Pfeil rechts
2

Ich habe nur 2 Tage und nur 1 Tropfen genommen . Erste Tag erste Stunden nichts gemerkt . Nach einige Stunden Übelkeit . Könnte aber damit umgehen aber dann extreme Nervosität 2 Tag war ich fertig gewesen könnte mich nicht mal eine Minute hinsetzen dachte ich breche zusammen ! Weil ich ja sowieso nervöse Angstzustände habe und erschöpft bin , hat es mir den Rest gegeben !

21.05.2021 16:13 • #41


Seal79
Zitat von Pennie:
Ich habe nur 2 Tage und nur 1 Tropfen genommen . Erste Tag erste Stunden nichts gemerkt . Nach einige Stunden Übelkeit . Könnte aber damit umgehen ...

Das halte ich bei einem Tropfen aber für sehr gering das es von dem Medikament kam. Das lag meines Erachtens eher an der Grunderkrankung.
Alle SSRIs wirken beim einschleichen bei den meisten erst mal gegenteilig bis die eigentliche Wirkung eintritt.
Bei 1 Tropfen halt ich das eher für keine NW und auch keine aussagekräftige Beurteilung das du keine SSRI verträgst. Meine Meinung.

21.05.2021 16:17 • #42



Opipram Nebenwirkungen

x 3


Schlaflose
Hier ist ein Thread dazu (gibt noch etliche andere):
medikamente-angst-panikattacken-f76/opipramol-erfahrungen-t43259.html

21.05.2021 16:20 • #43


Tahnee
Meine Ängste haben wieder zugeschlagen und so nehme ich ab heute
Opipram.

Da ich bis gestern noch hochdosiertes Johanniskraut eingenommen habe ,
bin ich erst einmal vorsichtig mit der Dosierung und habe mit 25mg angefangen.
Am Abend nehme ich dann noch einmal 50mg.

Ich weiß , ist eine Babydosierung , aber ich bin sehr ängstlich was Medikamente betrifft.
Ihr habt bstimmt mehr Erfahrung und könnt mir ein paar Tipps geben.

29.05.2021 09:37 • #44




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf