Pfeil rechts
1965

Lichtgestalt
Zitat von MiniMami30:
Also ich erhöht morgen auf 15 mg. Hat wer eine Besserung von 10 auf 15 bemerkt von der Stimmung usw ?

Wie gehts dir denn in der Klinik?

26.07.2021 21:02 • #2441


MiniMami30
Zitat von Lichtgestalt:
Wie gehts dir denn in der Klinik?

Ich muss sagen dass ich zwischenzeitlich wieder heim bin weil ich konnte in dem Haus nicht. Aber jetzt bin ich seit Samstag wieder. Und die Gespräche und Ablenkung mit den anderen Patienten sind schon gut.

26.07.2021 21:15 • #2442



Einschleichphase Escitalopram

x 3


MiniMami30
Sagt mal, wart ihr bei der Erhöhung von 10 auf 15 auch unruhig? Musste heute erhöhen um 5 mg .

27.07.2021 08:40 • #2443


Thomas1984
Das kann bei jeder Erhöhung passieren.

27.07.2021 09:39 • #2444


Railway
@Thomas1984 hast du heute nicht deinen Termin?

27.07.2021 10:21 • #2445


Thomas1984
Jup, meinen Termin hatte ich heute Morgen um 8:15 Uhr gehabt.
Ich soll es jetzt mit Sertralin versuchen, weil meine Symptome als Nebenwirkungen von Escitalopram eingestuft wurden.

27.07.2021 10:25 • #2446


Railway
@Thomas1984 finde ich eine gute Entscheidung Startest du morgen damit? Sollst du direkt wechseln?

27.07.2021 10:31 • #2447


Thomas1984
Jo, morgen geht es los. Soll direkt mit 50mg starten.

27.07.2021 11:10 • #2448


Railway
@Thomas1984 ich bin gespannt was du berichtest

27.07.2021 11:15 • #2449


Thomas1984
Dann aber woanders. Hier geht es ja um Escitalopram.

Ich wünsche allen anderen ganz viel Erfolg und Unterstützung auf ihrem Weg zu einem besseren Leben. Ihr packt es alle. War schön, sich hier austauschen zu können. viel Kraft euch

27.07.2021 11:17 • x 4 #2450


Lani
@Railway da hast du vollkommen recht, ich muss mich da wieder ein wenig zusammenreißen.. Meine Therapeutin meinte damals zu mir, dass der Ausschleichprozess oft von ganz alleine passiert, da man immer öfter vergisst, wenn es einem wieder gut geht.. So ganz ohne trau ich mich noch nicht... Daher kam ich auf Do glorreiche Idee sie einfach hin und wieder zu nehmen... Dumm
Aber danke für eure Antworten

27.07.2021 15:44 • #2451


Lichtgestalt
Wurde bei euch ein EKG zur Kontrolle gemacht?

Ich hsb jetzt schon soviel Gelsen, von alle 4 Wochen bis noch nie.

27.07.2021 22:39 • #2452


Zitat von Lichtgestalt:
Wurde bei euch ein EKG zur Kontrolle gemacht? Ich hsb jetzt schon soviel Gelsen, von alle 4 Wochen bis noch nie.

Bei mir immer. Alle 4-6 Monate

27.07.2021 23:11 • x 1 #2453


Railway
@Lichtgestalt noch nie. Hat mir aber auch noch kein Arzt gesagt Ich nehme sie aber auch erst seit 6-7 Wochen ca

28.07.2021 06:41 • x 1 #2454


Railway
Ich habe seit sonntag wieder mehr Unruhe. Ich hoffe der Arzt hat heute kurz Zeit mit mir zu telefonieren, ob ich auf 20 erhöhen soll oder wie wir weiter vorgehen.

Frage an alle: wie war das bei euch? Ging es euch bei jeder Erhöhung immer besser oder ging es euch unverändert schlecht und bei eurer zieldosis plötzlich gut?

28.07.2021 06:44 • #2455


Moin zusammen,

hat hier jemand durch die Krankheit oder etc. Herzstolpern?
Hat es sich durch die Einnahme verbessert oder ist es gleich geblieben?

Gruß

28.07.2021 09:10 • x 1 #2456


Sprotte
@SchwereGedanken ich habe dauernd Herzstolpern. Seit Ich weiß, dass es harmlos ist, stört es mich nicht mehr. Ich nehme 7,5mg Escitalopram. LG

28.07.2021 09:18 • #2457

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich habe vor paar Tagen auf 10mg EC erhöht. Also mir geht es stimmungsmäßig jeden Tag anders. Eigentlich so, wie vor der Einnahme des Medikamentes, ich bemerke weder Wirkung noch Nebenwirkung. Vielleicht "verdeckt" ja auch das Opipramol die Wirkung/Nebenwirkung vom EC...? Habe morgen zum Glück Termin bei Ärztin.

28.07.2021 12:38 • #2458


MiniMami30
Ich bin heute den zweiten Tag auf 15 mg. Mal sehen ob sich was tut.

28.07.2021 13:56 • #2459


Railway
@silberauge was heißt denn "vor paar Tagen"? Man muss nicht zwangsläufig Nebenwirkungen haben.

28.07.2021 14:32 • #2460



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf