Pfeil rechts
1

Gorilla
Leider weiß ich das nicht wie lange solche Symptome dauern können.

Ich denke das es auch bei jedem anders verlaufen kann.

07.09.2020 18:28 • #21


Sertralinum

13.09.2020 21:38 • #22



Paroxetin absetzen

x 3


Sertralinum
Ich habe mir aus dem Internet Tavor bestellt, kann ich es bedenkenlos einnehmen? Habe relativ viel Alk. getrunken um die Symptome zu lindern.

13.09.2020 21:42 • #23


Du hast wahrscheinlich starke absetzerscheinungen. Warum hat dein Arzt das medi sofort auf 0 gesetzt?

Nimm auf keinen Fall ein benzo aus dem internet! Da kann alles mögliche drinnen sein! Außerdem sollte ein benzo nicht mit Alk. genommen werden.

13.09.2020 21:42 • x 1 #24


Lottaluft
Hej
Über die Suchfunktion findest du viele Erfahrungen von Menschen die paroxetin abgesetzt haben
Soll wohl nicht das schönste sein
Wie lange hast du das paroxetin genommen ?
Denn nach langer Zeit auf 0 zu gehen ist verantwortungslos von einem Arzt

Und nein kannst du nicht denn du hast dich schön strafbar damit gemacht wenn du illegal Medikamente geordert hast
Und mit Alk. kannst du die eh nicht nehmen

13.09.2020 21:43 • x 2 #25


Sertralinum
Uff.. okay. Dann lass ich die Option aus. Habe paroxetin mehrere Monate genommen. Ich habe noch nie so ein Chaos durchlebt wie heute. Gestern war es unangenehm aber heute unerträglich. Herr ***** in Bonn hat auch wenig gute Rezensionen im Web. Ich glaube nicht das es normal ist diese Vorgehensweise

13.09.2020 21:50 • #26


Warum sollst du es absetzen?

13.09.2020 21:51 • #27


Lottaluft
Zitat von Sertralinum:
Uff.. okay. Dann lass ich die Option aus. Habe paroxetin mehrere Monate genommen. Ich habe noch nie so ein Chaos durchlebt wie heute. Gestern war es unangenehm aber heute unerträglich. Herr Kolbinger in Bonn hat auch wenig gute Rezensionen im Web. Ich glaube nicht das es normal ist diese Vorgehensweise



Streiche bitte den Namen des Arztes aus dem Post
Nur weil du schlechte Erfahrung gemacht hast gehört Sich sowas trotzdem nicht
Auch wenn er schlechte Rezensionen hat das ist berufsschädigend

Was heißt mehrere Monate ?

13.09.2020 21:52 • x 1 #28


Sertralinum
Zitat von Lottaluft:
Streiche bitte den Namen des Arztes aus dem Post Nur weil du schlechte Erfahrung gemacht hast gehört Sich sowas trotzdem nicht Auch wenn er schlechte Rezensionen hat das ist berufsschädigend Was heißt mehrere Monate ?

3 Monate.

13.09.2020 21:57 • #29


Sertralinum
Zitat von nektarine:
Warum sollst du es absetzen?

Im Bett lief nichts mehr mit dem Medi.

13.09.2020 21:58 • #30


Ich würde das medi wieder eindosieren und dann langsam absetzen, wenn dir das wichtig ist.

13.09.2020 22:00 • x 1 #31


Lottaluft
Zitat von Sertralinum:
3 Monate.



Du hast doch im Juni noch andere Medikamente genommen ?

Und gebe die Tavor aus dem Internet bitte morgen in der Apotheke ab
Du weißt nicht ob es ein sauberes Medikament ist bei der Herkunft
In der Apotheke wird es richtig entsorgt

13.09.2020 22:00 • x 1 #32


Sertralinum
Wir sind von sertralin auf paroxetin gegangen und jetzt auf opipramol

13.09.2020 22:02 • #33


Lottaluft
Zitat von Sertralinum:
Wir sind von sertralin auf paroxetin gegangen und jetzt auf opipramol



Nimmst du das opipramol schon ?
Weil das darfst du auch nicht mit Alk. mischen da es die zentraldämpfende Wirkung verstärkt was unter Umständen sehr gefährlich werden kann

13.09.2020 22:05 • #34


Sertralinum
Zitat von Lottaluft:
Nimmst du das opipramol schon ?Weil das darfst du auch nicht mit Alk. mischen da es die zentraldämpfende Wirkung verstärkt was unter Umständen sehr gefährlich werden kann

Ja mit 100mg ab Tag 1

13.09.2020 22:20 • #35


Lottaluft
Zitat von Sertralinum:
Ja mit 100mg ab Tag 1



Dann lass den alk weg !
Der verschlimmert Depressionen und Angstzustände wenn er abgebaut wird und der Knaller für die Potenz ist er auch nicht
Dein Körper hat gerade schon mehr als genug mit dem paroxetin Entzug zu schaffen
Wie viele Tage bist du jetzt ohne ?

13.09.2020 22:22 • #36


Sertralinum
4 Tage

13.09.2020 23:47 • #37


kleiner
Oh nee was is das für ein Psychiater. Gerade das paroxetin ist dafür bekannt dass es sich schwer absetzen lässt.
Ich kenne mich da leider etwas aus mit der ganzen absetzsymptomatik.
Da muss man echt langsam vorgehen.
Kannst du dir vielleicht jemand andres oder eine zweite Meinung einholen.
Du müsstest vll paroxetin langsam ausschleichen und das andere Medi ein.

Meine Absetzerscheinungen waren mit einem anderen ssri auch die Hölle auf Erden.
Viel Kraft und halte durch.

14.09.2020 11:31 • x 2 #38


Sertralinum
Zitat von kleiner:
Oh nee was is das für ein Psychiater. Gerade das paroxetin ist dafür bekannt dass es sich schwer absetzen lässt.Ich kenne mich da leider etwas aus mit der ganzen absetzsymptomatik. Da muss man echt langsam vorgehen. Kannst du dir vielleicht jemand andres oder eine zweite Meinung einholen. Du müsstest vll paroxetin langsam ausschleichen und das andere Medi ein. Meine Absetzerscheinungen waren mit einem anderen ssri auch die Hölle auf Erden. Viel Kraft und halte durch.



Danke für deine Antwort. Ich fühle mich heute besser, habe auf eigene Faust 20mg genommen und lasse das so bis zum nächsten Termin beim doc

14.09.2020 17:04 • #39


06.12.2020 14:46 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf