Pfeil rechts

Hallo,

momentan verfalle ich wieder einmal in ein tiefes Loch dank meines Ex Kerls der mich so schon in die Depressionen stürzte.
Wir waren 5 Jahre mit paar unterbrechnungen zusammen,ich beendete die Beziehung dann endgültig da es nichtmehr ging.
In der kennenlernphase und im ersten Jahr war alles wunderschön,wie üblich..ich dachte ich hätte den perfekten Partner für mich gefunden.
Doch danach zeigte er sein wahres gesicht,psycho Terror,Gewalt und vieles mehr folgten über Jahre.
Ich brach immer wieder aus der Beziehung aus doch dann fing er an sich selbst zu verletzen und auch seine Familie terrorisierte mich.
Ich solle wieder zu ihm zurückkehren da er sich selbst verletzt usw,deswegen ging ich wieder zurück da ich mich auch schuldig fühlte.
Dann als er mir drohte mich fertigzumachen und mir den Tod an den Hals wünschte war endgültig schluss.
Seitdem terrorisierte er mich per Mail usw,ich änderte all meine Daten doch irgendwie kam er durch Bekannte an meine neuen Daten.
Vor seiner Zeit war ich nicht depressiv trotz allem,erst seit dem Terror stecke ich in diesem Tief.
Ich schickte ihn zum Teufel,hatte ein Jahr kein Kontakt zu ihm bis er sich in seiner Not an mich wandte,seine Oma und ein Kumpel seien verstorben.
Er hätte sich Gedanken über alles gemacht und wolle mir zeigen dass er sich geändert hat,er wollte alles wiedergutmachen.
Jede Frau hätte ihn zum Teufel gejagt,so dumm wie ich bin glaube ich noch an das gute im Menschen..und gab ihm eine letzte Chance sich zu beweisen.
Wie sich herausstellte war das ein großer Fehler,erst flehte er mich an sich in mein Leben zu lassen,dann wollte er mit mir befreundet sein usw.
Vor kurzem stellte sich raus dass er dann doch mehr wollte aber ich sagte ihm das nie wieder was aus uns wird.
Man schrieb ab und an und er schleimte nur rum,doch seit ein paar Tagen wurde es ruhig.
Er schrieb kaum und meinte dass ich nichtmehr die Person bin die er liebt. -als ob er wüsste was Liebe ist-
Alles nur weil er meine Meinung nicht verträgt,einmal liegt es an mir,dann wieder doch nicht,er kann sich nicht entscheiden.
Nun will er doch keinen Kontakt mehr und es überrascht mich nicht,ich weiß ja dass er nur leere Worte sabbelte aber nichts in die tat umsetzen wird.
Fakt ist,nach allem was war bin ich trotzdem von ihm enttäuscht,ich sehe wiedermal dass es Menschen gibt die sich wirklich nie ändern.
Ich bin ja auch doof,wieso gebe ich dem eine neue Chance nach allem was war?Ich versteh mich selber nicht.
Ich kanns nur einfach nicht wahr haben dass er so ein falscher Hund ist,es schmerzt nur zu sehen das all die Jahre an ihn verschwendet waren.
Hab mir den A*sch für ihn aufgerissen und alles für die Katz,hab ja nun gesehen wo ich stehe.
Immerhin habe ich nun daraus gelernt dass manche sich niemals ändern,kennt ihr das?
Was glaubt ihr,ob er nur mit mir spielt oder selbst nichtmehr richtig tickt und einfach nicht weiß was er tut?
Oder will er mir bewusst eins auswischen?Ich kann eh nichtmehr klar denken in diesen Minuten.
Wollte mir das mal von der Seele schreiben,es war ja zu erwarten dass er mich enttäuscht,bin ja selbst dran schuld.
Sorry für den langen Text.

11.06.2014 00:15 • 13.06.2014 #1


17 Antworten ↓


Zitat von Yunie:
Doch danach zeigte er sein wahres gesicht,psycho Terror,Gewalt und vieles mehr folgten über Jahre.
Ich brach immer wieder aus der Beziehung aus doch dann fing er an sich selbst zu verletzen und auch seine Familie terrorisierte mich.


Selbstverletzendes Verhalten zeigt wohl an das etwas mit ihm nicht stimmt.


Zitat von Yunie:
Ich solle wieder zu ihm zurückkehren da er sich selbst verletzt usw,deswegen ging ich wieder zurück da ich mich auch schuldig fühlte.


Er hat Dich und seine Umwelt damit unter Druck gesetzt, Du warst das nicht schuld, ich hoffe das ist Dir bewusst?!


Zitat von Yunie:
Er hätte sich Gedanken über alles gemacht und wolle mir zeigen dass er sich geändert hat,er wollte alles wiedergutmachen.
Jede Frau hätte ihn zum Teufel gejagt,so dumm wie ich bin glaube ich noch an das gute im Menschen..und gab ihm eine letzte Chance sich zu beweisen.


Wahrscheinlich war der Wille bei ihm schon da, er hat aber wohl offensichtlich ein paar Probleme mit denen er sich an einen Fachmann wenden sollte. Ich denke nicht das jede andere Frau ihn zum Teufel gejagt hätte, Du hast wohl noch etwas für ihn gefühlt. Um was ging es Dir dabei? Hast Du ihn noch geliebt? Hattest Du Mitleid, hast Du geglaubt Du könntest ihn retten?[/quote]

Was möchtest Du denn eigentlich letztendlich von ihm? Was erwartest Du?


Ich denke nicht das er Dir einen auswischen will, er wollte wieder in eine Liebesbeziehung die Du nicht wllst.

Jetzt zieht er sich zurück weil er enttäuscht ist und nicht klar kommt.


LG

11.06.2014 08:37 • #2



Spielt mein EX nur mit mir? Bin fertig mit den Nerven

x 3


Hallo Lila,

ich sagte ihm des öfteren dass er sich an einen Therapeuten wenden sollte doch er sah es als Angriff und ist der Meinung keine Probleme zu haben.
Wenn er es selbst nicht erkennt,ist wohl alles verloren.
Eigentlich hasse ich es im schlechten auseinander zugehen und wollte ihm vergeben und erwartete eine Freundschaft oder weningstens hoffte ich dass
er mir doch zeigt dass ich ihm nicht so egal war.
Ich dachte dass er sich vllt geändert hätte und taten sprechen lässt,nicht nur worte,so wie er es versprach.
Er wollte Teil meines Lebens sein und mit mir kommunizieren und dies ließ ich auch zu,aber nun will er nichtmehr.
Er erfindet Ausreden und sonstiges um den Kontakt zu brechen und tut so als ob er mir nie was beweisen wollte.
Heute morgen schrieb er dass er glaubt ich habe einen neuen,da ich ein Bild von mir und einem Freund bei whatsapp drin habe.
Er glaubt mir natürlich nicht und meinte dass es ihm auch egal sei,es nichtmehr in seinem interesse sei.
Ich bin lieber ehrlich und sage meine Meinung gerade heraus,dies verkraftet er nicht und das allein ist Grund genug für ihn abzubrechen.
Ich werde einfach nicht schlau aus ihm.

11.06.2014 12:43 • #3


Dubist
Du schreibst von Terror und sogar Gewalt!
Ohne harte Massnahmen und Konsequenzen, das heißt nur mit Anzeigen jeder Straftat.
Nur so werden die Typen (nicht alle) was ändern.
Wenn sie merken, daß sie für ihre Taten zur Verantwortung gezogen werden und angezeigt werden.
Solche Typen, auch wenn sie krank und vielleicht echt arme Kerle sind brauchen hatte Strafen und eine gute Therapie!

11.06.2014 13:00 • #4


Yunie : Ich denke Du kannst ihn nicht läutern. Ich denke es hat auch nichts damit zu tun das Du es ihm nicht wert bist das sich nichts veränderte. Bei ihm muss es klick machen. Das wird nicht unbedingt durch die große Liebe passieren.

Er scheint recht verpeilt zu sein, sich selber verletzen , Gewaltätigkeit, solche Menschen erreicht Du über Liebe nicht, die fressen Dich.

Nimm es nicht persönlich das er Mist mit Dir abzieht, das würde er mit jeder anderen auch tun, das ist sein Muster.

Breche den Kontakt ab und wenn er Dich nicht in Frieden lässt, dann zeige ihn an wegen Stalking.


LG

11.06.2014 13:42 • #5


Dubist
Der Typ ist im Moment zu krank für eine Beziehung.
Wenn er dich wieder haben will, muß er in dauerhafte Therapie und auch in ein Gewaltagressionstherapietraining gehen, ansonsten sehe ich da keine Hoffnung.

11.06.2014 14:14 • #6


@Lila

Wahrscheinlich hast du recht,ich werde es aufgeben.
Ich wollte keine Beziehung mit ihm haben,nur eine Freundschaft,irgendwie von vorne anfangen und das schlechte hinter mir lassen damit ich mit der Sache abschließen kann,da es mich nach all der Zeit sehr belastet.
Ich habe komischerweise trotz allem noch ein paar Gefühle,er ist mir komischerweise nicht egal,normalerweise sollte ich ihn hassen aber ich habe Mitleid.
Da er seine Fehler und Krankheit nicht einsieht,wird er sich wohl nie ändern,somit auch mit anderen Frauen das selbe Spiel abziehen.
Ich werde den Kontakt einfach abbrechen,mir wieder neue Daten zulegen und falls noch was kommt dann wohl doch die Polizei.
Doch wie sich herausstellte muss man erst Tot im Graben liegen ehe die etwas unternehmen,hab da so meine Erfahrungen gemacht.

@Dubist

Ich wollte ihn des öfteren anzeigen aber ich hatte keine Beweise und seine Familie hätte definitiv gegen mich ausgesagt.
Auch sie drohten mir falls ich einen Schritt in richtung Polizei tätige.
Ich zeigte den Polizisten schon Emails,Whatsapp Nachrichten usw aber es ist leider nicht genug.
Er bräuchte einen richtigen Dämpfer um aufzuwachen aber ich glaube das wird nichtmehr passieren.
Ich muss einsehen dass manche Menschen sich nie ändern werden und die ganzen Jahre vergeudet warn.

11.06.2014 14:20 • #7


Dubist
Zitat von Yunie:
@Lila

Wahrscheinlich hast du recht,ich werde es aufgeben.
Ich wollte keine Beziehung mit ihm haben,nur eine Freundschaft,irgendwie von vorne anfangen und das schlechte hinter mir lassen damit ich mit der Sache abschließen kann,da es mich nach all der Zeit sehr belastet.
Ich habe komischerweise trotz allem noch ein paar Gefühle,er ist mir komischerweise nicht egal,normalerweise sollte ich ihn hassen aber ich habe Mitleid.
Da er seine Fehler und Krankheit nicht einsieht,wird er sich wohl nie ändern,somit auch mit anderen Frauen das selbe Spiel abziehen.
Ich werde den Kontakt einfach abbrechen,mir wieder neue Daten zulegen und falls noch was kommt dann wohl doch die Polizei.
Doch wie sich herausstellte muss man erst Tot im Graben liegen ehe die etwas unternehmen,hab da so meine Erfahrungen gemacht.

@Dubist

Ich wollte ihn des öfteren anzeigen aber ich hatte keine Beweise und seine Familie hätte definitiv gegen mich ausgesagt.
Auch sie drohten mir falls ich einen Schritt in richtung Polizei tätige.
Ich zeigte den Polizisten schon Emails,Whatsapp Nachrichten usw aber es ist leider nicht genug.
Er bräuchte einen richtigen Dämpfer um aufzuwachen aber ich glaube das wird nichtmehr passieren.
Ich muss einsehen dass manche Menschen sich nie ändern werden und die ganzen Jahre vergeudet warn.



wie keine Beweise?
Welche Art von Gewalt war es denn?

11.06.2014 14:26 • #8


@Dubist

Seelische Gewalt,hat mich auch nur angelogen und betrogen und mir immer etwas vorgemacht,zb einmal war er nett und super wie im ersten Jahr und dann wieder ein riesen A*rsch.Seine Stimmung wechselte ständig.
Wenn ihm was nicht passte,schrie er mich an,zerrte an mir herum,schubste mich,schlug mich,spuckte mich an und das im beisein seiner Familie.
Nur die würden den niemals ans Messer liefern und alles bestreiten,er drohte mir auch mich fertigzumachen und mir alles zu nehmen was ich habe.
In manchen Mails schrieb er auch drohungen aus und beleidigte mich aber die Polizei meint es sei nur viel Wind um nichts,dass er sich schon einkriegen wird.
Naja jedenfalls wurde ich so depressiv durch ihn,vor seiner Zeit war nichts doch nun ist alles anders.
Ich verstehe mich selbst nicht,sollte ihn zum Teufel schicken aber naja mein Therapeut riet mir auch dazu mich mit ihm auszusöhnen,zu vergeben und vergessen und vllt würde er sich dann ändern. Aber falsch gedacht,ich glaube dass das was er jetzt abzieht auch nur Show ist und er mich vllt somit wieder verletzten will.

11.06.2014 14:33 • #9


Dubist
Zitat von Yunie:
@Dubist

Seelische Gewalt,hat mich auch nur angelogen und betrogen und mir immer etwas vorgemacht,zb einmal war er nett und super wie im ersten Jahr und dann wieder ein riesen A*rsch.Seine Stimmung wechselte ständig.
Wenn ihm was nicht passte,schrie er mich an,zerrte an mir herum,schubste mich,schlug mich,spuckte mich an und das im beisein seiner Familie.
Nur die würden den niemals ans Messer liefern und alles bestreiten,er drohte mir auch mich fertigzumachen und mir alles zu nehmen was ich habe.
In manchen Mails schrieb er auch drohungen aus und beleidigte mich aber die Polizei meint es sei nur viel Wind um nichts,dass er sich schon einkriegen wird.
Naja jedenfalls wurde ich so depressiv durch ihn,vor seiner Zeit war nichts doch nun ist alles anders.
Ich verstehe mich selbst nicht,sollte ihn zum Teufel schicken aber naja mein Therapeut riet mir auch dazu mich mit ihm auszusöhnen,zu vergeben und vergessen und vllt würde er sich dann ändern. Aber falsch gedacht,ich glaube dass das was er jetzt abzieht auch nur Show ist und er mich vllt somit wieder verletzten will.


Kranken Therapeuten hast du, oh Mann
Ein Therapeut muß wissen, dass sich ein mensch nicht ändert.
Es sei denn er bekommt konsequenzen zu spüren.....


Wie war denn deine Kindheit so?

11.06.2014 14:42 • #10


Ja ich habe meinen Ex nach der Trennung für 1 Jahr ignoriert aber es kamen immer wieder Nachrichten und generell Kontaktversuche seinerseits.
Der kam sogar zu mir nachhause und ach sogar an meinen Ausbildungsplatz damals.
Mein Therapeut meinte dass mein Ex nunmal der Auslöser sei und wenn ich es nicht schaffe so drüber hinwegzukommen,am besten Kontakt aufnehmen sollte.
Einfach um die Wogen zu glätten und zu schauen was passiert und eventuell könnte man dann gut miteinander umgehen,ich hätte meinen Frieden und die Sache wär gegessen..so ein quark halt.
Der kennt ja auch meine Kindheit,einfach alles,dank meinen Großeltern war sie immer schön.
Trotzdem weiß er dass mich der rest der sogenannten -Familie- mich und meine Großeltern fertig macht und es mich auch stark belastet.
Doch er schießt sich auf meinen Ex ein.

11.06.2014 14:47 • #11


@Yunie: Mitleid ist schlecht, denn es bedeutet ja mit leiden, Du solltest nicht mit leiden, das schadet Dir und dem anderen hilft es nicht. Mit jemandem mit zu fühlen ist was anderes, wenn jemand zu Dir kommt und über heftige Zahnschmerzen klagt, dann kannst Du das mit fühlen, denn wahrscheinlich hattest Du in Deinem Leben ja auch schon einmal Zahnschmerzen. Nur würdest Du auf die Idee kommen den Zahn zu behandeln? Wohl eher nicht, wahrscheinlich würdest Du ihm einen guten Zahnarzt nennen.

So sollte man es auch halten wenn jemand Probleme mit bringt die man nicht für ihn lösen kann.

LG

11.06.2014 15:38 • #12


Dubist
Zitat von Yunie:
Ja ich habe meinen Ex nach der Trennung für 1 Jahr ignoriert aber es kamen immer wieder Nachrichten und generell Kontaktversuche seinerseits.
Der kam sogar zu mir nachhause und ach sogar an meinen Ausbildungsplatz damals.
Mein Therapeut meinte dass mein Ex nunmal der Auslöser sei und wenn ich es nicht schaffe so drüber hinwegzukommen,am besten Kontakt aufnehmen sollte.
Einfach um die Wogen zu glätten und zu schauen was passiert und eventuell könnte man dann gut miteinander umgehen,ich hätte meinen Frieden und die Sache wär gegessen..so ein quark halt.
Der kennt ja auch meine Kindheit,einfach alles,dank meinen Großeltern war sie immer schön.
Trotzdem weiß er dass mich der rest der sogenannten -Familie- mich und meine Großeltern fertig macht und es mich auch stark belastet.
Doch er schießt sich auf meinen Ex ein.



Reagierst du denn auf die Kontaktversuche von ihm?

12.06.2014 13:37 • #13


Per Email oder Telefon nicht,habe es immer ignoriert,doch was soll ich machen wenn er zu mir nachhause kommt und sturm klingelt..
Immer dann wenn ich die Polizei rief,kamen sie zuspät..es ist wie verflucht.
Er weiß ja auch wo und wann ich immer einkaufen gehe,da lief er mir auch einige male über den Weg und konfrontierte mich.
Naja ich habe den Kontakt abgebrochen und jetzt kommt er wieder an,als ob nichts gewesen wär.

12.06.2014 17:50 • #14


Das nennt man stalking....

12.06.2014 18:15 • #15


Dubist
Liebe Junie, das schlimme ist, dass so Typen leider irre krank sind und auch in einer Beziehung schwierigkeiten machen könnten und das nicht zu knapp.
wie du den losbekommst kann ich dir sagen.
Weit, weit wegziehen und eine neue Identität zulegen.

12.06.2014 23:34 • #16


@Dubist

Leider kann ich noch nicht weg da meine Großeltern pflegebedürftig sind und sie ohne mich aufgeschmissen wären da die sogenannte *Familie* nicht hilft.
Die Polizei kann auch nicht helfen ohne genug Beweise und ja habe Angst vor seiner Familie und ihm,außerdem kommen die Polizisten eh immer wenn es schon zu spät ist. -jedenfalls bei uns-
Ich glaube dass ich den so schnell nicht loswerde und damit leben muss,solange meine Großeltern leben.
Gerade eben hat er wieder geschrieben und tut so als ob nie was gewesen wär,klagt über sein körperliches leiden..lächerlich.

13.06.2014 00:06 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Dubist
Reagier bitte nicht auf seine Schreiben.

13.06.2014 07:53 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag