Pfeil rechts
19

lila2323
Ich wollte nur mitteilen dass ich das sertralin abgebrochen habe. Ständig Herzstolpern, Angst und Unwohlsein. Sowie Schlaf Störungen. Ich nehme jetzt escitaliopram und habe keine Nebenwirkungen. Sobald ich sertralin weg ließ hörten die Nebenwirkungen auf. Das Medikamente löste bei mir irgendwie einen schlechten Rausch aus es war echt heftig. Jetzt nehme ich 10mg escitaliopram und mir geht's ok. Kann nur jeden raten auf sein Bauchgefühl zu hören und wenn einem was komisch vorkommt auch das Medikament wechseln.

27.04.2021 09:58 • #41


Tiniwinnie101
Hallo, ich habe Sertralin gegen meine Angststörung bekommen, Depression hab ich keine. Bin mittlerweile bei 150mg und wurde dadurch irgendwie nur nervöser, Angst wurde nicht besser.
Ich bekam dann zum Sertralin zusätzlich Abilify 5mg, das half dann gegen das ständige Grübeln.
Könnt ihr mir statt Sertralin was besseres empfehlen? Hatte ausser Sertralin und Abilify noch keine andren Medis ausprobiert. Danke

08.05.2021 19:06 • x 1 #42



Löst Sertralin anfangs Panikattacken aus

x 3


lila2323
Zitat von Tiniwinnie101:
Hallo, ich habe Sertralin gegen meine Angststörung bekommen, Depression hab ich keine. Bin mittlerweile bei 150mg und wurde dadurch irgendwie nur ...
was besseres empfehlen geht nicht, weil jedes Medikament bei jedem anders wirkt. Sprich mit deinem Arzt am besten. Viele Grüße.

15.05.2021 12:29 • #43


Angsthase7967
Hallo heiße Michaela und bin neu hier.

Nehme seit Mitte Januar Sertralin das dann bis Mitte Februar auf 75 mg eingeschlichen wurde. Dazu muss ich sagen das meine HA mir Anfang Dezember Tavor verschrieben hat was ich bis 28.04 mit ständiger Steigerung auf 3,5 mg erhöhen musste wegen Toleranzentwicklung. Bin dann am 28.04 in eine Stationäre Entgiftung gegangen.
Die Psychater dort haben dann 06.05 angeordnet das Sertralin auf 150mg zu erhöhen weil 75 mg viel zu wenig sei.
Bin jetzt bei 125 mg und bin total unruhig, innerliches Zittern, Angespannung, spüre mein Herz den ganzen Tag und Schlaflosigkeit. Sind das NW oder ist das die Angst.
Leide an Angststörung und Herzneurose
Bin am überlegen ob ich überhaupt noch auf 150mg hochgehen.

Liebe Grüße
Michaela

23.05.2021 17:39 • #44


Angsthase7967
Habt ihr Erfahrung mit Sertralin und Zopiclon?
Würde gerne mal wieder richtig schlafen.

23.05.2021 17:54 • #45


lila2323
Liebe Michaela, das sind die Nebenwirkungen. Du hast ja schon mit 75mg Sertralin Erfahrung. Somit würde ich sagen halte es durch.

23.05.2021 17:57 • x 1 #46


Angsthase7967
Danke für deine Antwort.

Woher weiß ich das der Seratonin Spiegel nicht zu hoch ist.
Hatte heute 38,1 Temperatur.
Aber eigentlich sagt man ja das das Seratonin Syndrom ziemlich schnell einsetzt und nicht erst nach 9 Tagen.

23.05.2021 18:01 • #47


lila2323
Oh ich verstehe dich so gut. Ich habe mit sertralin auch Angst gehabt vor dem Serotonin Syndrom. Aber das würdest du merken, das ist mit Schüttelfrost, Fieber und Benommenheit, das was du beschreibst hört sich nach klassischen Nebenwirkungen an. Hattest du als du es am Anfang eingeschlichen hast bestimmt auch, oder?

23.05.2021 18:05 • x 1 #48


Angsthase7967
Nein, da habe ich ja Tavor genommen und deshalb warscheinlich nicht so wahrgenommen.

Ganz schrecklich finde ich das das Herz so Hämmert

23.05.2021 18:13 • #49


Angsthase7967
Hast du schon mal ein Schlafmittel mit Sertralin genommen?

23.05.2021 18:15 • #50


lila2323
Zitat von Angsthase7967:
Nein, da habe ich ja Tavor genommen und deshalb warscheinlich nicht so wahrgenommen. Ganz schrecklich finde ich das das Herz so Hämmert
ja das mit dem Herzen hatte ich auch ganz stark. Du musst dich ablenken. Wenn du dich darauf konzentrierst dann ist ja klar dass es schlimmer wird.

23.05.2021 20:01 • #51


lila2323
Zitat von Angsthase7967:
Hast du schon mal ein Schlafmittel mit Sertralin genommen?
nein, ich habe das sertralin ja abgesetzt in der eunschleichphase und bin auf escitalopram umgestiegen, das würde ich dir aber nicht empfehlen denn du nimmst das sertralin ja schon ne Weile also ist dein Körper schon daran gewöhnt. Ich würde dir raten kein Schlafmittel dazu zu nehmen. Ich persönlich finde so kombinationen immer etwas viel. Aber halte durch es sind nur Nebenwirkungen durch die Erhöhung. Es geht vorbei. Zähne zusammenbeißen und durch. Es wird dann besser nachdem es erst schlimmer wird. Hast du einen Arzt der dich berät?

23.05.2021 20:05 • #52


Angsthase7967
Habe dieses Hämmern so schlimm das man es durch den Pullover sieht.

Hatte gerade ganz heftiges Herzrasen, bin das erste mal ganz ruhig geblieben und siehe da hat sich ganz schnell wieder beruhigt.

23.05.2021 20:06 • #53


lila2323
Zitat von Angsthase7967:
Habe dieses Hämmern so schlimm das man es durch den Pullover sieht. Hatte gerade ganz heftiges Herzrasen, bin das erste mal ganz ruhig geblieben und ...
super siehst du, du bist dein eigener Chef, du bestimmt wo es lang gwht. Top, weiter so!

23.05.2021 20:08 • #54


Angsthase7967
Ja ich habe eine Psychaterin die mich auch Telefonisch beraten kann.

Schade ich dachte eine Halbe Tablette würde gehen, möchte so gerne richtig schlafen.
Bin sei 5:30 Uhr wach und werde vor 1:00 Uhr nich zur Ruhe kommen.

23.05.2021 20:10 • #55


lila2323
Zitat von Angsthase7967:
Ja ich habe eine Psychaterin die mich auch Telefonisch beraten kann. Schade ich dachte eine Halbe Tablette würde gehen, möchte so gerne richtig ...
ich spreche nur von mir, du musst wissen was gut für dich ist. Aber ich habe noch nie Schlaftabletten genommen. Ich finde das Antidepressivum schon genug.

23.05.2021 20:13 • #56


Angsthase7967
Da hast du recht

23.05.2021 20:22 • x 1 #57



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf