Pfeil rechts
72

Lotta1983
Zitat von saga1978:
Ach das doch Mist alles wa das levomepromazin Hab ich knapp 2 Wochen genomm gestern hab ich mit olanzapin angefangen ich hoffe die Unruhe bleibt weg


Das klingt aber gut. Du schreibst in der Vergangenheit. Das heißt sie ist weg. Nimmst du sonst noch was?

Interessant das jemand diese Unruhe kennt.

03.10.2020 21:57 • x 2 #181


saga1978
Zitat von Lotta1983:
Das klingt aber gut. Du schreibst in der Vergangenheit. Das heißt sie ist weg. Nimmst du sonst noch was? Interessant das jemand diese Unruhe kennt.



Die Unruhe kam wieder als ich das levomepromazin absetzte leider ist sie heute wieder da trotz des olanzapin. Wie ist das bei dir hast du sie auch morgens beim aufwachen?

04.10.2020 08:54 • x 2 #182



Quetiapin Erfahrungen?

x 3


Lotta1983
Zitat von saga1978:
Die Unruhe kam wieder als ich das levomepromazin absetzte leider ist sie heute wieder da trotz des olanzapin. Wie ist das bei dir hast du sie auch morgens beim aufwachen?


Ich habe das oft einen ganzen Tag. Furchtbar, aber was soll ich machen.

04.10.2020 18:47 • x 1 #183


saga1978
Zitat von Lotta1983:
Ich habe das oft einen ganzen Tag. Furchtbar, aber was soll ich machen.


Ich kann dir leider nicht sagen was du machen kannst ich halte es immer irgendwie aus wie fühlt sich die Unruhe bei dir an

04.10.2020 22:47 • x 1 #184


Lotta1983
Zitat von saga1978:
Ich kann dir leider nicht sagen was du machen kannst ich halte es immer irgendwie aus wie fühlt sich die Unruhe bei dir an



Ich laufe dann hin- und her und hin- und her.

Wir lassen uns nicht unterkriegen oder?

Warst du mal in einer Klinik?

06.10.2020 23:45 • x 2 #185


saga1978
Zitat von Lotta1983:
Ich laufe dann hin- und her und hin- und her. Wir lassen uns nicht unterkriegen oder? Warst du mal in einer Klinik?



Ja ich bin auch nur am hin und her laufen aber dazu kommt dann noch extrem die angst durchzudrehen. Ja war dieses jahr nochma in der Klinik danach hat es ja angefangen.

07.10.2020 09:39 • x 1 #186


Lotta1983
Zitat von saga1978:
Ja ich bin auch nur am hin und her laufen aber dazu kommt dann noch extrem die angst durchzudrehen. Ja war dieses jahr nochma in der Klinik danach hat es ja angefangen.



Diese Angst habe ich auch. Also wurde es bei dir mit der Klinik auch schlimmer?
Wie geht es dir heute?

07.10.2020 17:03 • x 1 #187


saga1978
Zitat von Lotta1983:
Diese Angst habe ich auch. Also wurde es bei dir mit der Klinik auch schlimmer? Wie geht es dir heute?



Ja nach der Klinik wurde es schlimmer aber ich weiss nicht woran es liegt denn vorher war ich ja auch in der Klinik und da war alles gut. Naja heute geht's mir so lala hab morgen wieder Termin bei meiner Ärztin die weiss langsam auch nicht weiter. Wie geht's dir denn nimmst du noch was andres ausser quetiapin

07.10.2020 19:34 • #188


SeytaniLilith93
Hallo ich nehme 50 mg Quetiapin und würde gerne wissen ob sich Quetiapin mit Ibuprofen verträgt ? Ich habe seit heute starke Zahnschmerzen und das auch noch zum Sonntag nun weis ich nicht ob sich Quetiapin mit Ibuprofen verträgt, habe zwar auch paracetamol 500 mg aber weis nicht ob das überhaupt was bringt.
Danke für jede Antwort .

18.10.2020 12:19 • #189


NIEaufgeben
Zitat von SeytaniLilith93:
Hallo ich nehme 50 mg Quetiapin und würde gerne wissen ob sich Quetiapin mit Ibuprofen verträgt ? Ich habe seit heute starke Zahnschmerzen und das auch noch zum Sonntag nun weis ich nicht ob sich Quetiapin mit Ibuprofen verträgt, habe zwar auch paracetamol 500 mg aber weis nicht ob das überhaupt was bringt. Danke für jede Antwort .

Also ich habe die zwei medis sehr oft zusammen genommen
Also denke ich ist das kein Problem

Ich hab jedenfalls nie ein Problem damit gehabt

18.10.2020 12:27 • x 1 #190


unify
Hallo ich nehme 100 MG quetiapin retard und vorm schlafen gehen noch 50 MG normal. Außerdem nehm ich bei Bedarf 25 MG.

Allerdings habe ich das Gefühl das ich nach ca. einer Stunde, wenn die Wirkung eintritt, einen richtigen Angstschub bekomme.

Hat noch jemand das Problem?

05.11.2020 19:20 • #191


SeytaniLilith93
Zitat von unify:
Hallo ich nehme 100 MG quetiapin retard und vorm schlafen gehen noch 50 MG normal. Außerdem nehm ich bei Bedarf 25 MG. Allerdings habe ich das Gefühl das ich nach ca. einer Stunde, wenn die Wirkung eintritt, einen richtigen Angstschub bekomme. Hat noch jemand das Problem?


Angstschub habe ich nicht , aber werde oftmals nach ca. 1 Stunde sehr müde , am Anfang sogar eher. Zudem habe ich manchmal das Gefühl als würde mein Herz schneller schlagen.

11.11.2020 18:07 • #192


SeytaniLilith93
Hallo , hat jemand Erfahrung mit Quetiapin? Ich nehme seit ungefähr 3 Monate Quetiapin, die Nebenwirkungen die ich seit Anfang an habe ist , Müdigkeit. Aber seit neusten habe ich das Gefühl bzw. ich fühle das nach der Einnahme ca 30-60 Minuten , mein Puls höher ist bzw. mein Herz schneller schlägt. Kann das sein das erst jetzt diese Nebenwirkung dazu kommt ? Ich hatte das vorher nicht . Mache mir natürlich Sorgen und habe Angst das so eine Nebenwirkung nicht sein sollte oder das es überhaupt gesund ist.

18.11.2020 21:07 • #193


NIEaufgeben
Ich habe das Quetiapin ein Jahr lang genommen,ein sehr gutes medi wie ich finde

Ob es davon kommt kann ich dir nicht sagen,aber nach drei Monaten sollten es eigentlich keine Nebenwirkungen mehr sein
Im Normalfall Hatt man die die ersten Wochen

18.11.2020 21:28 • #194


SeytaniLilith93
Okay das ist ja wirklich komisch , die einzige Nebenwirkung war immer diese Müdigkeit. Ich schlafe dafür gut , also schlafe halt durch.
Aber jetzt fällt mir jedes Mal auf das auf einmal mein Herzschlag so stark ist nach einer Weile nach der Einnahme . Ich hatte das auch schon damals das nachts mein Herzschlag so stark war und mich das wahnsinnig gemacht hat aber da hatte ich keine Medikamente eingenommen.

18.11.2020 21:33 • #195


30.11.2020 18:22 • #196


SeytaniLilith93
Das mit der Gewissen Leere im Kopf hatte ich am Anfang auch , ging aber nach einer gewissen Zeit wieder zurück.
Fühlte mich allgemein sehr leer und konnte nicht klar denken , kann dich aber beruhigen , bei mir ging es nach ca 3 Wochen wieder weg. : ) genauso wie die Müdigkeit, die ich am Anfang sehr extrem nach der Einnahme hatte. Ich konnte kaum die Augen offen halten. Nehme sie aber jetzt am Abend und kann dadurch etwas besser schlafen.

30.11.2020 20:05 • #197


Ich kann das Sero nicht mehr vertragen. Ich habe das Sero seit Sept. nicht mehr eingenommen. Weil ich seit über 2 Monaten jeden Tag nur 3 oder 4 Std. schlafe, wurde ich mit der Zeit immer erschöpfter, war ständig müde, daher habe ich gestern Nacht 50 mg Sero Retard eingenommen. Die ganze Nacht hatte ich sehr intensive Albträume, was ich ohne Sero nie hatte. Als ich dann heute morgen wach geworden bin, lief ich wie ein Duracell-Häschen auf Amphetamine durch die Wohnung. Das Ende vom Lied war, dass ich wieder die Klinik aufsuchte. Und auch jetzt bin ich noch total unruhig. Mein Fazit - nie wieder Sero!

09.12.2020 20:33 • #198


SeytaniLilith93
Hallo ich habe eine Frage, darf man trotz Quetiapin Alkohl trinken ?
Ich würde gerne mit einer Freundin gerne einen Sekt trinken aber muss vorm schlafen mein Quetiapin einnahmen , 50 mg.
Kann man trotz alldem unbedenklich mal ein Glas Sekt trinken ?

10.12.2020 22:09 • #199


Änäynis
Zitat von SeytaniLilith93:
Hallo ich habe eine Frage, darf man trotz Quetiapin Alkohl trinken ? Ich würde gerne mit einer Freundin gerne einen Sekt trinken aber muss vorm schlafen mein Quetiapin einnahmen , 50 mg. Kann man trotz alldem unbedenklich mal ein Glas Sekt trinken ?

Das kommt ganz auf die person an, die einen vertragen es und die anderen kommen gar nicht drauf klar. Quetiapin + Alk. ist aber keine gute kombination die dich schnell entschärfen kann. Solltest du es dennoch unbedingt wollen würd ich die 50mg am abend einfach weglassen.

Ich hab es mich noch nicht getraut rückfällig zu werden aber ich hab auch eine durchaus höhere dosierung.

11.12.2020 12:08 • #200



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf