Pfeil rechts
1

petrus57
Bei der geringen Dosis müsste das mit dem Absetzen kein Problem sein.

06.12.2020 15:22 • #41


Kat0602
Hallo allerseits, ich bin gerade leicht am verzweifeln. Habe einige Monate 20 mg Paroxetin eingenommen. Mitte März bin ich dann erst eine Woche auf 10 dann nochmal eine auf 5 mg runter. Seit Ende März nehme ich nun gar nichts mehr. Nach dem absetzen habe ich nur gemerkt dass ich noch unruhiger schlage und wirrer träume als mit paroxetin und dass ich extrem müde war. Ansonsten war alles in Ordnung. Jetzt seit gestern hat es mich komplett umgehauen. Stärke übelkeit und extremer Schwindel. Das kenn ich wirklich überhaupt nicht bei mir und es macht mir wirklich angst. Meint ihr es könnte trotz der kurzen Halbwertszeit von paroxetin trotzdem noch mit dem absetzen von vor 2 Wochen zu tun haben? Über Antworten freue ich mich sehr, da mich das ganze doch sehr beunruhigt aktuell.

14.04.2021 14:32 • #42




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf