12

Hallo,

ich bin mit meiner Frau 21 Jahre verheiratet.
Vor einem Jahr habe ich alle Hebel in Bewegung gesetzt und gespahrt so das wir 2 x in den Urlaub fahren konnten.
Sie hat sich sehr gefreut und war Happy.
Ich fand heraus das sie während unserer Urlaubsfahrten heimlich mit anderen Facebook Männern gechattet hat.
Ich habe auch mitbekommen wie intim das war. Sie bereute es und sagte mir so etwas kommt nicht mehr vor.
Ich muss jedoch jeden verdammtem´n Tag daran denken und weiß nicht so recht wie ich es verarbeiten soll.

06.09.2019 16:17 • 12.09.2019 #1


23 Antworten ↓


DieAlex
Hallo und Herzlich Willkommen

Vertrauen ist in einer Ehe das A und O.
Verständlich,dass es dir damit nicht gut geht.

Hat deine Frau denn auch eine Erklärung geliefert,weshalb sie das tat und kannte sie die Männer persönlich?

06.09.2019 16:23 • #2


survivor3
Also,ich wuerde mal sagen,dass das leichter zu verzeihen ist als eine echte Affaire.
Es war nur virtuell....
evtl hat sie im chat Beduerfnisse erfuellt,die ihr Zuhause fehlen?
Das koenntet ihr ja ggf besprechen...

06.09.2019 16:25 • #3


Sie sagte Sie mochte die Bestätigung des Begehrens....Komplimente u.s.w.
Klar das man nach 21 Jahren Ehe nicht mehr so fixiert ist wie als wenn man frisch verliebt ist.
Trotzdem schenke ich Ihr gerne Blumen, die bei Ihr nach 4 Tagen verwelkt sind.
Ich überasche Sie mit spontanen Essen oder mit Urlauben die wir uns vielleicht besser verkniffen hätten( Finanzell)
Tja, ich weiß auch ncit so recht weiter...

06.09.2019 16:29 • #4


survivor3
Mein Nachtrag u dein posting haben sich ueberschnitten.
Also hast das Problem erkannt.
Nun,das laesst sich dann ja leicht aendern
Blumen u Essen gehen ist schoen,aber Aufmerksamkeit,Zeit miteinander,ggf Neuendeckung der Zweisamkeit ist evtl viel wichtiger.

06.09.2019 16:31 • #5


Wollpert
Bei 21 J. Ehe wundert es mich nicht wirklich, dass man auch mal andere Luft schnuppern muss.
Vielleicht hat sie ein kleines heimliches Abenteuer gebraucht.

An deiner Stelle würde ich da mal genau aufpassen was sie macht.
Verzeihe ihr. Sie ist auch nur ein Mensch.

06.09.2019 16:33 • x 1 #6


Ja, wenn ich aber ständig aufpasse dann ist doch das vertrauen weg...und ohne Vertrauen geht ja irgendwie nix

06.09.2019 16:35 • #7


survivor3
Du sollst ja auch nicht ihr Handy kontrollieren sondern mal mit ihr offen reden.
Und danach koennt ihr euch beide mal wieder mehr Zeit u Aufmerksamkeit schenken.
Das muessen aber beide wollen,sonst klappt das nicht.

06.09.2019 16:38 • #8


Alles schon gemacht

06.09.2019 16:39 • #9


Wollpert
Da ist man jetzt natürlich etwas mißtrauisch.
Etwas Vertrauen ist auf alle Fälle kaputt gegangen.
Da bleibt dir wohl nichts anderes übrig als ab und an die Augen offen zu halten.

Das kann ja nicht ungeschehen gemacht werden ... Leider.

06.09.2019 16:50 • #10


survivor3
Was hast schon gemacht?
Die Aufmerksamkeit u gemeinsame Zeit soll ja keine Einmalhandlung sein,sondern ein neues Verhalten gegenueber seiner/m Partner/in.
Habt ihr denn darueber mal geredet, was jeder in der Beziehung moechte?
Paartherapie ggf?

Also,ich muss mal sagen,dass ich chatten jetzt nicht so dramatisch finde.
Es war virtuell und nicht koerperlich.
Das ist meine Einstellung dazu.
Das koennte ich auch verzeihen.

06.09.2019 16:52 • #11


Hallo,

Ehrlich ,dass ist ein Vertrauensbruch und du solltest die Konsequenzen für dich ziehen.
Das es dir jetzt nicht gut geht ist nachvollziehbar und normal.
Nur leide nicht zu lange ,dass macht Dich auf Dauer krank.
Ich habe damals als mein Ex Mann das gemacht hat ,meine Konsequenzen gezogen.
Anfangs dachte ich auch ,naja ist ja nur Chat und überhaupt ,die lange Ehe .
Aber weiss du was ?
Wenn sie noch Interesse an deiner Person hätte , wäre es ein fairer Schritt gewesen ,zu dir zu kommen und ihre Wünsche dir mitzuteilen.

Mache es dir schön und lasse sie chaten oder ziehen.
Wenn sie begehrt werden möchte von anderen , dann loslassen.

06.09.2019 17:04 • x 1 #12


survivor3
Er hat gesagt,dass seine Frau im Urlaub mit Maennern gechattet hat,nicht das sie es jetzt weiter tut.
Da sollte man doch nicht gleich die Ehe wegschmeissen....
Aber wenn nur 1 Partner an der Ehe festhalten will,dann natuerlich ist es Zeit ueber eine Trennung nachzudenken.

06.09.2019 17:09 • x 1 #13


Was ist dass denn ? Im Urlaub mit anderen Chatten?
Die wäre bei mir am selben Tag geflogen

06.09.2019 17:15 • #14


survivor3
Also,ich bin da anderer Meinung.
Sowas ist halt passiert und jetzt muss das nicht mehr vorkommen.Eine zweite Chance sollte doch jede/r bekommen.

Wer frei ist von "Suende",der werfe den ersten Stein....

06.09.2019 17:18 • x 3 #15


Abendschein
Zitat von survivor3:
Er hat gesagt,dass seine Frau im Urlaub mit Maennern gechattet hat,nicht das sie es jetzt weiter tut.Da sollte man doch nicht gleich die Ehe wegschmeissen....Aber wenn nur 1 Partner an der Ehe festhalten will,dann natuerlich ist es Zeit ueber eine Trennung nachzudenken.

Er hat aber auch gesagt, das das ganze schon Intim war, das Chatten.
Ich meine, ich schreibe hier auch mit Männern und mit Frauen, aber Intim, das ist schon wieder etwas ganz anderes.
Da würde ich dann auch hellhörig werden. Da lernt man sich doch auf eine ganz andere Basis kennen und macht diese
Basis auch weiter. Da kann viel passieren, wenn auch nur Virtuell. Man setzt aber schon Energie hinein und wenn da keiner
Stoppt, ja wo führt es dann hin?
Gut finde ich das nicht und ich heiße das auch nicht gut. Wenn es aber einmalig war und Deine Frau sich entschuldigt hat,
dann könntest Du ihr wieder Vertrauen schenken. Das kann man nicht machen, das ist dann wieder da, oder auch nicht.
Klar, das Du jetzt Mißtrauisch bist. Verstehe ich auch. Habt ihr geredet, miteinander? Fehlt ihr etwas in Eurer Ehe?

Ich wünsche mir, das ihr beide wieder zueinander findet, 21 Jahre ist eine lange Zeit und ihr solltet sie nicht Achtlos
wegwerfen.

06.09.2019 17:56 • #16


survivor3
Was genau heisst denn jetzt "intim" beim chat?
Das Austauschen von Bilder? oder wie soll ich mir das genau jetzt vorstellen?

Trotz aller Einwaende war es nur virtuell,auch wenn das auch verletzen kann.

Im chat hier werden auch mMn sehr "intime" Dinge zwischen Maennern und Frauen erzaehlt.
Versehen mit Herzen und Knuddel smilies.
So "intim" dass ich oft peinlich beruehrt war.
Also "intim" sollte hier mal definiert werden.

06.09.2019 18:06 • x 1 #17


Das austauschen von Bildern ist intim.
Und wenn man in einer Ehe lebt oder in einer Beziehung dann habe ich verdammt nochmal die Finger von anderen Kerlen zu lassen. Oder Frauen.
Kann ich es nicht ,so bleibe ich besser für mein Leben alleine.

Aber ich denke Mal ,das ist der Reiz ,denn die Fremdfänger haben müssen um glücklich zu sein um ihr Ego aufzupuschen

06.09.2019 19:32 • x 1 #18


Miami
Wo warst Du eigentlich während sie gechattet hat?

Du schreibst ja ihr ward zusammen im Urlaub.

06.09.2019 19:36 • #19


survivor3
Zitat von tuffie 01:
Das austauschen von Bildern ist intim.Und wenn man in einer Ehe lebt oder in einer Beziehung dann habe ich verdammt nochmal die Finger von anderen Kerlen zu lassen. Oder Frauen.Kann ich es nicht ,so bleibe ich besser für mein Leben alleine.Aber ich denke Mal ,das ist der Reiz ,denn die Fremdfänger haben müssen um glücklich zu sein um ihr Ego aufzupuschen
Genau tuffie,"die Finger"..
Die waren ja an keinem Kerl dran.Es war virtuell...

06.09.2019 19:51 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag