Pfeil rechts

Hallo hat jemand von euch Erfahrung mit Antidepressiva?
Ich soll das Medikament nehmen,hab aber tierische Angst vor Nebenwirkungen.Würd mich freuen wenn sich jemand melden würde.

18.02.2009 13:05 • 01.07.2017 #1


32 Antworten ↓


Hallo,

kurz meine erfahrungen zu opipramol.

Ich habe das medikament ca. 1/2 jahr genommen, und hatte absolut KEINE nebenwirkungen. allerdings hat es mir auch keinen positiven effekt gebracht,darum wurde es abgesetzt.

aber....das sind nur meine erfahrungen,du musst immer daran denken,dass jeder anders auf medikamente reagiert. aber ich wünsche dir jedenfalls, dass es dir gut hilft.

lieben gruß, schattenkind

18.02.2009 13:43 • #2



Angst vor Nebenwirkungen

x 3


Hallo,

danke für die schnelle Antwort.Ich weiß das jeder anders auf Medikamente reagiert.Ich hab schon sehr viel über das Medikanent gelesen,es soll ja ganz gut zu vertragen sein.Ich hab halt Angst.

lieben gruß,Sennemaus

18.02.2009 15:36 • #3


12.04.2013 18:10 • #4


Was hast du denn schon alternativ probiert? Fenchel? Anis? Kümmel?

12.04.2013 18:14 • #5


Hallo Julian,

vor Nebenwirkungen habe ich auch immer eine sehr große Angst. Bisher habe ich es immer geschafft das Medikament trotzdem zu nehmen. Im Zweifelsfall mit Hilfe von Leuten hier im Forum, die mir Mut gemacht haben.

Was wurde Dir denn verschrieben? Omeprazol oder Esomeprazol? Das habe ich selbst über einen sehr langen Zeitraum genommen und hatte keinerlei Nebenwirkungen. Auch keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, aber dazu müsste man wissen, ob Du sonst etwas nimmst.

Dein Magen freut sich bestimmt wenn Du ihm hilfst, mit diesen Tablette wieder in die Gänge zu kommen. Sodbrennen solltest Du schon mit Tabletten behandeln wenn es der Arzt so verordnet hat. Im Nachgang kannst Du auf Deine Ernährung achten damit es nicht mehr so weit kommt.

Viele Grüße
Ninia

12.04.2013 18:15 • #6


Hallo

Mir wurde Rantidin 300mg verschrieben und werde jetzt einfach versuchen das zu nehmen

Ich hab mir schon überlegt ob ich nicht direkt vor einem Krankenhaus die Tablette nehmen aber
ich denke das währe echt Krank .

Danke für den positiven antrieb XD

Gruß Julian

12.04.2013 18:20 • #7


Ich hab Fenchel Tee getrunken es hilft auch aber ich hab halt immer nach dem Essen
wieder das GEfühl als hätte ich immernoch zu viel Säure

12.04.2013 18:22 • #8


Auf jeden Fall solltest du mal die Ursache ergründen.

12.04.2013 19:01 • #9


So ich hab die Tablette genommen und es ist nicht passiert...

Ich denke das die Ursache meine Momentane Seelische Belastung ist
schließlich hat der Artz nichts festgestellt.



Gruß Julian

12.04.2013 21:23 • #10


Prima, dass Du Dich getraut hast, entfernt vom Krankenhaus! Ich hoffe, Du hast bald keine Magenschmerzen mehr! Die sind wirklich nervig und unangenehm.
Man sagt ja umgangssprachlich, dass einem etwas auf den Magen geschlagen ist. Die Tabletten geben Dir und Deinem Magen hoffentlich eine gute Basis.

12.04.2013 22:36 • #11


meine magenschmerzen und das sodbrennen sind komplett
ich denke mal das es echt seelisch war denn wenn es mir schlecht
geht neige ich dazu viel zu essen...vieleicht war mein magen einfach ueberladtet.

danke fuer das mutmachen ohne euch haette ich es nicht geschafft


lg julian

13.04.2013 13:05 • #12


Gar nix zu Danken! Und doch, Du hättest es auch alleine geschafft!
Die Angst hält ja nicht ewig an, daher wärst Du auch nach einer Weile darauf gekommen, dass die Tabletten mehr Nutzen stiften als sie Dir realistischerweise schaden könnten.

Liebe Grüße ein schönes Wochenende!

13.04.2013 13:29 • #13


Hallo zusammen ich muss heute mit einem Medikament beginnen
und dabei hab ich panische angst .. ich hab angst vor den Nebenwirkungen

25.11.2014 22:35 • #14


Annika1984
Hallo,

was für ei n Medikament ist es denn?

Hast du eine generelle Angst vor medikamentösen Nebenwirkungen oder nur bei diesem Präparat?

Liebe Grüße Annika

25.11.2014 23:04 • #15


Naja ich hab mir die Nebenwirkungen durchgelesen und habe einen mittelschweren Herzriss bekommen. Und jetzt starre ich die Packung an...seit 4 Stunden und trau mich das nicht zu nehmen.
Es ist das Medikament Venlaflaxin... ich hab halt nur vor einzelnen Nebenwirkungen Angst nicht vor allen.

25.11.2014 23:09 • #16


Annika1984
Hallo,

ich nehme Venlafaxin 150 mg. Es ist ein wirklich gutes Medikament. Eines der besten znd neuesten gegen Angststörungen. Es gibt anfangs ein paar Nebenwirkungen. Das will ich gar nicht schön reden, aber nach zwei Wochen ist das vorbei. Wovor hast du Angst? Vielleicht kann ich dir was dazu sagen. Ich kann dir auch gerne sagen, was typische Nebenwirkungen am Anfang sind. Ich kenne auch viele aus der Tagesklinik, die das nehmen. Kenne mich daher etwas aus.

Liebe Grüße Annika

26.11.2014 07:40 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Naja ich hab das jetzt genommen und hab wahnsinnige Kopfschmerzen und riesige Pupillen :/

26.11.2014 08:09 • #18


Annika1984
Das wird auf jeden Fall besser. Es ist wirklich nervig, aber glaube mir, es lohnt sich.

26.11.2014 10:52 • #19


Also brauch ich mir wegen den pupillen auch keine sorgen machen?

26.11.2014 13:12 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf