Pfeil rechts
9514

Sun2009
@wendeplatte weißt du noch wie lang das ging?

02.12.2023 18:27 • #10601


W
Zitat von Sun2009:
@wendeplatte weißt du noch wie lang das ging?


Wie oben bereits erwähnt waren das immer so knappe 14 Tage.

Das AD unterstützt, verändert aber nicht. Das heißt, man kann und wird immer noch schlechte Tage haben.

Du musst es ja eigentlich am besten wissen als die meisten hier , weil du das Medikament ja seit Jahren nimmst , sowie du geschrieben hattest.

02.12.2023 18:43 • #10602


A


Einschleichphase Escitalopram

x 3


Sun2009
@wendeplatte ja... allerdings erhöhe ich nun zum ersten mal....

02.12.2023 18:45 • #10603


W
Zitat von Sun2009:
@wendeplatte ja... allerdings erhöhe ich nun zum ersten mal....

und wie viel jahre gings dir gut damit ?

hattest du eigentlich auch vor deiner Einnahme mit körperlichen Beschwerden zu kämpfen ?

02.12.2023 18:47 • #10604


Sun2009
@wendeplatte tatsächlich ging es mir 8 Jahre gut damit. Und seit diesem Sommer war alles plötzlich vorbei..

Ja ich hatte Dauerschwindel... Muskelzuckungen... und eben Ängste und Panik...

Womit hast du zu kämpfen?

02.12.2023 18:49 • #10605


melssi13
@Sun2009 aber wenn das doch eh problematisch ist, dann würde ich mir da nicht so viel Gedanken machen das es jetzt passiert ist. Das kann dir auch noch passieren wenn du einigermaßen stabil bist aber muss nicht deshalb Versuch dich abzulenken und nicht so viel drüber nachzudenken das es passiert ist

02.12.2023 19:08 • #10606


W
@Sun2009


Mit dem vollen Programm an körperlichen Symptomen plus eine Derealisation .. könnte dir bestimmt 10 Sachen jetzt hier aufschreiben .. ja bei mir gehts seit 4-5 Monaten jetzt , aber ich bin ohne Medikation aktuell . Hab zwischendurch Escitalopram genommen , aber hat nichts gebracht bzw ich hab dem nur 8 Wochen eine Chance gegeben und hab da keine Veränderung bemerkt.

02.12.2023 19:11 • x 1 #10607


Sun2009
@melssi13 danke dir vielmals. Ich versuche es

02.12.2023 19:17 • #10608


Sun2009
@wendeplatte ohne Medikamente? Respekt. Das würde ich mich gar nicht mehr trauen

02.12.2023 19:18 • #10609


Igelmama
@Sun2009 mir ging es heute auch so. Allerdings bin ich schon bei Tag 22 mit der Dosis. Hatte einige gute Tage und heute plötzlich aus dem mittagschlaf raus eine Panik.

02.12.2023 23:49 • #10610


Sun2009
@Igelmama auch auf einmal? Wie war das nochmal bei dir? Hattest du auch erhöht?

03.12.2023 09:19 • #10611


Igelmama
@Sun2009 hab seit Donnerstag wieder bisschen mehr zu tun mit Ängsten und Unruhe und die Panik kam im Schlaf. Hab aber auch tagsüber wenn ich mich zu sehr rein steigert etwas Panik. Hatte 5 Wochen 10 mg escitalopram und hab dann erhöht. Bin jetzt in der 4 Woche mit der Erhöhung. Aber hatte schon 3 bis 4 Tage am Stück wo ich kaum Symptome hatte. Das reißt mich jetzt natürlich wieder runter. Muss aber morgen eh meinen psychiater anrufen und sehen was er sagt. Vielleicht muss ich ja nochmal erhöhen.
Wie du es bei dir beschreibst, war das bei mir auch. War immer im Wechsel mit guten und schlechten Tagen.

03.12.2023 09:55 • x 1 #10612


Sun2009
@Igelmama das reißt einen runter, oder? Bist du dann jetzt bei 20 mg? Bei mir wirkte es damals nach 6 bis 8 Wochen komplett als ich ganz neu mit citalopram angefangen hatte.

03.12.2023 11:17 • #10613


Igelmama
@Sun2009 nein bin jetzt bei 15mg. Mal sehen ob ich noch auf 20mg muss

03.12.2023 11:51 • #10614


Sun2009
@Igelmama ok 15 mg ist ja noch recht wenig...

03.12.2023 13:51 • #10615


J
Ich habe heute morgen mit Escitalopram 5mg angefangen.

Nach etwa 3 Stunden nun fühle ich mich so leicht und seltsam im Körper. Irgendwie weder gut, noch schlecht. Einfach seltsam bisschen. Könnte aber auch mit dem zu wenig Schlaf noch zusammenhängen.

Ich hoffe einfach, dass irgendwann dann meine ganzen Symptome verschwinden. Das wäre sehr toll.

03.12.2023 13:52 • #10616


Igelmama
@Jeff86 das ist ganz normal, die nächsten Tage können sogar noch etwas schlimmer werden. Nennt man erstverschlimmerung. Nach 2 bis 3 Wochen sollte aber etwas zu merken sein.

03.12.2023 13:56 • x 1 #10617

Sponsor-Mitgliedschaft

Igelmama
@Sun2009 glaub 20 is die maximale Dosis bei escitalopram.

03.12.2023 13:56 • #10618


Sun2009
@Igelmama Ach sorry du nimmst ja Escitalopram und nicht Citalopram. Ja da kannst du bis 20 hochgehen

03.12.2023 13:58 • #10619


Sun2009
@Igelmama also bist du ja nun bei der gleichen Dosis wie ich. Der wievielte Tag ist es heute seitdem du 15 mg nimmst?

03.12.2023 14:00 • #10620


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf