3

Hallo,
vielleicht finde ich hier jemanden, der Pregabalin auch nur einmal am Tag einnimmt ?
Ich nehme 50 mg einmal täglich und werde nicht müde davon, bzw die Wirkung setzt bei mir erst nach ca fünf Stunden ein. Habe es bis jetzt nur abends genommen, soll aber laut Neurologe nach Möglichkeit auf morgens und abends wechseln, aufgrund der kurzen Halbwertszeit. Also eher zweimal 25 mg dann.
Mich würde interessieren, ob es jemanden gibt, der Pregabalin auch nur einmal täglich nimmt, und ob in diesem Fall dann nach längerer Einnahmezeit irgendwelche Probleme entstanden sind.
Bei zweimaliger Einnahme, wieviel Stunden lasst ihr so im Durchschnitt dazwischen vergehen ?

04.02.2018 14:47 • 05.02.2018 #1


6 Antworten ↓


LauriMasq
Vielleicht interessiert dich auch die dreimalige Einnahme?

Mein Rhytmus ist 50 - 50 - 100

Ich werde manchmal sehr müde davon. An anderen Tagen auch wieder nicht.
Je aktiver ich bin, desto weniger Müdigkeit kommt auf

05.02.2018 16:30 • x 1 #2



Lyrica/ Pregabalin Einnahmerhythmus

x 3


Da dränge ich mich auch mal direkt auf:

150-0-150

05.02.2018 16:45 • x 1 #3


Zitat von Flame:
Da dränge ich mich auch mal direkt auf:

150-0-150


Wieviele Stunden liegen bei dir ungefähr zwischen der Einnahme ?

05.02.2018 16:51 • #4


Herzenswaerme
150-150-150 (müde hat es mich "leider" überhaupt nicht gemacht. Allerdings hatte es bisher eine positive Auswirkung auf meinen Reizdarm. Ob ich damit zurecht komme, kann nicht abgeschätzt werden, denn als Nebenwirkungen haben sich definitiv bereits Wasseransammlungen eingestellt, die ich als wirklich sehr unangenehm empfinde. Ferner Gelenksschmerzen bzw. Gelenksentzündungen, die wiederum nicht mehr hinnehmbar sind, da ich damit kaum laufen kann.)

05.02.2018 16:52 • x 1 #5


Zitat von Herzenswaerme:
150-150-150 (müde hat es mich "leider" überhaupt nicht gemacht. Allerdings hatte es bisher eine positive Auswirkung auf meinen Reizdarm. Ob ich damit zurecht komme, kann nicht abgeschätzt werden, denn als Nebenwirkungen haben sich definitiv bereits Wasseransammlungen eingestellt, die ich als wirklich sehr unangenehm empfinde. Ferner Gelenksschmerzen bzw. Gelenksentzündungen, die wiederum nicht mehr hinnehmbar sind, da ich damit kaum laufen kann.)


Vor Wasseransammlungen hab ich auch ziemlich Angst, da ich eh dazu neige, gerade im Kniebereich und an den Fußknöcheln.
Bisher hab ich noch nichts bemerkt diesbezüglich, aber ich nehme es auch noch nicht so lange.

05.02.2018 16:55 • #6


Zitat von TiffyK:
Wieviele Stunden liegen bei dir ungefähr zwischen der Einnahme ?


Ich nehme es morgens zwischen 7.00 Uhr und 8.00 Uhr und abends zwischen 17 Uhr und 19 Uhr.

05.02.2018 17:04 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf