Pfeil rechts

Hallo,
Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.. oder mich einfach nur beruhigen Folgendes Problem:
Ich, 17 Jahre alt, war seit knapp 2 Wochen auf Sertralin 50 mg . Ich hatte bereits einige Nebnwirkungen, unter anderem Kopfweh, Übelkeit und übermäßiges Schwitzen. Letzten Freitag hat mein Arzt mir die doppelte Dosis verschrieben,also nehme ich jetzt seit 4 Tagen 100mg. Heute morgen bin ich schon aufgewacht und habe bemerkt das ich wieder nachts stärker geschwitzt habe, und das das wahrscheinlich vom Sertralin kommt... Jetzt hatte ich gerade sehr flüssigen Durchfall und habe ziemlich Angst(da ich starke Angst vor Krankheiten und Erbrechen habe) , das ich Magen-Darm habe. Ich war die letzten 2 Tage allerdings nur Zuhause und meine ganze Familie ist gesund . Hat Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder ist das eine häufige Nebenwirkung bzw muss ich mir Sorgen machen ?
Für jede Antwort bin ich dankbar,
Grüße Mia

02.01.2018 15:35 • 02.01.2018 #1


6 Antworten ↓


Frozen93
Das kann schon von dem Sertralin sein. Kann auch erst später auftreten .

02.01.2018 15:51 • #2



Sertralin und Durchfall?

x 3


petrus57
Ich hatte mit Sertralin auch Darmprobleme.

02.01.2018 16:06 • #3


Ich auch. Verging aber mit der Zeit fast ganz.

02.01.2018 18:34 • #4


Frozen93
Ich habe heute von 50 mg auf 100 erhöht und habe das Gefühl das meine Ängste und Zweifel heute stärker sind kann nach einmaligen Erhöhung schon der Körper bemerken daß es erhöht wurde und es wieder schlimmer wird ?

02.01.2018 18:45 • #5


Spreadhunter
Zitat von Frozen93:
Ich habe heute von 50 mg auf 100 erhöht und habe das Gefühl das meine Ängste und Zweifel heute stärker sind kann nach einmaligen Erhöhung schon der Körper bemerken daß es erhöht wurde und es wieder schlimmer wird ?


Das wäre schon sehr ungewöhnlich. Gib ihm 1-2 Wochen Zeit. Dann wirst du sehen ob es etwas gebracht hat. Außer du nimmst es gegen Zwänge, dann soll es länger dauern.

02.01.2018 21:51 • #6


kleiner
Hallo zu zusammen

Ich hatte ein dreiviertel Jahr durchfall als ich mit sertralin angefangen habe.
Allerdings bin ich mir unsicher ob das nur von dem Medikament kam.
Ich habe im nachhinein festgestellt, dass ich an Tagen an denen ich Angst und Unruhe hatte...auch mehr Durchfall hatte.
Es kann daher auch Durchfall nervöser Art sein.

Lg

02.01.2018 22:13 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf