Pfeil rechts
6

Zitat von Dragonlady_s:
Zitat von Faultier:
Zitat von Dragonlady_s:


Hmm naja. Es wurde auch bei der Visite besprochen. Da waren 3 Ärzte.
Und zusätzlich mein Hausarzt.

Finde ich schon etwas mager die Leistung.

Und mich ärgert jetzt auch das Geld was ich für mich nutzbare Medikamente gezahlt habe.

Hätte ich den Thread nicht durch Zufall entdeckt hätte ich das Zeug einfach geschluckt.


Natürlich ist so etwas ägerlich und ich hab von meinem Hausarzt daheim auch ne Schublade voll Medikamente die hinten und vorn nicht zusammenpassen.
Zum Glück gibts heute ja das Internet und solche Foren.



Und ich soll jetzt mein medi im Netz verkaufen? Oder wie meinst das?


Nein
Zum Glück gibts das Internet und solche Foren damit man sich informieren kann.
Du darfst ja deine Medikamente gar nicht verkaufen.
Ich würds erstmal aufheben,vielleicht brauchst du ja in absehbarer Zeit keine Antidepressiva mehr und kannst das Metoprolol dann wieder gefahrlos nehmen.

12.08.2015 23:23 • #21


Zitat von Serthralinn:
Dass fauli bei Allem immer so übertreiben muss...

Autofahren muss ja der reinste Horror für ihn sein. Da kann so viel passieren...


Schon klar ich übertreibe bei allem.
Du nennst utopische mg Angaben bei Escitalopram und bist ja auch sonst hier im Forum so ein vernüftiger *Kerl*

Übrigens ich hab gar kein Auto und auch gar nicht vor mir eins zu kaufen
Es gibt schon genug Menschen *die zu heiß gebadet wurden*,denen hohe Ozonwerte sch....egal sind und die bei 35-40 Grad mit dem Auto zum einkaufen oder in den Biergarten um die Ecke fahren,weil sie zu faul zum laufen oder radeln sind.
Ich will dann nicht *der eine* sein der das Fass zum überlaufen bringt.

12.08.2015 23:33 • x 1 #22



SSRI und beta Blocker

x 3


Zitat von Faultier:
Zitat von Dragonlady_s:
Zitat von Faultier:

Natürlich ist so etwas ägerlich und ich hab von meinem Hausarzt daheim auch ne Schublade voll Medikamente die hinten und vorn nicht zusammenpassen.
Zum Glück gibts heute ja das Internet und solche Foren.



Und ich soll jetzt mein medi im Netz verkaufen? Oder wie meinst das?


Nein
Zum Glück gibts das Internet und solche Foren damit man sich informieren kann oder gewarnt wird.
Du darfst ja deine Medikamente gar nicht verkaufen.
Ich würds erstmal aufheben,vielleicht brauchst du ja in absehbarer Zeit keine Antidepressiva mehr und kannst das Metoprolol dann wieder gefahrlos nehmen.

12.08.2015 23:35 • #23


Zitat von Faultier:
Zitat von Dragonlady_s:
Zitat von Faultier:

Natürlich ist so etwas ägerlich und ich hab von meinem Hausarzt daheim auch ne Schublade voll Medikamente die hinten und vorn nicht zusammenpassen.
Zum Glück gibts heute ja das Internet und solche Foren.



Und ich soll jetzt mein medi im Netz verkaufen? Oder wie meinst das?


Nein
Zum Glück gibts das Internet und solche Foren damit man sich informieren kann oder gewarnt wird bestimmte Medikamente nicht zusammen einzunehmen.
Du darfst ja deine Medikamente gar nicht verkaufen.
Ich würds erstmal aufheben,vielleicht brauchst du ja in absehbarer Zeit keine Antidepressiva mehr und kannst das Metoprolol dann wieder gefahrlos nehmen.

12.08.2015 23:37 • x 1 #24


Omg sorry jetzt hab ichs 3 mal gepostet
Die Hitze macht auch mich total gaga

12.08.2015 23:39 • x 1 #25


Dragonlady_s
Zitat von Faultier:
Omg sorry jetzt hab ichs 3 mal gepostet
Die Hitze macht auch mich total gaga



Du weißt doch was man dagegen tut.

Escitalopram nehmen und alles wird gut

12.08.2015 23:47 • x 1 #26


Zitat von Dragonlady_s:
Zitat von Faultier:
Omg sorry jetzt hab ichs 3 mal gepostet
Die Hitze macht auch mich total gaga



Du weißt doch was man dagegen tut.

Escitalopram nehmen und alles wird gut


Ne du ich bin grad ganz glücklich ohne Medikamente
In der Wohnung rumtigern,gereizt zu sein und im schlimmsten Fall unter *Übelkeit & Kozzerritis* zu leiden kann ich grad gar nicht brauchen bei 28 C im Schlafzimmer.

13.08.2015 00:02 • x 1 #27


@Faultier

Ich hab keine utopischen Angaben genannt , sondern lediglich den Sicherheitsabschnitt aus der Fachinfo hier gepostet. Aber , was eine SmPC ist weißt du sicher nicht. 800 mg ist wohl kaum eine empfohlene Dosis . Das sind 40 Tabletten.

Wer die nimmt , dem ist nicht mehr zu helfen. ...

Im Übrigen tigert man mit escitalopram nicht rum. Im Gegenteil wird man ruhiger und schwitzt weniger. Zumindest mit höherer Dosis .

13.08.2015 17:35 • #28


Serthralinn, alte wandelnde Apotheke, noch immer auf Promotion Tour, hab dich ganz aus den Augen verloren

Gehts dir eh gut ?

13.08.2015 18:01 • #29


Zitat von Not Helpless:
Serthralinn, alte wandelnde Apotheke, noch immer auf Promotion Tour, hab dich ganz aus den Augen verloren

Gehts dir eh gut ?



13.08.2015 18:14 • #30


Danke mir geht's gut.

13.08.2015 20:09 • #31


Also ich habe mehrere Jahre lang Citalopram und Betablocker ( Metoprolol) zusammen genommen. Da hat weder der Psychiater,noch der Hausarzt noch einige Ärzte in der Uniklinik etwas davon gesagt,dass man es nicht zusammen nehmen soll und ich habe auch keine Probleme damit gehabt. Ausser,dass es mir wieder gut ging und geht,ist nichts schlimmes passiert

21.08.2015 03:12 • #32


Man darf es auch zusammen nehmen , wobei hier escitalopram deutlich sicherer sein dürfte

21.08.2015 12:10 • #33


Die Wirkung wird allerdings bis zu 4x verstärkt durch das escitalopram. Daher sollte man weniger metoprolol einnehmen

21.08.2015 12:11 • #34


Zitat von Serthralinn:
Man darf es auch zusammen nehmen , wobei hier escitalopram deutlich sicherer sein dürfte


Hören wir doch mal mit dem Sch...auf.
Man darf auch Wodk. und Schlaftabletten nehmen was dabei raus kommt ist die andere Frage.
Was du in deinen eigenen vier Wänden veranstaltest ist doch deinem Hausarzt....egal.
Es gibt mit Bisoprolol einen Betablocker der bei gleichzeitiger Einnahme von Antidepressiva einfach weniger Probleme macht.Wer aber unbedingt russisches *beep* spielen will soll halt weiter sein Metoprolol zu seinen AD nehmen.

21.08.2015 19:01 • #35


Zitat von Serthralinn:
Die Wirkung wird allerdings bis zu 4x verstärkt durch das escitalopram. Daher sollte man weniger metoprolol einnehmen


Prima Lösung
Wenns blöd läuft geht dann der Puls wieder schön über die 100 er Marke,der Patient freut sich wie ein Schneekönig weil alles für den...war und der Arzt kann sich was neues ausdenken.

21.08.2015 19:07 • #36


Dragonlady_s
Also mir persönlich war das Risiko zu hoch.

Ich nehme das Metoprolol nicht

21.08.2015 19:23 • #37


Ich benötige es auch nicht mehr. Der Puls geht vom Escitalopram schon genug runter.

21.08.2015 20:03 • #38


Madeline89

30.10.2020 14:52 • #39


Lottaluft
Ich rate dir mit deinem behandelnden Arzt darüber zu sprechen

30.10.2020 15:12 • x 1 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf