Pfeil rechts

Mike-Pauk
Guten Tag!

Wie schon in meinen 1 Thread erwähnt leider ich unter Derealisation und Depersonalisation in folge mit Angst und Panik Attacken die sich seit Jahren über den ganzen Tag verlaufen mal schwerer mal Leichter. nehme seit Jahren eine Tablette Paroxetin 20 MG . jetzt habe ich einen neuen Doc der meinet das ist eine sehr Niedrige Dosis. und hat mir 30 MG aufgeschrieben die soll ich Morgens nehmen 1 Tablette meine Frage ist . hat jemand Erfahrung damit und wie versteht sich das Medikament mit Promethazin . habe viel gelesen . viele sagen es ist gut. der Doc meinte die Tropfen also Promethazin bei Bedarf gibt es welche die es Regelmässig nehmen und wie wirkt es. ?!


Danke im Vorraus

05.03.2021 14:13 • 09.03.2021 #1


8 Antworten ↓


kleinpübbels
Promethazin habe ich als Tabletten bekommen, 25 mg damals mit paroxetin.
Das habe ich allerdings nicht vertragen.
Aber das Promethazin ist toll
Habe es auch noch mit 10 mg hier und das hat mich schon einige Male ganz nett abgeschossen, als ich extreme Panik hatte.
Es wirkt nicht auf die psyche, sondern fährt deinen Körper runter.
Ich finde es sehr empfehlenswert.

05.03.2021 15:38 • #2



Verträgt sich Paroxetin 30 mg mit Promethazin 20 mg ?

x 3


Mike-Pauk
Ganz nett abgeschossen ^^ ..Habe die Tropfen bis dato noch nicht genohmen würde sie ja in Kombi nehmen aber wenn dann nix mehr mit mir anzufangen ist ..hab ich auch nix davon .

07.03.2021 13:37 • #3


kleinpübbels
Na, ich meinte mit abgeschossen, dass sie ruhig machen.
Einmal habe ich eine genommen und bin noch anderthalb Stunden durch die Gegend gelaufen um runter zu kommen.
Man wird also nicht direkt bewusstlos^^

07.03.2021 13:50 • #4


Mike-Pauk
Schade hahaha

07.03.2021 14:04 • #5


kleinpübbels
Mal ne Frage bezüglich der Derealisation und Depersonalisation : bist du manchmal auch so von deiner Existenz überwältigt?

07.03.2021 14:38 • #6


Schlaflose
Paroxetin gehört zu den anregenden ADs, Promethazin ist beruhigend. Zusammen, im Sinne von gleichzeitig einnehmen macht keinen Sinn. Normalerweise wird Promethezin zusätzlich zum AD als Bedarfsmedikament verschrieben, vorwiegend abends zum Schlafen, aber auch bei verstäkter Unruhe auch tagsüber.

08.03.2021 07:59 • #7


juicemouth
Ich habe promethazin Tropfen auch als bedarfsmedikament. Das ist ganz gut, weil du durch die Tropfen selber dosieren kannst. Aber bei max. 20 Tropfen fallen mir schon die Augen zu. Ich nehme meistens 8-10 zum Schlafen.

08.03.2021 08:05 • #8


Mike-Pauk
Hi zu Pübbels jaa ich bin jeden Tag Überwältigt...Leider...ich habe auch als Bedarf Medikament Promethazin,aber meine Frage ist oder mich würde es Interssieren wie es aussieht ..wenn man es Regelmässig nimmt..

09.03.2021 14:52 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf