Pfeil rechts
88

portugal
Zitat von MissPinky:
Er beteuert mir immer wieder, dass er mich versteht und ihm bewusst ist, wie sch. er sich mir gegenüber verhält.


Ich sag nur laber laber Rhabarber!

Wenn Männer ertappt werden, dann denken sie, sie kommen mit ihren Schmeicheleien weiter.

Er macht die Therapie mit, um Dich zu beruhigen.

Eine Freundin von mir hat Ähnliches erlebt, nichts als heiße Luft.

WS passieren wird ist, dass du immer denkst, wenn er am PC sitzt, mit wem schreibt er wohl.

Wenn er später nachhause kommst, wirst Du unruhig.

Bitte tue Dir das nicht an, meine Freundin hat es teuer zu bezahlen gehabt.

15.04.2021 14:59 • #21


portugal
Ach Du Sch e i s s e, ich seh grad, er ist zu Prost. gegangen, während ihr zusammen wart?

Sorry, geht gar nicht.

Oh, Du bist viel zu lieb.

15.04.2021 15:03 • x 2 #22



Freund beendet vorherige Ehe nicht und ist permanent untreu

x 3


Mariebelle
Erstmal Scheidung beantragen u Antrag unterschrieben/Copy vorzeigen.Vorher wuerde ich nix glauben.
Nach x Jahren Trennung braucht er ja kein Trennungsjahr mehr.

15.04.2021 15:03 • x 1 #23


Zitat von portugal:
Ich sag nur laber laber Rhabarber! Wenn Männer ertappt werden, dann denken sie, sie kommen mit ihren Schmeicheleien weiter. Er macht die Therapie ...

Inwiefern hat sie das teuerbezahlt? Gesundheitlich?

15.04.2021 15:04 • #24


portugal
Zitat von Mariebelle:
Copy vorzeigen.V


Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?

Keine Grundlage für eine gesunde Beziehung.

15.04.2021 15:05 • x 1 #25


portugal
Zitat von MissPinky:
Inwiefern hat sie das teuerbezahlt? Gesundheitlich?


Ein hin und her, nur Gelaber und es wieder getan und dann Blumen etc.
Es hat in der Tagesklinik geendet.

15.04.2021 15:06 • #26


Mariebelle
Zitat von portugal:
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Keine Grundlage für eine gesunde Beziehung.
Wenn mein Freund sich seit 3-4 Jahren nicht scheiden lassen wollte,ist da doch was im Argen.
Ein Mann mit ehrenhaften Absichten haette doch kein Problem,so ein Papier kurz zu zeigen.Alles online heutzutage btw^^

15.04.2021 15:12 • x 1 #27


Zitat von Mariebelle:
Wenn mein Freund sich seit 3-4 Jahren nicht scheiden lassen wollte,ist da doch was im Argen. Ein Mann mit ehrenhaften Absichten haette doch kein ...

Zum Verständnis... das ist ein bisschen anders gelagert... er ist seit 25 Jahren mit einer Brasilianerin verheiratet (damals in Skandinavien vollzogen)....die Ehe war bis vor 7-8 Jahren wohl intakt. Seit dem macht jeder sein Ding. Sie ist mehr im Ausland oder innerhalb Deutschlands unterwegs , kommt aber 2-3x im Jahr für ca 14 Tage nach Hause.
Er hat seit unserem ersten Date offen über ihre Existenz gesprochen und ich habe SIE auch persönlich kennen aber nicht schätzen gelernt.
Natürlich habe ich immer wieder nach einer Scheidung gefragt, da dort ja eh nichts mehr gemeinsames ist. Die beiden haben wohl vor meiner Zeit dieses Thema mit einer Vorgängerin von mir auch schon gehabt.
Die Noch-Frau hat klipp und klar gesagt, dass Sie einer Scheidung nicht zustimmt...was ich mir nach 25 Jahren wahrlich denken kann...mein Freund ist Beamter... da sieht Sie wahrscheinlich Ihre Rentenansprüche von dannen ziehen...

15.04.2021 15:23 • #28


Mariebelle
Eine Ehe kann auch ohne Zustimmung des anderen geschieden werden.
Wo der Lebensmittelpunkt war,muss man die Scheidung nach Landesgesetz einreichen.

15.04.2021 15:25 • x 2 #29


Mondbär
Zitat von MissPinky:
Vielen Dank für deine Antwort. Vielleicht hast du Recht mit dem Versagen in der Beziehung... ich erkenn mich selbst teilweise nicht mehr ...

Ja, das kenne ich. Man will sich einfach nicht eingestehen, dass man sich für den falschen entschieden hat. Es ist ja auch eine Art Selbsturteil. Aber sowas weiß man ja nicht vorher. Ich kann dir nur raten, dir einzugestehen, dass es eben eine falsche Entscheidung war.
Solche Männer ändern sich nicht und dass du darunter leidest, interessiert ihn ja nicht, sonst hättet er schon was geändert.

15.04.2021 15:29 • x 3 #30


Islandfan
Entschuldige, wenn ich das so direkt sage, aber der Mann sitzt doch im gemachten Nest und lässt es sich gut gehen. Das allerschlimmste finde ich noch nicht einmal, dass er noch nicht geschieden ist, sondern dass er zu Prost. geht. Selbst bei einem Junggesellen finde ich den Gang zur Prost. schrecklich, weil viele Frauen in diesem Milieu dieses nicht freiwillig machen, aber wenn er mit dir in einer Beziehung ist, finde ich das an Respektlosigkeit nicht mehr zu überbieten. Aber solange du das Spiel mitspielst, wird er sich auch nicht ändern und im Endeffekt wirst es du sein, die dabei auf der Strecke bleibt. Ich würde mir das gründlich überlegen.

15.04.2021 15:42 • #31


Zitat von Islandfan:
Entschuldige, wenn ich das so direkt sage, aber der Mann sitzt doch im gemachten Nest und lässt es sich gut gehen. Das allerschlimmste finde ich ...


Wie bitte? Haha und deutschland müssen die Frauen und Männer die das machen Steuern und Krankenversicherung bezahlen.
Die machen das schon freiwillig und verdienen gut geld hahaha

15.04.2021 15:45 • x 1 #32


portugal
Wenn jemand zu Prost. geht, finde ich das nicht schlimm, wenn man nicht gerade in einer Beziehung ist.

Ansonsten, wenn Mann in einer Beziehung ist, dann könnte ich das nicht tolerieren.

@Roterfalke08: es gibt viele junge Damen, die unter falschen Versprechen nach Deutschland gelotst wurden und nur für den Zuhaelter arbeiten und ansonsten weggeschlossen werden und bei Widerspruch geschlagen werden.

Da ist nichts mit Ha Ha!

15.04.2021 15:52 • #33


Islandfan
Wie bitte? Ich habe mich mit dem Thema mal beschäftigt und die meisten Frauen machen es nicht freiwillig. Und dass die Seele aller Prost, irgendwann zerbricht, muss ich dir wohl nicht erklären.

Oder war dein Beitrag ironisch?

15.04.2021 15:52 • #34


Zitat von portugal:
Wenn jemand zu Prost. geht, finde ich das nicht schlimm, wenn man nicht gerade in einer Beziehung ist. Ansonsten, wenn Mann in einer Beziehung ist, ...


Diese zuhälter werden strafrechtlich verfolgt und das wird bitter.
Grundsätzlich ist das ein annerkannter Beruf haha

15.04.2021 15:53 • x 1 #35


Mariebelle
Zitat von Roterfalke08:
Wie bitte? Haha und deutschland müssen die Frauen und Männer die das machen Steuern und Krankenversicherung bezahlen. Die machen das schon freiwillig und verdienen gut geld hahaha
Das Frauen das freiwillig machen ist wohl eine Rechtfertigung fuer Freier.
Die meisten machen das wohl aus Not,Suchtbeschaffung,oder Menschenhandel...

15.04.2021 15:55 • x 3 #36


Mariebelle
Zitat von Roterfalke08:
Diese zuhälter werden strafrechtlich verfolgt und das wird bitter. Grundsätzlich ist das ein annerkannter Beruf haha

Lass das haha,das ist hier total fehl am Platz.Ich verstehe da keinen Spass.
Maenner die Frauen u ihre Koerperoeffnungen als Gebrauchsmaterial sehen,sind das Problem.!

15.04.2021 15:56 • x 2 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

portugal
Zitat von MissPinky:
Zum Verständnis... das ist ein bisschen anders gelagert... er ist seit 25 Jahren mit einer Brasilianerin verheiratet (damals in Skandinavien ...


Wie @Mariebelle schon sagt. Von meinem Mann dessen Cousin hat das gleiche mit einer Brasilianerin durch, wird in Brasilien zugestellt und gut ist.

15.04.2021 15:56 • x 2 #38


Zitat von Roterfalke08:
Wie bitte? Haha und deutschland müssen die Frauen und Männer die das machen Steuern und Krankenversicherung bezahlen. Die machen das schon freiwillig und verdienen gut geld hahaha


Sorry, aber das geht garnicht, auch in Detuschland gibt es da Zwang, nicht alle Frauen und Männer die das hier tun sind auch angemeldet und erfasst, da gibt es genügend Berichte zu. Ich persönlich finde da deine Äußerung wirklich nicht gut!

15.04.2021 15:59 • x 2 #39


Zitat von Matt83:
Sorry, aber das geht garnicht, auch in Detuschland gibt es da Zwang, nicht alle Frauen und Männer die das hier tun sind auch angemeldet und erfasst, ...


Was ist da nicht in Ordnung.
Ist ein annerkannter Beruf

15.04.2021 16:01 • x 1 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag