Pfeil rechts
2

E
Hallo alle zusammen

Nehme abends 2,5mg olanzapin
13 jahre opipramol genommen aber was ich vor 1 woche abgesetzt habe. Olanzaplin nehme ich seit 1 woche aber das soll bald auch abgesetzt werden weil ich in der klinik bin und versuchen wollen gegen die ängste ohne medikammente klar zu kommen. Aber auf meinem wunsch will ich morgens wieder 50 mg opipramol nehmen weil ich ganz dollen schwindeln habe weil ich es abgesetzt habe. Meine frage ist hat jemand diese beide medikamente gleichzeitig eingenommen? Und erfahrung wie die zusammen wirken. Weil bin da schon was ängstlich was es angeht . Lg

20.06.2023 11:45 • 20.06.2023 #1


2 Antworten ↓


rednaxela
Was sagt denn dein Arzt dazu?

20.06.2023 12:10 • x 1 #2


E
@Gürteltierfan meinte nur wir wissen nicht wie dein körper drauf reagiert das wars. Hilfreich war das für mich so nicht aber würde gerne das opiramol weiter nehme weil merke ganz stark die entzungserscheinung

20.06.2023 14:11 • x 1 #3





Dr. med. Andreas Schöpf