Pfeil rechts
20585

Doris123
@zoom
als ich in der Tagesklinik, Anfang letzten Jahres war, damals mit Paroxetin, hatte ich in der 4. Woche auch einen Einbruch. Der Psychologe meinte, dass das sehr oft vor kommt und dann wieder vergeht.
Ab jetzt kann es voll aufwärts gehen.
Hatte danach noch 2 Tiefs, Monate später. Hielten aber nur 2-3 Tage an.

27.02.2024 15:45 • #16421


Z
@doris 123
Danke für die Info

Wie geht's dir so?
Gibt's was neues?

27.02.2024 15:56 • #16422


A


Paroxetin Erfahrungen

x 3


Doris123
Puuh.... Also bei 150mg Venla ging es laaaaaaangsam besser, soll aber bis 225mg hoch. Letzte Woche hab ich mich dann bei 175mg niedergelassen. Seither geht's wieder schlechter
Brauche immer ewig, bis es mir nach der Erhöhung besser geht.

27.02.2024 16:10 • #16423


N
@zoom hatte letzte Woche auch so ein Tief, da habe ich gerade 4 Wochen paroxat genommen. Komisch. Aktuell geht es. Kopfschn hatte ich auch letzte Woche

27.02.2024 18:27 • #16424


N
@mone73 mir geht es gut zur Zeit ...hoffe das bleibt so ️

27.02.2024 18:28 • x 1 #16425


Z
@Doris123
Kannst du denn irgendwie schon abschätzen was besser dir bekommt paro oder venla?

27.02.2024 23:28 • #16426


Z
@Nicole1
Bei so downs denkt man direkt das wars jetzt wieder! Das Medi wirkt nicht mehr usw.... Da man ja so viel Hoffnung in eine Wirkung legt ist jede Verschlechterung echt die Hölle...

27.02.2024 23:30 • #16427


Doris123
@zoom
Das Venla auf jeden Fall. Hatte auf 150mg auf jeden Fall schon bessere Tage. Konnte alleine raus gehen, zwar noch mit Unruhe, aber keinen Vergleich zu davor mit Paroxetin. Jetzt nach der erneuten Erhöhung kann ich wieder von vorne anfangen
Wird aber auch schon besser. Es freut mich auf jeden Fall für alle hier, dass Besserung eingetreten ist

28.02.2024 00:29 • #16428


N
@zoom ja da ist man sofort wieder panisch dass es nicht hilft

28.02.2024 08:07 • #16429


Z
@Doris123

Das freut mich auch zu hören, warst ja echt nicht so gut mit Paroxetin...
Bin gespannt ob die erfolgskurve bei dir weiter demnächst steigt!

28.02.2024 09:17 • #16430


D
ich hab immer angst dass ich irgendwie einen tumor im gehirn habe..
ich weiß nicht ob es vom Paroxetin kommt aber wenn ich z.B. im Arztzimmer sitze und ein schild lesen will, verschwimmen die Buchstaben,
vor allem weiße Schrift auf schwarz, auf einmal doppelränder..

29.02.2024 23:16 • #16431


K
Hallo!

Ich habe vor 10 Jahren schon mal Paroxetin genommen. Damals hat das mir sehr geholfen.

Ich nehme seit Montag 10mg und soll ab Montag auf 20mg steigern.

Was ich aktuell merke ist eine relativ starke innere Unruhe und eine leichte Verschlechterung der Symptome.
Gestern hatte ich eine Panikattacke und hab mir danach ein Benzodiazepin gegeben.

Ich habe bereits vor 10 Jahren ein Tagebuch geführt! Interessanterweise hatte ich auch dort am 5en Tag eine Panik Attacke.

Wie ist es bei euch? Wann war bei euch diese innere Unruhe weg?

01.03.2024 15:52 • #16432


N
Oh so nach zwei Wochen ungefähr. Aber sie flammt immer mal wieder auf. Nehme jetzt 4 Wochen 15mg

01.03.2024 15:53 • #16433


K
Und hilft es dir bereits?. Lässt bei dir diese Unruhe auch abends nach? Ich habe etwas Angst aus dem Haus zu gehen. Das hatte ich sonst eigentlich nie.

01.03.2024 15:55 • #16434


N
Ja mir hilft es bereits. Ja abends bin ich meistens völlig entspannt

01.03.2024 15:56 • #16435


N
@Kasti wie ist es frühs bei dir? Kannst du schlafen?

01.03.2024 15:57 • #16436


K
Ja das kann ich. Wache aber relativ früh auf. Und der Versuch wieder einzuschlafen ist nicht so von erfolg gekrönt. Hatte heute Angst das es schlimmer wird. Aber aktuell fühl ich mich etwas besser als gestern. Allerdings hatte ich gestern ein Benzodiazepin genommen.

Hat bei dir die Stimmungsaufhellung schon angeschlagen? Auf die warte ich am meisten.

01.03.2024 15:59 • #16437

Sponsor-Mitgliedschaft

N
Ja Stimmung ist schon viel besser geworden. Ja ich werde auch immer früh wach.

01.03.2024 16:23 • #16438


K
Das ist schön zu hören. Wie war bei dir der Wirkungseintritt? Kam der schleichend? Oder war es am nächsten tag auf einmal besser?

01.03.2024 16:30 • #16439


D
Zitat von Danbee:
ich hab immer angst dass ich irgendwie einen tumor im gehirn habe.. ich weiß nicht ob es vom Paroxetin kommt aber wenn ich z.B. im Arztzimmer sitze und ein schild lesen will, verschwimmen die Buchstaben, vor allem weiße Schrift auf schwarz, auf einmal doppelränder..

kennt das jemand ?

01.03.2024 21:17 • #16440


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf