Pfeil rechts
1

07.07.2013 09:46 • 12.03.2021 x 1 #1


32 Antworten ↓


Stedefreund
Ich habe beides probiert und beides zeigte keine Wirkung gegen PAs.

07.07.2013 17:19 • #2



Umstellung von citalopram auf sertralin

x 3


was nimmst du mittlerweile?

07.07.2013 20:38 • #3


Stedefreund
Zitat von katinka_h:
was nimmst du mittlerweile?

Fluvoxamin, immer zwischen 150-250mg. Wirkung gegen Panikattacken ist mäßig, gegen Zwänge jedoch hervorragend. Ich bin immer noch suchend.

07.07.2013 21:46 • #4


Stedefreund
Ayo. Übrigens Gratulation zur baldigen Heirat

07.07.2013 21:57 • #5


zwänge hab ich keine. nur momentan halt diesen mist. aber das ist immer, wenn es mir so schlecht geht.
oh ja, die hochzeit...ca 130 leute...die uhr tickt und ich bin am überlegen ob ich mal für zwei wochen in die psycho gehe, bis der spiegel der neuen tabs endlich hoch genug ist.

07.07.2013 22:33 • #6


Ninosch86

06.03.2019 23:57 • #7


laribum
1. Was sind denn die Gründe für eine Umstellung der Medis? QT Zeitintervall Verlängerung im EKG zb?
2. Das schwitzen und die Unruhe sind am Anfang "normal" es kann sich nach paar Wochen legen, muss aber nicht das kann dir niemand sagen..

07.03.2019 01:06 • #8


Ninosch86
Grund der Umstellung ist das sertralin besser verträglich ist in der Schwangerschaft, mein Mann und ich haben einen Kinderwunsch und meine Psychiaterin wollte gerne schon umstellen , zumal ich auch länger schon das Gefühl habe, dass das Citalopram nicht mehr gut wirkt

07.03.2019 01:11 • #9


Ninosch86
Hat denn sonst noch jemand Erfahrung mit der Umstellung ?

07.03.2019 19:21 • #10


Spreadhunter
Ich hab mal umgestellt. Umstellung war Problemlos, allerdings hat mir das Sertralin nicht so gut geholfen. Ich hatte 100mg genommen.

07.03.2019 19:33 • #11


Ninosch86
Und bist du dann wieder zu Citalopram zurück ? Oder was nimmst du ?

07.03.2019 20:03 • #12


Spreadhunter
Ja genau. Aber ich bin zu Escitalopram zurück. Ich hatte immer das genommen. Dosierung 10mg-20mg.

07.03.2019 20:05 • #13


Ninosch86
Ok verstehe na ich gebe dem ganzen mal noch eine Chance und warte etwas ab . Hoffe es wird besser

07.03.2019 20:08 • #14


02.03.2021 16:07 • #15


portugal
Du hörst mit dem einen Medi auf und nimmst dafür das andere.
So hatte ich die Umstellung von Sertralin auf Cita.
Angefangen mit 30 und nun auf 45. Hat wunderbar geklappt.

02.03.2021 16:11 • #16


Hallo Portugal,

Das heißt du hast das eine einfach durch die andere Tablette ersetzt?

02.03.2021 17:22 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

portugal
Nach Anweisung meiner Ärztin, ja.

02.03.2021 17:26 • #18


Moon2
Warum sollst du das Medikament denn wechseln? Wirkt das eine nicht?

02.03.2021 17:33 • #19


Hallo Moon2,

Ja Citalopram bringt nicht die erwünschte Wirkung. Und er meinte Sertralin könnte man notfalls höher dosieren.

02.03.2021 17:52 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf