Pfeil rechts
72

nikimiky
Zitat von saga1978:
Nein dadurch wurd es viel schlimmer nehme jetzt chlorprothixen

Achso. Seit wann denn?
Ich hab eben mal gegoogelt. Die Beschreibung klingt jedenfalls gut und zutreffend.

19.08.2020 21:29 • x 1 #161


saga1978
Zitat von nikimiky:
Achso. Seit wann denn?Ich hab eben mal gegoogelt. Die Beschreibung klingt jedenfalls gut und zutreffend.



Seit ner Woche jetzt heute hatte ich ma einen guten Tag

20.08.2020 18:44 • #162



Quetiapin Erfahrungen?

x 3


saga1978
@nikimiky wie geht's dir eigentlich mit dem fluoxetin

21.08.2020 14:30 • #163


nikimiky
@saga1978 keine Ahnung ehrlich gesagt.... Ob es was nutzt oder nicht... Aber ich mag momentan auch nichts neues probieren.

21.08.2020 19:57 • #164


saga1978
Zitat von nikimiky:
@saga1978 keine Ahnung ehrlich gesagt.... Ob es was nutzt oder nicht... Aber ich mag momentan auch nichts neues probieren.



Ja so geht es mir auch

21.08.2020 20:25 • #165


saga1978
Hab jetzt retard 100 bekommen bin aber immernoch den ganzen Tag so nervös und rastlos

01.09.2020 17:52 • #166


Änäynis
Seit wann nimmst du das quetiapin ein?

01.09.2020 18:55 • x 1 #167


saga1978
Zitat von Änäynis:
Seit wann nimmst du das quetiapin ein?



Seit gestern

01.09.2020 19:11 • #168


Änäynis
Zitat von saga1978:
Seit gestern

und davor das unretadierte?

02.09.2020 13:21 • #169


saga1978
Zitat von Änäynis:
und davor das unretadierte?



Ja aber da wurde die Unruhe schlimmer dann hab ich chlorprothixen bekomm und jetzt retard aber viel mich richtig getrieben

02.09.2020 14:52 • #170


Änäynis
Zitat von saga1978:
Ja aber da wurde die Unruhe schlimmer dann hab ich chlorprothixen bekomm und jetzt retard aber viel mich richtig getrieben

Nja beim retadierten ist halt das ding dass der wirkstoff kontinuierlich immer ein teil abgegeben würd als komplett beim unretadierten. Das dauert einige Zeit bis der körper einen gewissen spiegel aufgebaut hat. Bei dem einen erreicht es schneller das gewünschte wirkspektrum und beim anderen dauert es länger.

02.09.2020 21:02 • x 1 #171


saga1978
Zitat von Änäynis:
Nja beim retadierten ist halt das ding dass der wirkstoff kontinuierlich immer ein teil abgegeben würd als komplett beim unretadierten. Das dauert einige Zeit bis der körper einen gewissen spiegel aufgebaut hat. Bei dem einen erreicht es schneller das gewünschte wirkspektrum und beim anderen dauert es länger.



Ja ok aber diese Unruhe hab das gefühl das es morgens schlimmer ist jetzt

03.09.2020 09:21 • #172


Änäynis
Zitat von saga1978:
Ja ok aber diese Unruhe hab das gefühl das es morgens schlimmer ist jetzt

Versuch mal etwas entspannter die sache mit der medikation zu sehen, sei unvoreingenommen und versuch am start in den tag nicht an das quetiapin zu denken sondern es einfach machen lassen, klingt etwas doof aber gerade bei neuen medikamenten spielt der kopf am anfang auch gut mit rein.

03.09.2020 17:52 • #173


saga1978
Zitat von Änäynis:
Versuch mal etwas entspannter die sache mit der medikation zu sehen, sei unvoreingenommen und versuch am start in den tag nicht an das quetiapin zu denken sondern es einfach machen lassen, klingt etwas doof aber gerade bei neuen medikamenten spielt der kopf am anfang auch gut mit rein.



Ja das versuch ich ja wirklich aber jeden Morgen wenn ich wach werde fühle ich mich innerlich so getrieben das ich aufspringen muss

03.09.2020 18:51 • #174


saga1978
Sry ich nochma hab gestern ma das quetiapin weggelassen und heute früh war nichts mit Unruhe also kommt es ja anscheinend davon legt sich das denn mit der Zeit vielleicht oder ist das einfach nichts für mich

04.09.2020 10:50 • #175


Lotta1983
Zitat von saga1978:
Sry ich nochma hab gestern ma das quetiapin weggelassen und heute früh war nichts mit Unruhe also kommt es ja anscheinend davon legt sich das denn mit der Zeit vielleicht oder ist das einfach nichts für mich



Wie geht es dir mittlerweile?

02.10.2020 16:20 • #176


Lotta1983
Zitat von Soul1977:
@Lotta1983Der Dämmerzustand bei Sero bleibt nach wie vorhanden, so ist es bei mir. Wenn ich das Sero Pro vor dem schlafen gehe und dann aufwache, bin in ich die ersten Stunden ziemlich sediert und müde. Ist ja auch Sinn und Zweck der Sache, schließlich ist Sero ein Downer. Seroquel ist das einzigste Antipsychotika das ich vertragen kann. Die anderen Antipsychotikas wie Zyprexa, Solian oder Risperdal konnte ich gar nicht vertragen. Durch Zyprexa bekam ich Akathisie und war gleichzeitig sediert. Die gleichen Symptome hatte ich auch mit Risperdal, hinzu kam, dass ich mich sehr depressiv fü...


Nimmst du noch Quetiapin oder gar nichts davon?

02.10.2020 16:21 • #177


saga1978
Zitat von Lotta1983:
Wie geht es dir mittlerweile?



Naja es geht so hatte zwischendurch jetzt levomepromazin damit ging es mir gut musste es aber absetzen wegen qt verlängerung hab ab heute olanzapin nun. Ich wie geht's dir denn lg

02.10.2020 18:03 • x 1 #178


Lotta1983
Es geht so. Also diese Unruhe werde ich nicht wirklich los. Das ist einfach gruselig.

Ne, jetzt wieder ein neues Medikament. Wie lange hast das andere genommen gehabt?

02.10.2020 18:51 • x 1 #179


saga1978
Zitat von Lotta1983:
Es geht so. Also diese Unruhe werde ich nicht wirklich los. Das ist einfach gruselig. Ne, jetzt wieder ein neues Medikament. Wie lange hast das andere genommen gehabt?


Ach das doch Mist alles wa das levomepromazin Hab ich knapp 2 Wochen genomm gestern hab ich mit olanzapin angefangen ich hoffe die Unruhe bleibt weg

03.10.2020 12:50 • x 1 #180



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf