Pfeil rechts
17191

petrus57
Bin vorhin mal kurz runter zum Briefkasten und wieder hoch in den 3.Stock. Blutdruck lag dann erst bei 183/150, wenig später bei 205/116. Der Puls ist seit dem immer um die 100-110 und will einfach nicht runter.

04.05.2021 12:47 • x 1 #13641


saga1978
Zitat von petrus57:
Das Ergebnis müsste heute Nachmittag eintrudeln. Die sagten was von 24 Stunden.
ich drück die Daumen

04.05.2021 15:10 • #13642



Paroxetin Erfahrungen

x 3


petrus57
Heute andauernd einen Blutdruck zwischen 150 und 180. Solche Schwankungen habe ich selten.

04.05.2021 16:53 • x 1 #13643


NIEaufgeben
Zitat von petrus57:
Heute andauernd einen Blutdruck zwischen 150 und 180. Solche Schwankungen habe ich selten.

Habt ihr schon etwas erfahren?

04.05.2021 16:54 • #13644


petrus57
Ja, der Test ist negativ ausgefallen.

Ich hatte das hier schon geschrieben, aber komischerweise ist der Beitrag verschwunden

04.05.2021 17:18 • x 3 #13645


petrus57
Seit gestern geht es mir Blutdruckmäßig beschissen. Der Blutdruck schwankte ständig zwischen 120 und 200. Gestern Abend im Bett lag er bei 130 und als ich schlafen wollte war er plötzlich wieder bei 200. Hatte mir dann eine Tavor genommen und dann konnte ich wenigstens schlafen.

Heute morgen das gleiche Spiel.BD bei 190. Habe schon eine doppelte Dosis Betablocker, 1mg Tavor, 50 mg Melperin und eine Candesartan von meiner Frau genommen. Scheint nicht viel zu bringen.

Habe langsam die Schnauze voll.

Allen einen schönen Mittwoch.

05.05.2021 09:55 • x 2 #13646


Burgenland
Wie lange dauern die Niedrigphasen und bist du da gerade entspannt oder ist emotional kein unterschied zu den höherphasen wennnsich da f dich kein Unterschied zeigt ruf doch mal deinen Arzt an der weiß vielleicht Rat. Die vergangenen Tage hatte ich auch v früh an höhere Werte weil ich einfach unter Dauerstress Stand ob ich wollte oder nicht. Heute nach Entwarnung bin ich einfach lockerer. Man kann die vorausangst nicht einfach abstellen. Soviel Medikamente auf einmal ist auch nicht einfach? Ganz liebe Grüße Burgenland

05.05.2021 10:03 • x 1 #13647


petrus57
Die Höhe des Blutdrucks ändert sich minütlich. Ich bin im Moment noch total im Stressmodus. Den kann ich leider nicht auf Knopfdruck abschütteln. Gestern war ich mit dem Stress, den ganzen Tag am Limit. Hätte nicht viel gefehlt und ich wäre geplatzt.

Die morgendliche Vorausangst kann ich auch nicht abstellen. Habe schon seit Jahrzehnten frühs einen Blutdruck um die 160-180. Aber es war auch schon mal viel besser.

05.05.2021 10:10 • x 1 #13648


Burgenland
Die vorausangst ist schlimm kenn ich auch. Wenn ich denke hoffentlich wird es nicht hoch sein. Dann ist das schon. Ich lese jetzt immer erst Zeitung morgens und Mesa dann gleich danach. Da kann ich es überlisten. Leider nicht immer

05.05.2021 10:17 • #13649


petrus57
Zitat von Burgenland:
ch lese jetzt immer erst Zeitung morgens und Mesa dann gleich danach.

Habe ich auch eine zeitlang gemacht. Da war der Blutdruck immer ganz normal. Jetzt messe ich wieder sobald ich am Laptop sitze. Und da ist er ja natürlich viel höher.

05.05.2021 10:23 • #13650


Burgenland
Laptop ist nicht so gut. Hab da schon öfters durch halsabknicken eine augenmigräne ausgelost und im Internet suchen ist schon allein Stress erzeugend. Wenn ich manchmal ein bd Medikament nehme dauert es zwar 3!Stunden bis es wirkt aber dann hab ich tagelang Ruhe weil ich die Wirkung glaube und viel entspannter bin daher soll ich amlodipin nur nehmen wenn nötig nicht dauernd. Manchmal geht der bd runter allein weil ich daran denke der Arzt hat gesagt alles ok kommt nur v Stress und in Minuten sinkt der bd ab. Geht nicht immer.

05.05.2021 11:20 • #13651


petrus57
Zitat von Burgenland:
daher soll ich amlodipin nur nehmen wenn nötig nicht dauernd.

Seit dem ich von Amlodipin und Nefedipin Herzkrämpfe oder ähnliches bekommen habe, habe ich die Medikamente verbannt. Es hat sich jedesmal wie ein Infarkt angefühlt. Seit dem ich die nicht mehr nehme sind nach einiger Zeit auch die Krämpfe verschwunden. Hoffentlich habe ich mir damit nicht mein Herz total verdorben.

Hast du dein Amlodipin als retardmedikament?

Retardpräparate setzen den Wirkstoff verzögert über mehrere Stunden hinweg frei und wirken auf diese Weise länger als die Zubereitungen mit unverzögerter Freisetzung der Wirkstoffe.

https://www.test.de/medikamente/wirksto...ipin-w852/

05.05.2021 11:27 • #13652


Burgenland
Da kannst du recht haben hab nie darauf geschaut. Hoffe es geht dir langsam besser

05.05.2021 11:50 • #13653


NIEaufgeben
Ich lasse euch einen lieben Gruß da und hoffe es geht allen soweit gut...

Ich drück euch ganz doll

05.05.2021 14:07 • x 2 #13654


Cathy79
@petrus zum Glück war der pcr negativ, das freut mich für dich. Dass dein BD jetzt so verrückt spielt ist ja kein Wunder bei dem Stress.

Diese ganze Corona sch..... Ist für psychisch erkrankte einfach der Horror. Und je mehr Einschränkungen und Vorschriften kommen desto schlimmer wird das. Ich habe jetzt schon mit mehreren gesprochen denen es im Moment saumässig geht. Und mir selber geht es auch nicht wirklich gut. Am Wochenenende war es wirklich so schlimm wie gewiss seit einem Jahr nicht mehr. Ich wünschte man könnte morgen früh aufwachen und es hätte Corona nie gegeben.

05.05.2021 17:55 • x 1 #13655

Sponsor-Mitgliedschaft

saga1978
Hallo ihr Lieben ich wünsche euch einen schönen Abend und hoffe ihr habt den Tag gut überstanden

05.05.2021 19:50 • x 1 #13656


petrus57
Moin @all

Die Nacht war ganz gut. Und das obwohl ich Angst hatte einzuschlafen, weil ich immer dachte, dass der BD wieder kurz vor dem Schlafen so hoch geht. Der Anstieg blieb zum Glück aus. Aber morgens nach dem wach werden hatte ich schon wieder einen BD um die 165.

Gestern war der Tag ganz gut. Hatte aber auch genug Tavor und Melperon genommen. Gestern hatte ich kaum Blutdruckschwankungen.

Heute morgen hatte ich, als ich ein großes Messer in der Hand hatte, kurz mal wieder aggressive Zwangsgedanken. Den Mist werde ich wohl auch nicht mehr los.

Mal sehen was der heutige Tag für uns bereit hält.

Allen einen schönen Donnerstag.

06.05.2021 09:31 • x 3 #13657


Burgenland
Fein dass es dir wieder besser geht. Dass der bd morgens höher ist hab ich manchmal weil ich vor dem ersten messen schon auf Erhöhung warte Alles nur Angst und Psyche. Wünsch dir einen Tag ohne Angst und Stress Burgenland

06.05.2021 10:26 • x 2 #13658


petrus57
Zitat von Burgenland:
Fein dass es dir wieder besser geht.

Leider ging es mir nur heute früh ganz gut. Vorhin war der Blutdruck wieder bei 180. Jetzt geht wieder die Angst um., dass das den ganzen Tag so bleibt.

06.05.2021 13:28 • #13659


Tahnee
Zitat von petrus57:
Leider ging es mir nur heute früh ganz gut. Vorhin war der Blutdruck wieder bei 180. Jetzt geht wieder die Angst um., dass das den ganzen Tag so bleibt.

Vielleicht triggert deine Angst deinen BD in die Höhe oder deine Medis
spielen eine Rolle.
Dein BD ist schon hoch und auf die Dauer nicht gesund.

06.05.2021 13:35 • x 1 #13660



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf