Pfeil rechts
1

Jenamel
Hallo,
hat jemand einen niedrigen Blutdruck durch das Sertralin bekommen?Mir wird immer schwarz vor Augen wenn ich zu schnell aufstehe. Ist dann zwar nur für 3 Sekunden oder so aber das hatte ich vorher nicht. Besonders am Morgen merke ich es. Generell ist mein Blutdruck normal, doch nach ca 15 min sitzen ist er auch schnell bei 102/72 oder so.ehme nun seit 2 Monaten Sertrlin.

Lg Jenamel

09.05.2014 19:26 • 24.05.2015 #1


17 Antworten ↓


Hi Jenamel,
mach Dir keine Sorgen. Ich nehme Zoloft (Sertralin) und habe keine Probleme. Das mit schwarz vor Augen kenne ich seit langem. Es ist harmlos, wenn ich aufstehe ist alles wieder in Ordnung. Mein Blutdruck ist eher erhöht.
Beim niedrigen Blutdruck hilft starker Kaffee. Würde sich bloß die Angst nicht melden
Lg Chris

09.05.2014 20:53 • #2



Niedriger Blutdruck durch Sertralin?

x 3


hi

ich habe sertralin über 1 jahr genommen war die beste entscheidung meines lebens... das dir schwarz vor augen wird istn njoch normal bis das richtig gut wirkt... mache dir da keine sorgen war bei mir auch am anfang nach 2 monaten so...

09.05.2014 20:54 • x 1 #3


Eigentlich dürfte Sertralin durch seine Wirkung auf Noradrenalin den Blutdruck und puls eher leicht erhöhen als erniedrigen. Also meiner ist eher höher als niedriger wenn auch nur minimal durch Sertralin geworden.

25.05.2014 22:09 • #4


PuestadeSol
Hallo Ihr Lieben!
@ Jenamel - ich nehme Sertralin seit einer Woche und habe einen fröhlichen Wechsel an NW´s - nehme an, es sind NW´s. Die ersten 2 Tage hatte ich starkes Kribbeln auf der Haut/im Körper und ständiges Gähnen. Am 3. und 4. Tag dann leicher Schwindel und irgendwie hatte ich das Gefühl nicht richtig gucken zu können (nur linksseitig), gestern und heute hatte ich am Morgen extreme Übelkeit und kurz danach sackte meine Kreislauf weg. Ich nehme dann erst einmal Traubenzucker, das hilft meistens. Dieser Schwindel und Gefühl gleich wegzukippen, ist am Schlimmsten, da kommt dann leicht die Panik wieder hoch. Das Beste ist - ich hab kaum Hunger, esse natürlich aber besondern am Abend muss ich mich regelrecht zwingen, was zu Essen.

26.05.2014 11:59 • #5


Sertralin wirkt appetithemmend vor Allem in der Anfangszeit. Finde ich persönlich total klasse. Mein Gewicht freut sich

26.05.2014 12:16 • #6


PuestadeSol
Hihi, ja meines auch....aber der Schwindel und Übelkeit sind nicht schön

26.05.2014 12:39 • #7


Frollein
...ich versuche mal wieder, ein altes Thema wieder zu beleben
Nehme Sertralin seit fast 5 Monaten, anfangs extreme Nebenwirkungen wie Schwindel, bin auch ein mal in der Anfangszeit ohnmächtig geworden, da hab ich auch das Medikament in Verdacht obwohl die Ärzte das für unwahrscheinlich halten aber ich bin eh ein Medizinphänomen... Naja, hartnäckig hält sich bei mir Ohrensausen, allerdings nehme ich noch ein anderes Medikament (Gutron - wobei das da nicht als NW aufgeführt wird) und hatte auch schon vor der Einnahme von Sertralin vermutlich streßbedingt oder durch die HWS Tinnitus-Probleme. Hat das noch wer?
Und, das letzte, was mich SEHR belastet. Ich nehme seitdem stetig an Gewicht zu.. allerdings hat sich durch die Arbeitsunfähigkeit und der Depression natürlich auch mein Bewegungsverhalten geändert... lieber etwas weniger bewegen und ein Stück Schoki mehr, aber ich kompensiere schon mit Sport und gesünderen Tagen zwischendurch.. und ihr schreibt hier ja auch eher, dass es Appetithemmend sein soll?

Noch jemand aktiv hier, der das Zeugs nimmt?
Würd mich über Antworten freuen!

LG

24.05.2015 17:41 • #8


Am Anfang hemmt es den Appetit . Nachher leider nicht mehr so.

Eiweiß statt Kohlenhydrate hilft.

24.05.2015 18:14 • #9


Frollein
Hmm... Ich hab mich schon in den vergangenen Jahren intensiv mit dem Thema Ernährung auseinander gesetzt, auch aufgrund von Unverträglichkeiten und fast ein Jahr komplett auf Brot und Nudeln verzichtet... Macht aber langfristig auch nicht glücklich, die dicken Beinchen aber ebenso wenig
Naja, also bin keine "Blindesserin" aber wenn man aufpasst und trotzdem zunimmt denkt man sich irgendwann auch, dass man direkt zur schoki greifen kann

Nimmst du es immernoch? Hast du irgendwelche NW dauerhaft?

24.05.2015 18:18 • #10


Eiweiß sättigt relativ gut.


Ja nehme 200 mg. Die helfen super gegen die Angst , Panik Zwänge.

Leider machen sie auch sehr zufrieden, so dass man sehr träge wird. Und man hat weniger Interesse an Sex.
Ich kann den ganzen Tag glücklich im Bett liegen. Nur , ob das der Sinn des Lebens ist?

Arbeiten schaffe ich noch aber danach hab ich auf nix Lust.

24.05.2015 19:55 • #11


Frollein
Aber soll das Medikament nicht eher Antrieb bringen?
Zufrieden bin ich definitiv noch nicht aber auch noch keine sexuellen Probleme... Nehme allerdings auch aktuell nur 50mg...

24.05.2015 21:02 • #12


Naja. In den höheren Dosierungen beruhigt es eher. Antriebs neutral ist noch die beste Formulierung , die ich für SSRI gelesen habe

24.05.2015 21:23 • #13


Frollein
Zitat:
Wird Sertralin zur Behandlung von Depressionen eingesetzt, wirkt es ab der ersten Einnahme antriebssteigernd. Bis die stimmungsaufhellende Wirkung des Antidepressivums einsetzt, kann es dagegen einige Tage dauern.

Mehr zum Thema: http://www.gesundheit.de/medizin/wirkst ... pressionen

Quelle: http://www.gesundheit.de/medizin/wirkst ... pressionen (Darf man hier überhaupt Links posten?)

24.05.2015 21:25 • #14


Joar. Gibt solche Behauptungen auch bei Citalopram . Serotonin macht aber eher etwas müde. Der Noradrenalin effekt von sertralin ist nur relativ gering. Manche spüren das mehr andere weniger. Wirklich aktivieren tun eher Psychostimulanzien.

24.05.2015 22:22 • #15


Hallo Sertralinn !
Verstehst du denn selbst noch , was Du da Schreibst ?
Ich riet Dir schon vor längerem , LASS DAS ZEUG RAUS !
Es wird immer schlimmer mit Dir !

Gutgemeinte Grüße !
Claire

24.05.2015 22:42 • #16


Du musst allerdings selbst wissen , ob Du Dich wirklich weiterhin selbst HINRICHTEST !

Claire

24.05.2015 22:47 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Frollein
Hä? ...jetzt hab ich irgendwie den Faden verloren, finde den Ton aber generell grad etwas hart? Muss das?

24.05.2015 23:48 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf