Pfeil rechts
1990

MiniMami30
In welcher Woche wirkte das escitalopram bei euch und bei welcher mg ?

23.07.2021 17:18 • #2421


Railway
Zitat von silberauge:
Das kenne ich auch gut. Das ist das typische Morgentief und im Laufe des Tages wird es besser. Mir geht es z.B. Abends oft richtig gut. Da denke ich ...

Jaaa genau. Ich glaube so geht es hier im Forum sehr sehr vielen

23.07.2021 17:34 • #2422



Einschleichphase Escitalopram

x 3


Zitat von SchwereGedanken:
Nebenwirkungen, Verschlimmerung, Kontrollverlust, Nebenwirkungen was das Herz betrifft, Langzeitschäden U.s.w.....


Wenn es dir nur morgens schlimm geht und ab mittags deutlich besser und du dein Leben noch recht gut geregelt bekommst, dich nicht sehr eingeschränkt siehst, ist es vielleicht auch einfach nicht so schlimm.
Viele depressive Menschen gehen ohne Medikamente durch das Tal und haben es irgendwann überwunden. Vielleicht musst du einfach mal entscheiden, dass du es ohne schaffen wirst. Ist ja nicht so, dass man nicht auch zahlreiche Sachen machen kann, die einem helfen, schneller aus der Depression zu kommen. Z.B. viele Dinge tun, die einem gut tun, sich von Dingen, Zielen, Gedanken oder auch Menschen trennen, die einem nicht gut tun.

Hast du es schonmal mit Johanniskraut probiert? Das habe ich schon ein paarmal genommen bei leichteren Problemen und es war tatsächlich das einzige, was einen positiven Effekt auf meinen Zustand hatte. Dauert aber auch so 2, 3 Wochen, bis man deutlich was merkt. Und darf nicht mit SSRI zusammen eingenommen werden.

23.07.2021 19:31 • x 1 #2423


Seal79
Zitat von MiniMami30:
Ich Habe tagsüber so eine starke müdigkeit. Gibt es hier welche, denen es auch so ergeht und die Einnahme auf abends verlegt hat?

Ich nehme escitalopram abends

23.07.2021 20:00 • #2424


Seal79
Zitat von MiniMami30:
In welcher Woche wirkte das escitalopram bei euch und bei welcher mg ?

Diese Frage hast du schon 100 mal gestellt und ich frage mich, ob du überhaupt Antworten die du darauf bekommen hast, liest

23.07.2021 20:02 • x 4 #2425


Railway
Zitat von MiniMami30:
In welcher Woche wirkte das escitalopram bei euch und bei welcher mg ?

Warum fragst du nicht deinen Arzt ob du erhöhen kannst?

24.07.2021 08:51 • x 1 #2426


Lichtgestalt
Zitat von MiniMami30:
In welcher Woche wirkte das escitalopram bei euch und bei welcher mg ?

Besprich das doch mal mit deinem Arzt. Ich dachte du bist in der Klinik? Da hast die Fachleute um dich rum.

24.07.2021 09:45 • x 2 #2427


Angor
Warte doch erst mal ab, bei einen wirkts schnell wie bei mir, bei anderen braucht es halt länger.

Außerdem hilft das Medi schon gut, aber es ist keine Wunderpille, die Euch fröhlich und unbeschwert und frei von Sorgen macht, ein bischen selber dafür tun dass es einem besser geht, muss man auch.

24.07.2021 10:10 • x 2 #2428


Hallo
Ich habe ein großes Problem
Habe heute vergessen meine Tabletten abzuholen und habe für morgen keine.
Weis nicht was ich machen soll. Die Tabletten liegen schon zum abholen bereit nur ist die Apotheke zu.
Was soll ich denn jetzt machen.
Meint ihr es ist nicht schlimm wenn ich eine auslasse? Lg

24.07.2021 20:11 • #2429


Railway
@Emilnala hast du nicht mehr das Rezept?

24.07.2021 20:53 • #2430


Zitat von Emilnala:
Hallo Ich habe ein großes Problem Habe heute vergessen meine Tabletten abzuholen und habe für morgen keine. Weis nicht was ich ...

Nein, 1x ist nicht schlimm. Aber direkt Montag Früh holen und nehmen.

24.07.2021 21:42 • x 1 #2431


Zitat von Pauline333:
Nein, 1x ist nicht schlimm. Aber direkt Montag Früh holen und nehmen.

Nun habe ich ein Rezept bekommen.
Habe jetzt eine von einem anderen Hersteller bekommen. Ich hoffe es geht

25.07.2021 13:39 • #2432


Railway
@Emilnala meine neue Packung hatte ich auch von einem anderen Hersteller bekommen. Wenn sich was geändert hast, dann wurde es höchstens besser. Aber ich glaube nicht daran, dass ein anderer Hersteller anders wirkt.

25.07.2021 14:49 • #2433


Nochmal eine Frage
Ich möchte keinem Angst machen....
Habe seit paar Tagen wieder Herzaussetzer, die mir jetzt noch zusätzlich Sorge bereiten. War vor einpaar Tagen beim Ekg alles ok alles regelmäßig außer schnell ( das macht wohl die Aufregung 114 Puls)
Kann das jetzt nach 8,5 Wochen 10 mg eine Nebenwirkung sein.
Mein Herz hat ja ganz am Anfang bevor es mit der Angst immer unangenehmer wurde auch gestolpert war jetzt aber lange weg.
Nun kommt es wieder, steig nicht mehr
Durch.
Freue mich über Antwort

25.07.2021 16:34 • #2434


Lani
Hallo, ich hätte eine frage
Ich nehme nun seit über einem Jahr escitaloprame 10 mg..
Die letzten Monate habe ich sie oft vergessen und nahm sie sehr unregelmäßig.. Also mal zwei Tage keine dann wieder nur jeden zweiten Tag und so weiter..

Letzte Woche habe ich sie ganze vier Tage lang vergesse... Ich leide seit einigen Wochen an starkem Herzklopfen und nun seit gestern Nacht an schlimmen muskelschmerzen, vor allem in den Beinen und m Knie.. Heute Nacht konnte ich gar nicht schlafen, da der ziehenden Schmerz in den Beinen mich quälte..
Natürlich habe ich jetzt wieder schreckliche Angst, dass sich hinter diesen Symptomen eine todbringende Krankheit verbirgt könnte es einen Zusammenhang mit der unregelmäßigen Einnahme geben? Kennt jemand diese schlimmen Schmerzen in den Beinen?

26.07.2021 14:50 • #2435


Railway
@Lani Wann genau hast du sie nicht genommen und seit wann nimmst du sie wieder regelmäßig?

26.07.2021 15:50 • #2436


Lani
@Railway schwer zu sagen, also letzten Montag bis Donnerstag hab ich sie nicht genommen, dann habe ich jeden zweiten Tag eine genommen... Zuvor war es sehr unregelmäßig, aber jeden Tag nehme ich sie schon länger nicht mehr, jeden zweiten Tag sowas...

26.07.2021 16:28 • #2437

Sponsor-Mitgliedschaft

Railway
@Lani Also ich bin kein Arzt aber ich glaube du richtest deinem Körper mit der unregelmäßigen Einnahme mehr Schaden an als ihm gut tut. Warum nimmst du die Tabletten so Larifari mal hier mal da? Jetzt wunderst du dich, weil du Herzklopfen und muskelschmerzen hast und denkst du bist unheilbar krank. Andererseits nimmst du die unregelmäßige Einnahme viel zu sehr auf die leichte Schulter.
Du nimmst doch auch nicht unregelmäßig die Pille und wunderst dich dann, warum du plötzlich schwanger bist

26.07.2021 19:32 • x 2 #2438


Also, ich bin auch der Meinung, dass es nicht gesund ist einen SSRI so unregelmässig zu nehmen. Damit machst du ja dein Nervensystem/Gehirn "verrückt". Also entweder regelmäßig nehmen oder langsam ausschleichen und nicht mehr nehmen, aber nicht so ein hin und her.

26.07.2021 20:44 • x 2 #2439


MiniMami30
Also ich erhöht morgen auf 15 mg. Hat wer eine Besserung von 10 auf 15 bemerkt von der Stimmung usw ?

26.07.2021 21:00 • #2440



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf