Pfeil rechts

kleinesAngsthaeschen
Hallo,
wollte mal wissen, ob jemand schonmal von Citalopram auf Fluoxetin umgestellt hat und wie lange es gedauert hat, bis eine Wirkung eingesetzt hat.

Vielleicht weiß hier jemand, ob man trotzdem so lange auf eine Wirkung warten muss, obwohl man zuvor schon ein anderes Medikament genommen hat.

Viele Liebe Grüße

Maike

17.04.2016 16:31 • 19.04.2016 #1


5 Antworten ↓


laribum
mist bei mir war es andersrum und ich konnte eine deutliche verbesserung gegenüber fluxetin verspüren.

19.04.2016 16:20 • #2



Umstellung von Citalopram auf Fluoxetin

x 3


kleinesAngsthaeschen
Zitat von laribum:
mist bei mir war es andersrum und ich konnte eine deutliche verbesserung gegenüber fluxetin verspüren.



Und hat es sofort gewirkt?

19.04.2016 16:22 • #3


laribum
bei mir hats ungefähr ne woche gedauert der körper muss sich ja auf das neue medikament einstellen.

19.04.2016 22:51 • #4


kleinesAngsthaeschen
Zitat von laribum:
bei mir hats ungefähr ne woche gedauert der körper muss sich ja auf das neue medikament einstellen.

Vielen Dank für die Antworten. Bei mir wirds jetzt langsam auch besser mit den Nebenwirkungen.

19.04.2016 22:57 • #5


laribum
der vorteil ist halt das man den Körper vorher schon mal mit so einem zeug "gefüttert" hat.

19.04.2016 23:43 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser