Pfeil rechts

Hallo, ihr Lieben.

Ich brauche grade ganz akut nach zwei Jahren Medikamente, weil grade alle Ebenen absacken und es mich auf die Dauer länger umhauen könnte und alles damit auf dem Spiel steht.

Ich habe grade meine Tablette neben mir liegen und habe angst sie zu nehmen. Ich habe Angst vor diesem Gefühl des Kontrollverlusts wenn das Medikament mir alle Gefühle nimmt und mich gewaltsam in den Schlaf drückt. Was kann ich tun?

28.02.2018 18:02 • 28.02.2018 #1


9 Antworten ↓


Icefalki
Von welchen Medis redest du?

28.02.2018 18:05 • #2



Könnt ihr mir kurz zusprechen?

x 3


Quetiapin niedrigste Dosis.

28.02.2018 18:06 • #3


la2la2
Von 25mg bist du schon total neben der Spur und schläfst sofort? oO
Ist es denn derzeit so schlimm, dass du jetzt um 17 Uhr schon schlafen willst?

28.02.2018 18:09 • #4


Icefalki
Kann mich mal jemand aufklären, für was du das nehmen musst. Ich hab bipolar gegoogelt. Aber ich bin Laie, was Medis betrifft.

28.02.2018 18:13 • #5


Ich weiß es ja gar nicht. Ich habe zwei Jahre nichts mehr genommen. Ich erinnere mich nur an diese Symptome. Damals habe ich aber auch Mirtazapin genommen.

28.02.2018 18:14 • #6


la2la2
Mit 25mg kannst du nichts falsch machen.
Glaub zwar kaum, dass du da irgendeinen Effekt merkst bei der Dosierung, aber vielleicht reagierst du ja sehr empflindlich darauf......
Nimmst du denn noch was anderes, womit sich das möglicherweise nicht verträgt?

28.02.2018 18:15 • #7


Ich nehme nichts weiteres. Ich merke grade wie sehr ich alle Erfahrungen verloren habe. Ich habe damals 150 bis 300 mg genommen Plus 30 mg Mirtazapin. Jetzt habe ich total Angst vor dieser Babydosis. Ich habe keine Erinnerungen mehr wie das alles war.

28.02.2018 18:18 • #8


la2la2
Einfach nehmen.... und sonst nochmal in 2-3h 25mg nachlegen, wenn 25mg keinen Effekt bringen.
Aber bloß nicht mit 150-300mg anfangen, wenn du es schon länger nicht genommen hast. Der Körper muss sich an alles langsam wieder gewöhnen.....

28.02.2018 18:24 • #9


Icefalki
Was ist Nun schlimmer? Deine Probleme oder die Einnahme des Medis?

28.02.2018 18:25 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf