» »


201805.12




511
1
262
«  1 ... 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81  »
?
Ich würde bei fehlender Besserung eher erhöhen als weniger nehmen.

Oder das medi wechseln?
Aber das stimmt, es obliegt ja deinem Arzt.
Würde mich für dich freuen, wenn du auch Mal von guten Tagen berichten könntest.

Denke halb gut oder halb schlecht ist auf Dauer auch kein Zustand.

Was sagt denn dein Arzt dazu das es nicht besser wird?

Liebe Grüße

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


11147
144
Bärlin Spandow
5178

Status: Online online
  05.12.2018 11:14  
Plopp hat geschrieben:
Was sagt denn dein Arzt dazu das es nicht besser wird?


Gehe ja nicht mehr hin. Lasse nur von meiner Frau das Rezept für meine Medikamente abholen.



511
1
262
  06.12.2018 11:41  
Guten Morgen/ Mittag

Heute ist wieder ein sch... Tag,
Angst, Schwinde,kein Antrieb und Heißhunger...
Vorgestern war es Gar nicht so schlimm.

Wie geht es euch denn?

Liebe Grüße



511
1
262
  06.12.2018 19:48  
OK war heute allein :-(

Hoffe es ist alles okay bei euch.

:gutenacht:

Liebe Grüße

Danke1xDanke


11147
144
Bärlin Spandow
5178

Status: Online online
  07.12.2018 08:26  
Moin @Plopp

Wie geht es dir denn so? Bin heute früh wieder irgendwie genervt. Hatte ich schon lange nicht mehr. Bin auch seit gestern wieder geräuschempfindlicher.

LG Petrus

Danke1xDanke


381
4
NRW Wuppertal
172
  07.12.2018 08:36  
Morgen zusammen Wie geht es euch ihr schreibt ja nicht mehr so viel dann glaube ich es geht euch gut drück euch lg

Danke2xDanke


511
1
262
  07.12.2018 09:40  
Morgen zusammen,
Nein leider geht es nicht so gut
Hab Angst und erhöhtes Schlafbedürfnis 10h nachts und tagsüber nochmals 2h, das kommt definitiv von den Paroxetin.

Und Petrus habe heute Mal beim Arzt Blutdruck messen lassen 150/90 und schwupps zieht es mich runter, hatte auf 130/80 gehofft
Deshalb Messe ich den Blutdruck nicht.

So ich soll warten bis zur 12. Wochen wenn dann nichts passiert gehen wir auf 40 mg hoch. So die Absprache mit dem Arzt.

Nici wie geht es dir so, alles im Lot?

Bin froh wenn die Weihnachtszeit Rum ist.

Drück euch

Danke1xDanke


49
17
  07.12.2018 10:59  
Ja alle Tabletten haben nun mal Nebenwirkungen, verstehe nur nicht wieso man diese dauerhaft nimmt, wenn es einem mit genauso beschissen geht wie ohne..



11147
144
Bärlin Spandow
5178

Status: Online online
  07.12.2018 11:07  
Plopp hat geschrieben:
Bin froh wenn die Weihnachtszeit Rum ist.


Habe früher die Weihnachtszeit nur mit Rum rumbekommen. :D

Danke1xDanke


49
17
  07.12.2018 11:25  
Leider hilft mir Alk gegen Angstzustände nicht besonders, wenn es mir helfen würde dann würde ich lieber einen saufen als Benzos zu nehmen.
Habe gestern mit CBD öl zur Abwechslung probiert.



511
1
262
  07.12.2018 14:29  
Maputi hat geschrieben:
CBD öl zur Abwechslung probiert.


Und hat das geholfen?

Lg



49
17
  07.12.2018 14:39  
Ja etwas entspannt hat es mich, muss aber noch weiter testen.



511
1
262
  07.12.2018 14:41  
Hätte da sorge wegen Wechselwirkungen.



49
17
  07.12.2018 16:44  
Ja wenn man zu viele verschiedene Mittel nimmt ist das nicht gut, 1-2, maximal 3 Präparate sind mehr als genug. Übrigens von Trimipramin bekomme ich immer Unruhe und starke Gerezheit sobald die Wirkung nachlässt, aber solange es wirkt ist es ziemlich chillig, trotzdem wollte ich das nicht dauerhaft einnehmen, aber vielleicht sollte ich bei der ständigen Anspannung?



11147
144
Bärlin Spandow
5178

Status: Online online
  07.12.2018 17:04  
Habe gerade gelesen, dass es die CBD Tropfen jetzt sogar schon bei DM gibt.

Danke2xDanke



511
1
262
  07.12.2018 17:05  
Trimipramin brauche ich nur zum schlafen, eine andere Wirkung hat es auf mich nicht.
Aktuell
Lyrica 25mg (gerade beim aus schleichen)
Paroxetin 30mg ( bald 40mg)
Alprazolam (noch) 0,25 mg
Trimipramin 100mg ( soll auf 50mg)

Unterm strich mehr als genug aber 2 kommen raus das andere wird runterdosiert.

Will in Zukunft dan nur noch das Paroxetin und das Trimipramin haben.



49
17
  07.12.2018 17:24  
Paroxetin ist vl. nicht schlecht, wenn es anschlägt, hat aber auch jede Menge Nebenwirkungen und vl. noch Abhängigkeit am Ende. Aber wenn Nutzen das Risiko überwiegt, dann soll man das wohl nehmen. Trimipramin ist an sich relativ harmlos soviel ich weiß. Aber an sich hört sich Paro und Trimi als gute Kombi, die Trizyklika mit Serotoninhemmern sollte man aber aufpassen wegen dem Serotoninsyndrom, aber bei Trimi ist das wohl die Ausnahme.

Petrus du warst von CBD Öl nicht so begeistert hab ich gelesen? Vl. fühle ich mich deswegen so schlecht heute, weil ich vor dem schlafen das genommen habe?



11147
144
Bärlin Spandow
5178

Status: Online online
  07.12.2018 17:29  
Maputi hat geschrieben:
Petrus du warst von CBD Öl nicht so begeistert hab ich gelesen? Vl. fühle ich mich deswegen so schlecht heute, weil ich vor dem schlafen das genommen habe?


Mir hat es nicht viel gebracht. Aber eigentlich soll man damit gut schlafen können. Als ich das Zeug das erste mal genommen hatte, hat sich jedenfalls mein Herzschlag, der vorher zu schnell war, verlangsamt. Ich hatte die Tropfen immer nach dem Wachwerden genommen.



511
1
262
  07.12.2018 17:31  
petrus57 hat geschrieben:
CBD Tropfen


Was hat es auf sich mit dem Wundermittel?



11147
144
Bärlin Spandow
5178

Status: Online online
  07.12.2018 17:35  
Plopp hat geschrieben:
Was hat es auf sich mit dem Wundermittel?


Vielleicht könnte es dir beim Ausschleichen des Benzos helfen. Einige sind ganz begeistert von den Tropfen, anderen bringt es rein gar nichts. Aber laut einiger Studien, soll es ja gut gegen Ängste helfen.

PS: Ich denke Wechselwirkungen hat man damit keine zu befürchten.

Kannst ja hier mal nachlesen was andere Konsumenten dazu schreiben:

https://www.dm.de/limucan-cbd-oel-5-pro ... 74097.html

Danke1xDanke


Auf das Thema antworten  1620 Beiträge  Zurück  1 ... 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81  Nächste



Dr. med. Andreas Schöpf


Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Medikamente bei Angst- & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Paroxetin Erfahrungen?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

5

12615

01.12.2011

Paroxetin Erfahrungen

» Agoraphobie & Panikattacken

5

2990

16.02.2015

Paroxetin Erfahrungen und Studien

» Agoraphobie & Panikattacken

13

9933

10.03.2008

Paroxetin - eure Erfahrungen

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

2

4146

22.10.2012

Eure Erfahrungen mit Paroxetin ?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

4

2743

04.03.2017


» Mehr verwandte Fragen anzeigen