Pfeil rechts
3

Cathy79
Zitat von Lottaluft:
Wär ich nicht so panisch wegen einer noch stärkeren blutung würde ich mir auch eine Kupferkette oder Spirale einsetzen lassen Beide gelten als sehr sehr sicher und gut verträglich ..Ende der 80er sah das noch anders aus ..meine Mutter hatte eine Spirale

Also wenn du dir ne Mirena oder ne Jaydess einsetzen lässt brauchst du vor starken Blutungen keine Angst haben. Ich habe unter der Mirena seit Jahren überhaupt keine Blutungen mehr. Und eine Freundin, die die jaydess hat, auch nicht.

16.05.2021 16:52 • x 1 #61


Lottaluft
Zitat von Cathy79:
Also wenn du dir ne Mirena oder ne Jaydess einsetzen lässt brauchst du vor starken Blutungen keine Angst haben. Ich habe unter der Mirena seit ...

Gut zu wissen
erstmal ist das ganze aber eh nicht möglich weil wir im nächsten Jahr gerne mit der Baby Planung anfangen wollen

16.05.2021 16:53 • #62


Cathy79
Okay.

Bei mir ist es andersrum, ich plane zwar keine Kinder, lasse mir die Mirena aber im Herbst wahrscheinlich nicht mehr erneuern, da ich schon lange Partnerlos bin, lohnt es sich für mich finanziell nicht mehr. Oder es müsste sich bis dahin wieder was ergeben.

Ich hätte die Pille auch nie abgesetzt, weil ich immer mit starken Blutungen zu tun hatte, welche nur durch die Pille zu kontrollieren waren. Allerdings verträgt die sich nicht mit meinen Medikamenten. Ich bin mal gespannt wenn die Mirena weg kommt, ich hab ja die 40 mittlerweile überschritten, hoffe dass die Blutung dann nicht mehr so stark wieder kommt.

16.05.2021 16:56 • x 1 #63




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf