Pfeil rechts

katiruhl
hallo

ich nehme seit 3 1/2 wochen citalopram 10mg und wollte mal fragen wie eure erfahrungen sind. ich merke leider nur geringe verbesserung. was die angst angeht, die ist noch da. ich hatte aber auch schon in der 2. woche einen schub der angstfreiheit. dann kam es wieder. vielleicht geht es jemanden ja ähnlich oder genauso.
die anderen forenbeiträge sind so alt, deswegen dieserhier.

ich würde mich freuen wenn jemand da wäre zum sorgen teilen...

06.11.2015 20:28 • 07.11.2015 #1


5 Antworten ↓


Jochanan
Ich hatte eine Zeitlang auch Citalopram genommen, aber mir half es erst bei zwanzig Milligramm.
Vielleicht hilft bei dir eine Dosiserhöhung.

07.11.2015 05:04 • #2



Citalopram einschleichphase, wer noch?

x 3


Hi kathi,ich nehm das Cymbalta, hatte nach 2 Wochen richtig gute Tage, also hab darauf angesprochen, u dann gings wieder schlecht, nun wurde die Dosis erhöht von 60mg auf 90mg Weil anscheinend zu wenig ist...,und ich bin sehr ungeduldig, ich wurde mir wünschen von heut auf morgen gings besser....also 10mg sind sehr wenig, am besten den Arzt fragen .....aber wir müssen uns gedulden.....wird wieder....
LG Nic75

07.11.2015 08:07 • #3


Lolly83
Hallo.
Ich nehme escitalopram 15mg,ist quasi fast das gleiche wie citalopram seit 7 Wochen und ich merke erst seit ca 2 Wochen eine antriebssteigerung.
Meine angstattacken sind noch nicht ganz weg aber schon besser geworden .

07.11.2015 10:21 • #4


Ich nehme 15 mg escitalopram Besserung nach 3-4 Wochen. .anfänglich auch rueckschlaege von angst. .seit 2 Wochen ohne Attacken. .bin in der 7 Woche. .hab noch Geduld

07.11.2015 10:28 • #5


katiruhl
danke für eure erfahrungen. das macht mir echt mut! heute geht es mir gut. bin sogar ohne angst aufgewacht hoffentlich bleibts so.

07.11.2015 12:35 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf