Pfeil rechts
3211

B
@Sarina8426 wie lange nimmst du die schon und du hast mit 50mg angefangen richtig

03.04.2024 23:04 • #4701


Frau_Pübbels
Hallo.
Hier ist ein sammelthread zu dem Thema opipramol Vielleicht kann dir das auch noch weiter helfen.
medikamente-angst-panikattacken-f76/opipramol-erfahrungen-t43259.html

03.04.2024 23:10 • x 1 #4702


A


Opipramol - Erfahrungen

x 3


T
Guten Morgen,
Ich hab mal eine Frage, an die das Opipramol mehrmals am Tag nehmen.
Wenn ihr es zum Beispiel morgens und Mittag nehmt, wie viel Abstand (Stunden) sind denn dann da dazwischen?

04.04.2024 07:44 • #4703


Grummel72
Guten Morgen, ich nehme es um 7 Uhr und dann schau ich das 8 gute 8 Stunden dazwischen sind, also gegen 15.30 Uhr meistens wenn ich nachhause komme und dann so gegen 21.30 Uhr eine halbe Quetiapin zum schlafen

04.04.2024 08:18 • x 1 #4704


T
@Grummel72 ok️ das wird bei mir dann echt schwierig, weil ich nehme ja abends auch noch 75 mg Opipramol. Ich hatte halt überlegt, entweder morgens 50 zu nehmen statt 25 oder halt morgens und mittags 25 aber dann wird das mit 8 Stunden dazwischen schwierig

04.04.2024 09:24 • x 1 #4705


Grummel72
Ich hab eine zeitlang 25mg am Morgen und am Nachmittag genommen und jetzt hat es meine Psychiaterin auf 50mg erhöht. Ich fühl mich dadurch noch müder und schlapper, dachte das ist nur am Anfang so, aber es hält an. Muss nächste Woche mal mit ihr drüber sprechen.

04.04.2024 09:32 • x 1 #4706


T
@Grummel72 ja das ist auch so meine Befürchtung aber ich merke bei den 25 echt gar nix am Tag. Schwierig. Muss es auch mit der Ärztin nochmal besprechen. Weil müde und schlapp am Tag macht ja auch keinen Sinn ‍️

04.04.2024 09:35 • x 1 #4707


B
Zitat von Tina_uhl:
dann wird das mit 8 Stunden dazwischen schwierig

Ich rechne immer aus, wann ich, nach dem Aufstehen, spätestens meine letzte Tablette nehmen kann und teile das dann durch zwei.
Beispiel: ich wache um 8 auf, nehme dann meine Tablette und plane um 20 Uhr ins Bett zu gehen, dann habe ich 12 Stunden dazwischen und nehme nach 6 Stunden die Mittagstablette.

04.04.2024 10:25 • #4708


T
@Becky2024 nimmst du morgens mittags abends?
Weil ich nehme jetzt morgens so gegen 8-9 die 25 mg und abends gegen 19/20 Uhr die 75 mg.
Ich merke aber das ich nicht gut „beruhigt“ über den Tag komme

04.04.2024 10:29 • #4709


B
@Tina_uhl ja, ich habe damals morgens mittags und abends genommen. Ich schlafe relativ viel, daher waren bei mir die Abstände dann auch kürzer.

Ich würde an deiner Stelle, nach Rücksprache mit dem Arzt, mittags noch ne Tablette nehmen. Und dann mal gucken, ob du ruhiger wirst dadurch.

04.04.2024 10:48 • x 1 #4710


T
@Becky2024 genau das dachte ich auch, das ich dann mittags noch eine nehme. Meine Ärztin lässt mir da viel „Spielraum“ um es für mich auszutesten, mit was ich zurecht komme. Danke dir️

04.04.2024 10:56 • x 2 #4711


B
Heey eine Frage.
Ich habe jetzt Insidon Tropfen bekommen wegen der besseren Dosierbarkeit. Habe 3 Tropfen genommen war Todesmüde und hatte einen extremen Kopfdruck. Jetzt habe ich 1x 500 mg Paracetamol genommen gegen die Schmerzen.
Ist das schlimm ?
Ich nehme 1x 75 Venlafaxin am Tag, und Insidon Tropfen 3x1 Tropfen am Tag.
Ich habe jetzt mal 3x Tropfen auf einmal genommen da mein Arzt mir das so aufgeschrieben hat.
3x3x3 ist mir zu viel.
Das ist noch zu viel für mich.
Das ist ja schon nichts von der Dosierung aber ich reagiere einfach so stark darauf. Glaube hatte gerade eine Panickattacke nach der Paracetamol weil ich nicht weiß wie der Körper reagiert. Schönes Wochenende euch

06.04.2024 19:59 • #4712


Sun2009
@Bounty99 neeeeein überhaupt nicht schlimm. Ich musste am Anfang sogar mal 3 Ibus nehmen. Da passiert nix

06.04.2024 20:02 • #4713


B
Zitat von Sun2009:
@Bounty99 neeeeein überhaupt nicht schlimm. Ich musste am Anfang sovra mal 3 Ibus nehmen. Da passiert nix

Danke Hattest du auch so Kopfschmerzen/Kopfdruck? Hatte erst die Tabletten und jetzt Tropfen und habe erst mal 1 oder 2 Tropfen genommen da hatte ich schon Kopfdruck aber heute bei 3 Tropfen auf einmal habe ich seit ca 4 Stunden das Gefühl mein Kopf explodiert. Wie war oder ist es bei dir ?

06.04.2024 20:04 • #4714


Sun2009
@Bounty99 ja hatte ich auch! Meine die ersten 2 Tage. Und dann kam noch schwindel dazu. Der hielt 8 Tage an. Dann war alles weg

06.04.2024 20:14 • #4715


B
Zitat von Sun2009:
@Bounty99 ja hatte ich auch! Meine die ersten 2 Tage. Und dann kam noch schwindel dazu. Der hielt 8 Tage an. Dann war alles weg

Okay krass. Ich nehme es jetzt 10 Tage aber das war dann wohl bisschen zu viel.

06.04.2024 20:23 • #4716


Sun2009
Du nimmst die Tropfen, richtig? Wieviel mg nimmst du denn aktuell?

06.04.2024 20:24 • #4717

Sponsor-Mitgliedschaft

Kimsy
@Bounty99 ich hatte mit einem Tropfen begonnen und hatte drauf reagiert...manche sind halt sensitiver...

06.04.2024 20:37 • x 1 #4718


B
Zitat von Sun2009:
Du nimmst die Tropfen, richtig? Wieviel mg nimmst du denn aktuell?

Ja genau also 1x1x1 also Tagesdosis 12,5 mg was ja eigentlich sehr wenig ist.

06.04.2024 20:41 • #4719


B
Zitat von Kimsy:
@Bounty99 ich hatte mit einem Tropfen begonnen und hatte drauf reagiert...manche sind halt sensitiver...

Ist echt krass wie unterschiedlich Menschen auf Medikamente reagieren.

06.04.2024 20:41 • x 1 #4720


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf