Pfeil rechts
719

@Coru wie geht es dir damit, also mit dem Fluoxetin. Ist es für dich besser als Opipramol?

16.08.2022 14:12 • #1661


Coru
@pumpa das Opripramol nehm ich weiter abends. Das Fluoxetin nehm ich morgens. Es ist nicht mit Opripamol zu vergleichen. Es wirkt antriebssteigernd. Es ist halt kein Ersatz für das Opripamol.

Was mir beim Opripamol so zu schaffen macht ist, dass ich das Gefühl hab so schnell zuzunehmen.

17.08.2022 07:43 • x 1 #1662



Opipramol - Erfahrungen

x 3


Panda4
Hallo,
ich hätte eine frage: ab wann bemerkt eine besserung ?
Gleich nach der ersten Einnahme?

28.08.2022 13:51 • #1663


Logo
Bei mir sofort.

28.08.2022 14:40 • #1664


Panda4
Oh das hört sich gut an . Werde es in den nächsten Tagen ausprobieren…

29.08.2022 10:01 • #1665


Beebi
@Coru

Eine Freundin von mir nimmt auch Opripamol und sie hat schon 25 Kilo zugenommen. Kaum wieder zu erkennen ist sie.

29.08.2022 10:05 • #1666


25 kg ist viel. Aber am Opipramol liegt es nicht, sondern an der Ernährungsweise, die sollte sie mal überdenken.

29.08.2022 10:30 • #1667


Beebi
@silberauge

Aber sie isst ja nicht mehr, als vorher .

29.08.2022 10:30 • #1668


Vielleicht isst sie das falsche? Ein Medikament alleine macht nicht dick. Es kann zwar zu mehr Hungergefühl führen, wogegen man aber was machen kann, indem man z.B. nicht so kalorienreiche Sachen isst und viel Bewegung hilft auch.

29.08.2022 10:37 • x 1 #1669


Beebi
@silberauge

Ich kenne mich da wirklich nicht mit aus. Ich weiß nur, dass sie sich sehr gut ernährt und sich an ihrem Essverhalten sich nichts geändert hat. Keine Ahnung woran es dann liegt. Sie hat jetzt vor ein paar Monaten eine Erhöhung gehabt und sofort wieder ein paar Kilos mehr zugenommen.

29.08.2022 10:46 • #1670


@Panda4 kommt drauf gegen was du es nimmst? Gegen Ängste und Schlafprobleme hilf es eigentlich schon bei der ersten Einnahme. Bei Depression erst nach ein paar Tagen, wenn überhaupt. Aber dafür ist primär nicht entwickelt.

Ich hatte es ca. 6 Wochen genommen. Meine generalisierte Angststörung hat es ein wenig eingedämmt. Musste es aber wieder absetzen weil ich aus dem Nichts, sehr starke Heulkrämpfe mit Stimmungsschwankungen bekommen habe. Hat mit der Beendigung der opipramol Einnahme aufgehört.

SSRI habe ich daraufhin versucht, diese habe ich aber gar nicht vertragen.

Nun habe ich für den Bedarf Trimipramin verschrieben bekommen. Aber noch nicht probiert. Hat wohl einen ähnlichen Wirkmechanismus wie das opipramol, nur stärker.

Zurzeit nehme ich nichts ein und es geht mir wieder etwas besser .... Mal schauen wie weit ich mit der Therapie komme

29.08.2022 11:10 • x 1 #1671


Panda4
@pumpa
ich würde es Hauptsächliche wegen Angstörung nehmen.
Schlafproblem habe ich keine.
Trimiparmin habe ich früher auch mal gehabt.

29.08.2022 11:28 • #1672


@Panda4
ja, dann kannst du es bedenkenlos nehmen.
Ich hatte bei der Einnahme KEINE Nebenwirkungen. die beruhigende Wirkung setz eigentlich direkt nach 30min ein. Am nächsten Tag eventuell noch ein wenig benommen.(50mg am Abend)

Ich reagiere an sich sehr empfindlich auf alle Art von Medis, aber Opipramol hatte ich nur die positive Wirkung gespürt

Darf ich fragen wie es dir mit Trimipramin erging?

29.08.2022 12:11 • #1673


Panda4
@pumpa
für mich war Trimipramin auch sehr gut . Habe abends vor dem schlafen gehen ein paar Tropfen genommen und hatte keinerlei Nebenwirkung.


Nun habe ich Tagsüber problem mit ( Kopfkino) Grübeleien… was alles so passieren kann.
Deshalb meinte mein Arzt ich sollte es mal mit Opipram 25g am Abend mal versuchen.
Ist Opipram und Opipramol das gleiche?

Grüße

29.08.2022 14:18 • #1674


Zitat von Beebi:
Sie hat jetzt vor ein paar Monaten eine Erhöhung gehabt und sofort wieder ein paar Kilos mehr zugenommen.

Dann sollte sie mal zum Doc gehen und das da besprechen. Ein Medikament alleine kann jedenfalls nicht dick machen. Da steckt bei ihr dann irgend was anderes dahinter.

29.08.2022 14:19 • x 1 #1675


Zitat von Panda4:
Ist Opipram und Opipramol das gleiche?

Ja, Opipram heißt das Medikament und Opipramol ist der Wirkstoff.

29.08.2022 14:20 • #1676


Panda4
Prima vielen dank nun weis ich das beides das selbe ist.
Habe es gestern abend das erstemal versucht….

01.09.2022 12:07 • #1677

Sponsor-Mitgliedschaft

@Panda4 und? was gespürt?

01.09.2022 18:46 • #1678


Panda4
@ pumpa
nein noch nicht schlafe leider schlechter wie vorher . Habe 25g angefangen und soll dann auf 50 mg erhöhen ….

02.09.2022 09:01 • #1679


Logo
Die spürbare Dosis beginnt bei den Meisten bei = 50 mg.

02.09.2022 09:02 • #1680



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf