Pfeil rechts
139

Es gibt nichts umsonst im Internet, so habe ich es gelernt
Vielleicht ist das CBD-Öl gut, ich weiß es nicht. Wenn ich es ausprobieren möchte, kaufe ich mir eine kleine Pulle

04.12.2021 22:05 • #301


Robinson
Ist wie mit Heilsteinen.
Den einen hilfts, den anderen nicht.
Hängt viel von der Erwartungshaltung ab.
Allein schon das positive Versprechen, Kundenbewertungen, und dass es Bio ist, relativ teuer, und 'irgendwie mit Hanf' assoziiert ist lässt, (uh, Hanf!) lässt einen schon Hoffnungsvoll werden.
Mir hat es null gebracht.

Ich hatte mal irgend so eine Baumrinde gekauft, angeblich ' wie Benzodiazepine!' gehypt, 'Schlafen wie ein Stein!' und das gleiche.
Hätte es irgendeine psychotrope Wirkung, wäre es längst unter Beobachtung und nicht frei erhältlich.
Ich habe mich auch von den vielen 'Wissenschaftlichen Erklärungen' und den schònen Fachtermina blenden lassen.
Fazit: Mit viel gutem Willen und Positiver Erwartung hat es zu 5% auch gewirkt.

Aber, wer heilt, hat recht...
Wer bin ich, es jemandem auszureden.

05.12.2021 03:49 • x 1 #302



CBD ÖL Erfahrungen

x 3


Hochdosiertes CBD hilft sogar meinem Vater bei Parkinson.

Auf jeden Fall ein paar mal ausprobieren und nicht zuviel erwarten.

Man muss erst lernen es einzusetzen.

05.12.2021 12:33 • #303


ChrissyHrt

23.12.2021 10:34 • #304


Alex93
Kannste mal probieren.
Wenn's hilft, ist gut.
Mir persönlich hat es nicht geholfen, vielleicht war die Angststörung zu dem Zeitpunkt auch nur zu schlimm.
Andere pflanzliche Präparate wie Lavendel oder Johanniskraut haben zu dem Zeitpunkt auch nicht mehr angeschlagen.
Bin kürzlich jedoch über CBD-Öl zum verdampfen gestolpert und hatte überlegt, dem ganzen nochmal eine Chance zu geben, da man so genauer dosieren kann. Das Öl, unter die Zunge geträufelt, hat's jedenfalls nicht getan.

23.12.2021 10:39 • x 1 #305


Abendschein
Zitat von Alex93:
Kannste mal probieren. Wenn's hilft, ist gut. Mir persönlich hat es nicht geholfen, vielleicht war die Angststörung zu dem Zeitpunkt auch nur zu schlimm. Andere pflanzliche Präparate wie Lavendel oder Johanniskraut haben zu dem Zeitpunkt auch nicht mehr angeschlagen. Bin kürzlich jedoch über CBD-Öl ...

Brauchst vielleicht mehr Zeit und Geduld.

23.12.2021 10:58 • x 1 #306


flow87
Zitat von ChrissyHrt:
Hey ihr Lieben, Ich weiß nicht, ob es hier her gehört oder schon ein Mitglied darüber gesprochen hat, aber es geht um das Thema CBD Öl und wollte fragen, ob einer von euch schon Erfahrungen damit gemacht hat und ob es vorallem geholfen hat bzgl Angstzustände, Panikattacken etc., zu mindern?

Also ich habe CBD über 2 Jahre lang genommen und bei uns in der Schweiz bekommt man auch die ganz starken von denen ich genommen habe 30 und 40 % CBD mit 1% THC, was in DE nicht erlaubt ist.
Ich habe am Schluss bis zu 90 Tropfen am Tag genommen was extrem teuer war und schlussendlich gegen eine Angsterkrankung und PA sogar negativ wirken, kann wenn man zuviel nimmt wie ich. Bei mir wurden so 2 Attacken ausgelöst und ich hatte das vorher nie.
CBD ist gut, wenn man entspannen will oder nach einem Stressigen Tag oder bei Konzentrationsprobleme aber ich würde es nicht gegen Angst nehmen, da es einfach zu wenig effektiv dagegen ist. CBD ist ein sehr gutes Produkt aber eben nicht in diesem Bereich. Da würde ich lieber ein Dystologes nehmen. Viel günstiger und für deinen Einsatzbereich besser. Das alles nützt aber nur bei leichten Angsterkrankungen. Wenn man davon stark betroffen ist, dann sollte man besser mit seinem Arzt das gewünschte Präparat raussuchen.

23.12.2021 10:59 • x 1 #307


ChrissyHrt
@Alex93 lavendel, bzw Lasea nehme ich zum Beispiel auch, merke da schon dass es einigermaßen hilft, aber jetzt nicht so, dass es mich den ganzen Tag beruhigt.

Ich möchte so gut es geht etwas finden, weil ich vom Beruf auch Busfahrerin bin. Habe am 27.12 auch meine Wiedereingliederung (2 Monate krank + neue Brille) und klar, ich bekomme keine heftigen PA oder so, aber die Angst ist da, die Unruhe ist da, die Zwangsgedanken sind da und ich möchte das weg haben... Ich will nicht, dass es meinen Alltag einschränkt und vorallem meinen Job...

23.12.2021 11:20 • #308


ChrissyHrt
@flow87 ich habe Dystologes gerade gegoogelt, weil ich vorher nicht wusste, was das is. Ich werde mal zur Apotheke gehen und mich da mal intensiver informieren lassen. CBD oder eben das was du vorgeschlagen hast.
Ich möchte keine Kapseln nehmen, weil die Wirkungsdauer zu lang ist.
Ich habe das schon mit Johanniskraut versucht, aber bisher ohne Erfolg.

23.12.2021 11:23 • #309


flow87
Zitat von ChrissyHrt:
@flow87 ich habe Dystologes gerade gegoogelt, weil ich vorher nicht wusste, was das is. Ich werde mal zur Apotheke gehen und mich da mal intensiver informieren lassen. CBD oder eben das was du vorgeschlagen hast. Ich möchte keine Kapseln nehmen, weil die Wirkungsdauer zu lang ist. Ich habe das schon mit Johanniskraut ...

Dystologes sind super. Nimmt man Sublingual also auf der Zunge zergehen lassen. Ich nehme die oft zum Fliegen oder wenn ich Stress habe. Gibt sogar in Injektionen, habe ich auch versucht. Wirkt sehr gut aber Tabletten sind einfacher zu nehmen und sollten reichen. Ein Wundermittel ist es nicht aber ich finde die Dinger super.

23.12.2021 11:43 • x 1 #310


ChrissyHrt
@flow87 danke für die Empfehlung. Ich lese nur gerade auch, das Dystologes den Blutdruck etwas senkt. Bzw lese ich das anhand den Erfahrungen. Ich nehme ja auch seit Anfang November Blutdrucksenker. Ich weiß nicht, ob es dadurch dann schlimmer wird. Also schlimmer in dem Sinne, das mein Blutdruck richtig niedrig wird.

23.12.2021 11:46 • x 1 #311


flow87
Zitat von ChrissyHrt:
@flow87 danke für die Empfehlung. Ich lese nur gerade auch, das Dystologes den Blutdruck etwas senkt. Bzw lese ich das anhand den Erfahrungen. Ich nehme ja auch seit Anfang November Blutdrucksenker. Ich weiß nicht, ob es dadurch dann schlimmer wird. Also schlimmer in dem Sinne, das mein Blutdruck richtig niedrig ...

Hat bei mir keinen Einfluss. Die Schlangenwurzel wirkt auf den Blutdruck erst bei höheren Dossierungen. Da müsste man ab 6 Tabletten am Tag aufpassen. Daher denke ich sollte nichts ausmachen. Sonst Rücksprache mit dem Arzt.

23.12.2021 11:49 • x 1 #312


ChrissyHrt
@flow87 Ah okay. Gut, ich danke dir! Ich probiere das aus, bevor ich zu CBD Öl greife.
Ich hoffe, das irgendwas wirkt...
Vor 2 Monaten war alles in Ordnung. Ich konnte gestochen scharf sehen, hatte keine psychischen Probleme und von heut auf morgen ändert sich einfach alles...

23.12.2021 11:51 • #313


flow87
Zitat von ChrissyHrt:
@flow87 Ah okay. Gut, ich danke dir! Ich probiere das aus, bevor ich zu CBD Öl greife. Ich hoffe, das irgendwas wirkt... Vor 2 Monaten war alles in Ordnung. Ich konnte gestochen scharf sehen, hatte keine psychischen Probleme und von heut auf morgen ändert sich einfach alles...

War bei mir auch so. Man bringt das alles wieder weg. Es braucht einfach bisschen Geduld und Zeit.

23.12.2021 11:53 • x 1 #314


ChrissyHrt
@flow87 wie lange hat das bei dir gedauert, bis es dir wieder besser ging?

23.12.2021 11:55 • #315


flow87
Zitat von ChrissyHrt:
@flow87 wie lange hat das bei dir gedauert, bis es dir wieder besser ging?

Bei mir fing alles 2018 an. 2 Jahre waren echt übel und jetzt geht es mir eigentlich gut außer das Symptom mit der Atemnot ist noch geblieben aber das geht auch weg. Fühle mich 10 Mal besser als in dieser Zeit. Habe keine ängste mehr nichts. Das ist schon super.

23.12.2021 11:57 • #316


ChrissyHrt
@flow87 wow super. Ich finds toll! Zwar ein langer Weg, aber da siehst du dass es dir geholfen hat! Hast du schon relativ am Anfang Dystologes genommen?

23.12.2021 12:01 • #317

Sponsor-Mitgliedschaft

Timeless76
Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht bisher und möchte es nicht mehr missen.

23.12.2021 12:44 • x 1 #318


flow87
Zitat von ChrissyHrt:
@flow87 wow super. Ich finds toll! Zwar ein langer Weg, aber da siehst du dass es dir geholfen hat! Hast du schon relativ am Anfang Dystologes genommen?

Ich habe es etwa nach 1 Jahr genommen. Sicher 8 Monate durch ohne Pause. Heute nehme ich es nur noch bei Bedarf.

23.12.2021 12:59 • x 1 #319


ChrissyHrt
@flow87 und wann hast du die Wirkung gemerkt?

23.12.2021 14:50 • #320



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf