Pfeil rechts
3

Mikazuki
Hallo,
ich nehme seid ein paar Tagen Lyrica. Ich bin gerade noch auf der niedrigsten Dosis und soll dann langsam steigern. Ich nehme das abends ein und werde am nächsten Nachmittag immer so aggressiv. Und heute hab ich das auch kurz nach der Einnahme.
Ich komm damit nicht klar, das ich so aggressiv und noch gereizter als sonst bin und ich möchte auch nicht gemein gegenüber meinem Mann sein. Geht das noch weg? Ich muss nächste Woche schon erhöhen und hab Angst das es dann noch schlimmer wird. Ich will das Medikament eigentlich behalten und auch erhöhen weil ich schon bei der ersten Einnahme gemerkt habe das es die Angst löst, zwar bis jetzt nur ganz minimal aber dieses das ich eventuell irgendwann wieder rausgehen kann und das ohne ständige Angst, das gibt mir Hoffnung.

Aber wenn dieses benebelte bleibt und diese Aggressionen kann ich das nicht und das macht mir wieder Angst davor das sich nichts verändern wird.
Hat jemand Erfahrungen damit?
Oder geht es wem auch so?

09.07.2021 21:47 • 09.07.2021 #1


4 Antworten ↓


Orangia
Was verstehst du unter "niedrigster Dosis" ?
Ich selber nehme morgens 50 mg / abends 50 mg. Hab´s aber auch schon höher dosiert genommen.
Beim Einschleichen war mir auch mitunter schwindelig. Das hörte auch wieder auf mit der Zeit.
Aggressionen habe ich nicht verspürt.
Ich wünsche dir, dass das nur anfängliche Nebenwirkungen sind und du die für dich richtige Dosis finden wirst.

09.07.2021 22:33 • x 1 #2



Aggressionen bei Pregabalin /Lyrica

x 3


Mikazuki
25mg mein ich, das ist soweit ich weiß ja die niedrigste dosis. Macht dich das müde wenn du das morgens nimmst? Ich schaff den Tag über kaum mich zu etwas aufzuraffen und das obwohl ich das ja abends nehme, da will ich gar nicht wissen wie das ist wenn ich das nächste Woche auch morgens nehmen muss.
Danke für deine lieben Worte!

09.07.2021 22:44 • #3


Orangia
Zitat von Mikazuki:
25mg mein ich, das ist soweit ich weiß ja die niedrigste dosis. Macht dich das müde wenn du das morgens nimmst? Ich schaff den Tag über kaum mich zu etwas aufzuraffen und das obwohl ich das ja abends nehme, da will ich gar nicht wissen wie das ist wenn ich das nächste Woche auch morgens nehmen muss. Danke für ...

Mich macht es nicht müde.
Ruf doch mal bei deinem Arzt an, und schildere deine Probleme / Bedenken. Dafür ist er da.
Das klingt eher nach Depression, wenn du so antriebslos und schlapp bist tagsüber.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass 25 mg schon so bei dir " zuschlagen ".
Hab noch ein bißchen Geduld mit dem Medi, gib ihm eine Chance.
Wenns arg blöd ist, Doc fragen.

09.07.2021 22:51 • x 1 #4


Mikazuki
Zitat von Orangia:
Mich macht es nicht müde. Ruf doch mal bei deinem Arzt an, und schildere deine Probleme / Bedenken. Dafür ist er da. Das klingt eher nach ...


Ich hab Montag einen Termin nur macht mir das echt Angst, weshalb ich hier rein geschrieben habe. Depressionen habe ich auch, aber bis vor ein paar Tagen hatte ich das mit dem antriebslosen nicht so stark also bis ich das Lyrica genommen hab. Seid dem kann ich mich nicht aufraffen weil es so dämpft.
Ich kann mir leider gut vorstellen das mich die 25mg schon so umhauen, ich hab leider immer das Glück bei Medikamenten das ich die ganzen starken Nebenwirkungen abbekomme...

Danke für deine Hilfe, ich werde das dann an Montag besprechen und weiterhin beobachten.

09.07.2021 23:24 • x 1 #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf