Lancelot

87
9
Hallo
Ich schreibe hier mal meine erfahrungen mit diesem Medikament.

1. Tag
Hab grade (13.30) die erste eingeschmissen 10mg.
Mal sehen was passiert

29.12.2011 13:31 • 05.01.2012 #1


30 Antworten ↓


crazy030


Zitat von Lancelot:
Mal sehen was passiert

29.12.2011 13:58 • #2


Lancelot


87
9
@crasy30

Wenn sie kommen, kommen sie halt.

14.30
Mir ist etwas schwindelig, mußte mich schon 2 mal übergeben und hab Durchfall
Na das kann ja heiter werden
Hätte nie gedacht das die Nebenwirkungen soooooo schnell anschlagen.

29.12.2011 14:40 • #3


Schlaflose

Schlaflose


18856
6
6871
Hallo Lancelot,

Also das mit dem Schwindel könnte wirklich schon eine Nebenwirkung sein, aber Brechen und Durchfall nach weniger als einer Stunde sind wohl eher die Folgen deiner Erwartungshaltung und der Angst.

Viele Grüße

29.12.2011 14:44 • #4


Lancelot


87
9
Hallo Schlaflose
Hatte das Medikament schonmal, und da waren die Nebenwirkungen auch am heftigsten von allen die ich bisser hatte. (Thread Ergenyl Chrono)

15.25
Immer noch Schwindelig was noch stärker geworden ist.
Mir ist Ar....kalt geworden und hab leichte Kopfschmerzen.
Starker Durchfall (wie wasser)
Immernoch übergeben.

29.12.2011 15:27 • #5


crazy030


Du machst Dich zu verrückt. Lenk Dich ab und denk nicht an die Tabletten. Wenn Du Dich da über die Psyche zu sehr reinsteigerst, dann geht das meist nach hinten los.

29.12.2011 15:30 • #6


Lancelot


87
9
17.00
Die selben symptome wie oben, aber die übelkeit ist etwas zurückgegangen.
Wie lang ist denn so ein darm, die ganze Schei... mßte doch allmählich mal raus sein
Morgen 20 Minuten zur Tagesklinik fahren, und das ohne Klo. Ohman
Bin total müde geworden und nur noch am Gähnen.

29.12.2011 17:10 • #7


Lancelot


87
9
Wie schon oben geschrieben war ich total müde, konnte aber absolut nicht einschlafen.
Ab 24 Uhr war die Toilette mein bester Freund
Unheimlich viel Luft im Bauch. war ein halbes Blasorchester

2.Tag
Das aufstehen um 6.30 fiel mir verdammt schwer und habs auf 7.00 verschoben.
In der Tagesklinik ein paar mal übergeben und auch sonnst ging der Schuss nach hinten los

Um 12.00 die nächste Tab eingeworfen und hab mich um 13.00 hingelegt und bis grade geschlafen.
Hab ziemliche Kopfschmerzen und bin wie durch den Wind aber Übelkeit und Durchfall halten sich Grenzen.

30.12.2011 17:56 • #8


hazyhue

hazyhue


3182
114
2617
Salut
Hast du vorher schon andere Tabletten bekommen? Ich hatte bei Cipralex 20mg überhaupt keine Nebenwirkungen, jetzt musste ich aber nach 1,5 Jahren auf Citalopram umsteigen, weil den Kassen das cipralex zu teuer ist.
Wie kommt's, dass du sie noch nehmen kannst? Ich finde deine Beschwerden klingen eher nach Magen-Darm Infekt
Welche Dosierung nimmst du?
Viel Erfolg noch!
Hazy

31.12.2011 01:49 • #9


streuner68


15
3
Ich habe Cipralex über mehere Jahre genommen, ohne nebenwirkungen. Spätestens nach der Einstellung sollten diese weg sein.

lg streuner

01.01.2012 20:01 • #10


Lancelot


87
9
Hallo
Wie oben schon mal geschrieben hatte ich Cipralex schonmal, und auch da hatte ich mit heftigen Nebenwirkungen zu kämpfen.
Nun, der Chefarzt von der Tagesklinik hat sie mir verschrieben, und da ist es so das man die Tabletten immer für eine Woche bekommt, dann wieder für eine Woche usw.

Zur zeit gehts mir wieder richtig gut und nehme noch 10mg.
Morgen wird dann auf 20mg erhöht.
Nebenbei nehme ich noch Lamotrigin 200mg, das aber schon seit zig Monaten.

Noch allen ein Frohes neues jahr

01.01.2012 20:24 • #11


Lancelot


87
9
Tagesklinik abgebrochen

02.01.2012 20:33 • #12


crazy030


Zitat von Lancelot:
Tagesklinik abgebrochen

02.01.2012 20:37 • #13


Lancelot


87
9
ja, hab ich gemacht wegen meinem zittern, schäme mich so dafür

02.01.2012 20:41 • #14


crazy030


Abgebrochen wegen zittern?

02.01.2012 20:43 • #15


Lancelot


87
9
hab nen essentiellen Tremor am Kopf und das macht mich total fertig

02.01.2012 20:45 • #16


crazy030


Ja, aber sorry, Du bist doch in der Klinik, damit man Dir hilft !! Das bricht man doch nicht wegen Tremor ab !! Also ich bitte Dich...

02.01.2012 20:58 • #17


Lancelot


87
9
bin ja nicht wegen dem tremor da sondern wegen ängste und depris, aber das zittern ist so stark geworden das ich mich da nicht mehr hintraue

02.01.2012 21:01 • #18


crazy030


Also vor 2,5 Jahren war in der Klinik einer in meiner Gruppe, er saß auch im Pausenraum neben mir. Er hatte so einen schlimmen Tremor, ich hab ihm bei trinken die Tasse gehalten, weil er das allein nicht konnte, so extrem haben seine Hände gezittert. Da war es aber vom Medikament (Lithium).

Sorry, aber sich deswegen nun nicht mehr in die Klinik zu trauen finde ich etwas schräg. Wir reden hier von Psychiatrie, nicht vom Laufsteg in Paris.

02.01.2012 21:17 • #19


Lancelot


87
9
wer es nicht selber hat, der kann immer gut reden.
sorry, meinte es nicht gegen dich, sondern allgemein.
Sie wissen garnicht wie unangenehm sowas ist.

02.01.2012 21:21 • #20




Dr. med. Andreas Schöpf

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag