • x 1 #183


Daisho
Zitat von Sells1234:
Wieviel mangnesium muss dann nehmen? Nehme es nur ab und zu.


Die Menge an Magnesium variiert nach körperlicher Belastung, Eine Überdosierung ist eher "nur unangenehm", weil eine Überdosierung ausschließlich einen Durchfall provoziert. Pro Tag sollten Frauen ca. 300 320 mg und Männer 400 420 mg Magnesium zu sich nehmen. Dieser Wert bezieht sich auf elementares Magnesium, es reicht nicht 300 420 mg Magnesiumsalze die häufigste Art von Magnesium in Nahrungsergänzungsmitteln zu sich zu nehmen.

Da du aber über die normale Ernährung auch Magnesium zu dir nimmst (Hoffe, du ernährst dich "normal") taste dich lieber an diese Werte heran. Dann läuft du halt "Gefahr" bei Überschreitung die Nähe des WC zu behalten.

Lase dich von Petrus nicht verwirren. Er schmeißt hier etwas durcheinander. Probleme mit den Nieren sind bei dauerhafter Calciumüberdosierung möglich.

Es ist aber nicht nur wichtig ausreichend - nicht speziell Magnesium - zuzuführen (auch ausreichend vernünftige Nahrung zu essen) sondern dem Körper auch zu ermöglichen, die Abfallstoffe wieder abzuführen. Achte drauf, ausreichend Ballaststoffe (z. B. zusätzlich Leinsamen, Flohsamen...) zu dir zu nehmen. Ggfls bereit zu halten. Zum Einen kann du damit schnell "falsche Werte" - z. B. zu hohen Cholesterinspiegel - korrigieren, zum Anderen Auswirkungen von Überdosierungen von Magnesium stoppen.

Der beste Weg einen vernünftigen (Definitionssache) Vitamin D Spiegel zu erreichen, ist sich vorher testen zu lassen. Dann hast du eine Grundlage,l auf die du aufbauen kannst. Kosten: ca. 30 Euro.

04.12.2019 20:29 • x 2 #184


Zitat von Narandia:
Ach du meinst, dass ich das Magnesium vorher schon mal nehmen soll bevor ich damit anfange.Na gut, mache mir ja erst mal nur einen Plan im Kopf.


Hallo....
Bist du eventuell auch Facebook, da gibt es eine sehr gute Gruppe, da kannst du dich mal belesen.

05.12.2019 07:44 • #185


Zitat von Emchen2014:
Hallo.... Bist du eventuell auch Facebook, da gibt es eine sehr gute Gruppe, da kannst du dich mal belesen.

Nein, Facebook habe ich nicht.

05.12.2019 07:47 • #186


Schade, da hätte ich dir eine gute Gruppe geben können.
Ich habe Woche angefangen reines Magnesium zu nehmen und muss jeden Tag steigern und nach 2 Wochen, fange ich dann mit Vitamin D3 und K2.

05.12.2019 08:49 • #187


petrus57
Zitat von Emchen2014:
Ich habe Woche angefangen reines Magnesium zu nehmen und muss jeden Tag steigern und nach 2 Wochen, fange ich dann mit Vitamin D3 und K2.


Kannst ja mal ab und zu schreiben welche Veränderungen du durch die Supplementierung feststellen konntest.

05.12.2019 09:10 • #188


Zitat von petrus57:
Kannst ja mal ab und zu schreiben welche Veränderungen du durch die Supplementierung feststellen konntest.


Das mach ich... Hoffe auf positive Sachen und nicht wie gestern mit Durchfall.
Jetzt muss ich wieder Bissel weniger Magnesium nehmen und noch langsamer steigern.

05.12.2019 09:16 • x 1 #189


petrus57
Zitat von Emchen2014:
Das mach ich... Hoffe auf positive Sachen und nicht wie gestern mit Durchfall.



Ich hatte mal vor Jahren Magnesiumcitrat aus der Dose genommen. Da hatte ich auch mit Magen und Darmproblemen zu kämpfen. Habe es daher wieder sein lassen.

Jetzt nehme ich ja täglich 400 mg Magnesiumoxid und ernähre mich Magnesiumreich. Früher hatte man ja gedacht dass der Körper Magnesiumoxid nicht so gut aufnimmt. Das ist aber auch schon überholt.

05.12.2019 09:35 • #190


Ich nehme Magnesiummalat, weil es eigentlich freundlich für den Bauch sein soll aber jeder reagiert anders drauf.
Ich habe noch eins zu Hause, weiss bloss nicht mehr welches.
Habe gelesen das es auch gut ist zwei verschiedene Präparate zu nehmen.

05.12.2019 09:41 • x 1 #191


Steve Solitaire
Ich habe mehrere getestet und von Magnesium bin ich zum Schluss dann auch das beste gestoßen was war teuer ist ich bezahle hier in Luxemburg 18,50 Euro für 60 Tabletten und das ist von Biocure Long action !

Dann nimmst du eine Tablette morgens und dein Körper ist den ganzen Tag mit Magnesium versorgt und du bekommst die volle Dosis nicht auf einmal sondern es wird auf den ganzen Tag langsam verteilt und das beinhaltet zwei verschiedene Magnesiume !

Viele Leute mache den Fehler bestellen im Internet und denken wenn da auf der Packung 400 mg steht das das auch drin wäre das ist aber ein fataler Fehler ganz oft sind da nur 60 oder 80 mg Magnesium drin und davon nimmt dann nur noch der Körper vielleicht 40 % an

Bei den Magnesium was ich jetzt nehme und oben genannt habe nimmt der Körper 80 % an und du kannst sicher sein dass du auch dann 200 mg ungefähr zu dir nimmst

Und ich hab mal getestet eine morgens zu nehmen und eine abends und dann hatte ich schon Durchfall d.h. das war schon zu viel

Von den Vitamin D3 in Kapseln plus K2 kann ich nur positives Posten ich bin zwar nicht von allem geheilt aber es geht mir in vielen Sachen besser ich schlafe viel besser ich wache besser auf meine Ängste sind weniger und ich habe viel mehr power aber es ersetzt trotzdem noch kein Medikament gegen die Angst doch ich nehme viel weniger als früher also wiederum positiv!

Ich nehme 10.000ie vom Tag und seitdem ich jetzt über 70ng bin Merke ich wirklich eine Veränderung ich werde das jetzt so weitermachen bis 85 und dann wieder eine Blutanalyse machen dann eine Pause einlegen von zwei Monaten und dann wieder starten!

Merke ich wirklich eine Veränderung ich werde das jetzt so weitermachen bis 85 und dann wieder eine Blutanalyse machen dann eine Pause einlegen von zwei Monaten und dann wieder starten!

Immer darauf achten ein gutes Produkt zu kaufen und nicht versuchen paar Euro zu sparen ! Ich werde meine Produkte hier posten mit einem Link

05.12.2019 10:35 • x 1 #192


Steve Solitaire
Hier mal meine Produkte zuerst das Magnesium

Kann man online kaufen wenn ich dann besser in Apotheke gehen das bekommt man in jeder Apotheke in Europa und jeder Apotheke wird bestätigen dass es sich hier um das bestbewertete Magnesium hällt

https://www.onlinepharmabox.be/nl/apoth...o-3586096/



Und hier mein Vitamin D3 plus K2 was ich bei Amazon kaufe

https://www.amazon.de/VITAMIN-Kapseln-h...B01LZ3KHAL

05.12.2019 10:51 • #193


Ich nehme mein Magnesium von Vitamin Express, das ist ein reines ohne irgendwelche Zusatzstoffe.
Ich habe das Magnesiummalat und Magnesiumglycinat. Ich werde beides probieren.
Ich hoffe ja auch das es mir damit besser geht. Medikamente möchte ich nicht nehmen.

05.12.2019 11:37 • #194


Was würdet ihr zu den Produkten sagen, die ich in Beitrag #177 aufgeschrieben habe?
Die habe ich mir jetzt rausgesucht und vermerkt. Kann auch hier noch mal den Link einfügen:
Vitamin D3 K2 MK7: https://www.amazon.de/gp/product/B07BGH...3V89&psc=1

Magnesium: https://www.amazon.de/gp/product/B01D58...ZU34&psc=1


Zitat von Steve Solitaire:
Viele Leute mache den Fehler bestellen im Internet und denken wenn da auf der Packung 400 mg steht das das auch drin wäre das ist aber ein fataler Fehler ganz oft sind da nur 60 oder 80 mg Magnesium drin und davon nimmt dann nur noch der Körper vielleicht 40 % an

Woran merkt oder sieht man das denn?

Gibt es ein bestimmtes Magnesium, was allgemein besser vertragen und vom Körper auch entsprechend gut aufgenommen wird? Ich weiß, jeder ist da anders.

Und was macht man mit dem bestellten Produkt, wenn man es doch nicht verträgt? Dann sind doch 15 - 20 Euro für die Katz'.

05.12.2019 15:04 • #195


petrus57
Lese dir mal beim Magnesium die negativen bewertungen durch.

05.12.2019 15:13 • x 3 #196


Zitat von petrus57:
Lese dir mal beim Magnesium die negativen bewertungen durch.

Hast du Alternativen? Ich möchte wirklich erst mal nur 200mg am Tag passend zur restlichen Dosierung zu mir nehmen.
Tabletten kann ich zur Not zerteilen, wenn sie zu groß sind.

Habe mir diese Seite zur Hilfe genommen:
https://www.vitamind.net/dosierung/kur-anfangstherapie/

05.12.2019 15:19 • #197


Steve Solitaire
Zitat von Narandia:
Was würdet ihr zu den Produkten sagen, die ich in Beitrag #177 aufgeschrieben habe?Die habe ich mir jetzt rausgesucht und vermerkt. Kann auch hier noch mal den Link einfügen:Vitamin D3 K2 MK7: Magnesium: Woran merkt oder sieht man das denn?Gibt es ein bestimmtes Magnesium, was allgemein besser vertragen und vom Körper auch entsprechend gut aufgenommen wird? Ich weiß, jeder ist da anders.Und was macht man mit dem bestellten Produkt, wenn man es doch nicht verträgt? Dann sind doch 15 - 20 Euro für die Katz'.


Ganz einfach es steht entweder hinten auf der Packung drauf oder im Beipackzettel steht genau wie viel das dein Körper annimmt und wie das Präparat zusammengesetzt ist! Dann solltest du bei Vitamin D3 darauf achten dass es auf MK 7 basiert !

Sehr viele Menschen geben Geld aus für Magnesium und das bringt überhaupt nichts und dann wundern sie sich auch das keine Veränderung stattfindet doch bei dem Magnesium was ich dir angegeben habe da hat sich bei mir eine große Veränderung vermerken lassen und auch bei meinen Vitamin D3 Produkt und ich bin damit sehr zufrieden
Sehr viele Menschen geben Geld aus für Magnesium und das bringt überhaupt nichts und dann wundern sie sich auch das keine Veränderung stattfindet doch bei dem Magnesium was ich dir angegeben habe da hat sich bei mir eine große Veränderung vermerken lassen und auch bei meinen Vitamin D3 Produkt und ich bin damit sehr zufrieden

Ich habe früher ein Antidepressivum genommen acht Jahre lang und noch andere Psychopharmaka dazu heute nehme ich nur manchmal ein paar Tropfen Prazepam !

Ich schlafe jede Nacht wie ein Stein brauche keine Schlaftabletten wache morgens sehr gut auf habe keine Angst morgens und Panikattacken kommen überhaupt keine mehr und brauche nur wenig Psychopharmaka also nur meine Tropfen was ein leichtes Benzo ist mit einer langen Halbwertszeit

Ich komme so sehr gut durch den Tag ich kann alleine einkaufen gehen ich kann so vieles wieder machen was vorher überhaupt nicht möglich war so und es ist nun mal Fakt dass ich jetzt seit dem ich schon fast ein Jahr lang auf Vitamin D3 plus K2 eingestellt bin und mit meinem guten Magnesium ist es einfach Fakt dass ich nur noch sehr wenig Benzo brauche

Auch meine Frau sagt mir das ich viel ruhiger geworden bin und meine Sicht ist besser ich rege mich nicht mehr auf aber wie es scheint ist das eben nicht bei jedem Menschen so ich bin jetzt schon zufrieden weil wenn ich lese was manche Leute zu sich nehmen und doch noch Angst haben dann kann ich ja von Glück reden aber ich glaube und auch mein Arzt ist der Meinung dass das Vitamin D3 plus K2 und Magnesium bei mir mindestens 50 % ausmachen

05.12.2019 15:25 • #198


petrus57

05.12.2019 15:30 • #199


Das Vitamin D3 scheint ja soweit vernünftig zu sein, mir geht es nur um gutes Magnesium.
Kann mich auch gleich mal bei der Apotheke erkundigen, muss eh zu meiner Ärztin, was abholen. Ist direkt nebendran.

05.12.2019 15:30 • #200



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf