5

hallo miteinander! Ich habe eine Frage an den Mädels hier und zwar; ich nehme seid ca. 7 Monaten die Pille Maxim, soweit so gut. nun bemerke ich in letzter Zeit dass ich viele kleine Äderchen rund um das Gesicht bekommen habe. sind eher lila und sind überall im Gesicht verteilt. Ich hatte das noch niee im Leben gehabt und bin mir zu 98% sicher, dass diese Äderchen nur von der Pille kommen könnten. Sie stören mich langsam echt sehr und nehmen mir ein kleines Selbstbewusstsein weg. Ich habe mir überlegt die Pille erstmal abzusetzen um zu gucken ob sie wieder verschwinden. nun zu euch, hat eine von euch schon mal mit der Pille gehabt, und was kann ich gegen diese Äderchen unternehmen? Liebe Grüße

01.03.2020 23:53 • 03.03.2020 #1


13 Antworten ↓


Acipulbiber
Zitat von Soak86:
hallo miteinander! Ich habe eine Frage an den Mädels hier und zwar; ich nehme seid ca. 7 Monaten die Pille Maxim, soweit so gut. nun bemerke ich in letzter Zeit dass ich viele kleine Äderchen rund um das Gesicht bekommen habe. sind eher lila und sind überall im Gesicht verteilt. Ich hatte das noch niee im Leben gehabt und bin mir zu 98% sicher, dass diese Äderchen nur von der Pille kommen könnten. Sie stören mich langsam echt sehr und nehmen mir ein kleines Selbstbewusstsein weg. Ich habe mir überlegt die Pille erstmal abzusetzen um zu gucken ob sie wieder verschwinden. nun zu euch, hat eine von euch schon mal mit der Pille gehabt, und was kann ich gegen diese Äderchen unternehmen? Liebe Grüße

Könnte eine couperose sein.
Ist eine Bindegewebsschwäche. Hat dann vermutlich nichts mit der Pille zu tun

02.03.2020 00:03 • x 1 #2



Hallo Soak86,

Durch Pille Adern im Gesicht entstanden? Hilfe!

x 3#3


portugal
wieso fragst Du nicht Deinen Frauenarzt direkt?

02.03.2020 01:47 • x 1 #3


Hi! Als ich gehört habe dass du die Pille "Maxim" nimmst bekam ich einen Schock. Ich rate dir, setz dieses Teufelszeug ab! Ich habe sie selber 1 ganzes Jahr genommen und habe nur Probleme bekommen wie beispielsweise ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen, sehr stark juckende Beine und sogar Panikattacken und ein totales Gefühlschaos. Diese Pille ist besonders gefährlich, lies dir einfach mal paar Beiträge auf der Seite risiko-pille.de durch. Viele Frauen die die Pille Maxim genommen haben haben Lungenembolien so wie Thrombosen bekommen. Diese Pille ist sehr sehr gefährlich. Ich würde dir raten du gehst zu deinem Frauenarzt und lässt dir eine Pille der 1. oder 2. Generation verschreiben, die sind nicht so gefährlich wie beispielsweise die Pillen der 3. oder 4. Generation wie beispielsweise die Maxim.

02.03.2020 14:20 • x 2 #4


Kimsy
Ich nehme seit 10 Jahren die Maxim und komme super zurecht damit..

02.03.2020 14:51 • x 1 #5


Lara1204
Maxim ist ein Teufelszeugs.. Aber gut das du schon abgesetzt hast. Dann wird sich das zurück bilden m

02.03.2020 16:02 • x 1 #6


Guten Abend zusammen! Wie oben beschrieben, ist es möglich dass man durch die Einnahme der Pille kleine Äderchen im Gesicht bekommt? Bei mir ist es nämlich so, ich nehme seid ein paar Monaten die Pille Maxim und seitdem ich sie nehme, habe hauptsächlich im Gesicht pigmentflecken bekommen und kleine Äderchen um die Nase und Wangen herum bekommen. das macht mich so traurig und nimmt mir mein Selbstbewusstsein weg, da ich noch sehr jung für sowas bin und möchte mit diesen violett/bläulichen Äderchen nicht mein ganzes Leben rumlaufen. ! Ich habe mich über die Laser Technik informiert aber diese Methode ist echt sehr teuer für mich! Ich kann mir das nicht leisten! Was soll ich denn jetzt machen? Hatte eine von euch Ladys das schon mal? Ich bin echt verzweifelt lansgsam, da sie sich Tag für Tag vermehren, und ich kann mir das echt nicht mehr geben! Ich danke euch schon mal für die Antworten!

02.03.2020 22:44 • #7


02.03.2020 22:47 • #8


Acipulbiber
Wieso dreimal das selbe Thema

02.03.2020 22:52 • x 1 #9


Hi! Also an deiner Stelle würde ich die Pille absetzen und dann gucken ob sich was ändert, wenn nicht würde ich zum Arzt gehen und sich beraten lassen.

03.03.2020 00:30 • x 1 #10


Hallo, habe von so einem Fall schonmal im Bekanntenkreis gehört. An deiner Stelle würde ich deinen Hausarzt aufsuchen der sich das ganze anschaut, Wenn's nötig ist wird der dann die entsprechende Therapie einleiten. Zusätzlich würde ich einen Termin beim Frauenarzt ausmachen und mit dem über den Wechsel zu einer anderen Pille reden, bzw vielleicht hat er ne idee.
LG und gute Besserung

03.03.2020 09:47 • x 1 #11


Lara1204
Warum machst du 2 Themen davon auf?

03.03.2020 14:47 • #12


Lillibeth
Hatten wir das nicht schon ?

03.03.2020 15:48 • #13


Acipulbiber
Zitat von Lara1204:
Warum machst du 2 Themen davon auf?

Hab ich gestern auch schon gefragt. Es sind übrigens 3 Themen davon

03.03.2020 20:36 • x 2 #14




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf