Pfeil rechts

Hallo Leute, da ich Mirtazapin vom 15mg auf ein Schlag auf ,,0" nicht hinschmeissen konnte versuche ich es langsam auszuschleichen. Letzte 2 Wochen zerbreche ich 7,5mg in der Mitte, also nehme ca.3-4mg zum schlafen ein. Ist diese Dosis überhaupt noch wirksam? Den schlafen kann ich komischerweise sehr gut.

09.02.2017 21:57 • 09.02.2017 #1


2 Antworten ↓


Joschi
Hallo Williams...3-4mg ist ja wie nichts.Ich weiss den Beipackzettel nicht auswendig wie hoch die Dosis ist für die Nacht ist.Bei meinem stationärem Aufenthalt wurden zur Nacht 30mg den Patienten verabreicht.Ich nehm 15mg zur Nacht und spüre kaum etwas...Grüsse Joschi

09.02.2017 22:10 • #2


Hallo Joschi, dann ist bei mir eher ein Placeboeffekt. Kann ja sein oder? Mit 15mg bin ich wie ein Stein ins Bett gefallen und fühlte mich morgens als hätte gesoffen Bin erstaunt wie du mit 15mg zurecht kommst bzw nichts merkst.

09.02.2017 22:28 • #3




Dr. med. Andreas Schöpf