Pfeil rechts
1

M
Kurzes Feedback: Mit den 2ten Tropfen hatte ich schon damit angefangen! Bis jetzt keine Nebenwirkungen, bin am Dienstag-Mittwoch gespannt auf den 3ten Tropfen.

06.12.2013 23:12 • #41


M
Feedback: Hab seit Dienstag meinen 3.Tropfen zu mir genommen. Nebenwirkungen habe ich irgendwie das ich sehr müde werde und hin und wieder Schwindelanfälle.

12.12.2013 13:46 • #42


A


Insidon Tropfen, Citalopram, Cipralex Tropfen

x 3


K
Aber läuft doch! Weiter alles gute

12.12.2013 14:04 • #43


M
Ja schon, aber der Schwindel macht mir etwas zu schaffen.

12.12.2013 15:43 • #44


M
Ich verstehe es nicht, es widerspricht sich ja.
Mal sollte man die Nebenwirkungen im Kauf nehmen. Ich soll ja auf 10mg kommen. Und mal meint man.man solle abbrechen, wenn man sich damit unwohl fühlt?! Ja, was nun?

12.12.2013 20:14 • #45


M
Ich glaub ich lasse die Tropfen weg. Ich ertrage vielleicht die Inhaltsstoffe nicht.
Ich hab es nicht kommen sehen...die Nebenwirkungen kamen so plötzlich.

13.12.2013 09:19 • #46


M
Ich hab's aufgeben! Mir ging so schei., alles kam wieder hoch, wie aus dem nichts. Damit habe ich garnicht gerechnet gehabt, Magen spinnte, Schwindel, extreme Müdigkeit, zittern und die Ängsten kamen wieder. Nun hab ich Sie weggelassen, und nehme 10-10-10 Insidon so wie damals, mal schauen wie es mir dann gehen wird.

13.12.2013 11:43 • #47


M
Jetzt habe ich wieder alle diese bekannten Symptomen, als wäre nie was gewesen =/

13.12.2013 21:26 • #48


B
Nabend.
ihr kennt euch wohl ziemlich gut mit den Medis aus, könnt ihr mir vielleicht eine Rat geben, wie ich mit Insidon und Lorazepam umgehen soll. Das L. habe ich erst am Freitag bekommen und das I. Nehme ich schon Jahre.

LG
B.

29.12.2013 23:30 • #49





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf