Pfeil rechts
243

Coru
@Beebi diese Apps sind auch nur zu Unterstützung beim Abnehmen gedacht um seine aufgenommene kcal zu wissen. Sport kann da auch eingetragen werden oder Bewegung.

06.03.2024 15:16 • x 2 #41


Coru
@Beebi @Allessch ich bin auch wie ihr bei ca. 1400 kcal. Wer einmal das eingetragen hat weiß wie wenig das ist . Da wirst du freiwillig auf Süßigkeiten, Snacks und einige Kohlenhydrate verzichten. Da kann ich dir direkt sagen sonst wirst du jeden Tag Hunger leiden. So wenig ist nur machbar mit einer Menge Gemüse und Protein in deinen Mahlzeiten.

06.03.2024 15:25 • x 3 #42


A


Zu dick, wieviel isst man eigentlich?

x 3


E
@Coru

Ja , es ist wirklich nicht viel, da hast du absolut recht. Ich esse trotzdem zwischendurch süßes und auch trinke ich meine müllermilch und verzichte nicht auf Nudeln und Kartoffeln .

06.03.2024 15:27 • x 1 #43


A
@Coru satt werden muss man schon. Gerade gemerkt, mein Frühstück war klein, aber zu viele Kalorien. Ich muss das Stück für Stück lernen und satt werden muss ich schließlich.
Momentan habe ich ja noch Probleme mit dem Zahnersatz richtig zu kauen, also wird die Möhre nachher geraspelt als Snack für Zwischendurch.
Ich werde das schaffen

06.03.2024 15:30 • x 5 #44


Q
@Allessch Ich bin auch 1,71 und wiege 81 kg, Leider zuviel, aber ich kriege es auch nicht wirklich gebacken. Hatte letztes Jahr drei Kilo abgenommen,m dann musste ich Blutverdünner nehmen und jetzt wieder 81. Im Moment verzichte ich mal wieder auf Süßigkeiten, das macht schon einiges aus. Mal schauen...

06.03.2024 15:33 • x 4 #45


Abendschein
Zitat von evelinchen:
Hier kannst du mal schauen

Toll. Dankeschön

06.03.2024 15:39 • x 1 #46


Lange-2024
Ich habe im letzten Jahr 10 kg abgenommen und bin gerade bei den nächsten 10 kg. Geschafft habe ich das indem ich 3 Monate konsequent getrackt habe mit Yazio. Verboten habe ich mir nicht viel, eigentlich nur Alk.. Mein Ziel war nie mehr als 2000 kcal, habe recht viel Bewegung durch meinen Hund und dementsprechend einen guten Verbrauch. Dann jeden Monat messen und sich über die Erfolge freuen. Mein Tagesplan an Essen sag z.b. so aus:
Morgens: Quark mit Früchten und Müsli o.ä. oder Porridge mit Früchten und Nussmus

Mittags: Salat mit Ziegenkäse/Hähnchen oder Kartoffeln mit Quark

Abends: Huhn und Gemüse oder auch mal eine Stulle mit Aufschnitt dazu Rohkost und Harzer Roller

Wichtig war für mich, ausreichend Protein pro Mahlzeit und immer irgendwie Obst/Gemüse.

06.03.2024 15:54 • x 2 #47


Schlaflose
Zitat von Allessch:
ich war mein Leben lang immer schlank. Erst mit meiner Erkrankung kam das Gewicht drauf. Also so einfach ist das alles nicht. Tabletten, Stress etc. Aber ich schreibe nun Kalorien auf und werde schauen, wie ich das umsetzen kann, ohne auf alles verzichten zu müssen

In unserem Alter ist der Stoffwechsel viel langsamer als bei Jüngeren und verbrennt weniger Kalorien. Mein Kalorienbedarf, um das Gewicht zu halten, ist laut den Rechnern im Internet nur 1500 Kalorien. Wenn ich 1200 zu mir nehme und viel Sport mache, kann ich in ca. 6 Monaten 4-5kg abnehmen.

06.03.2024 15:54 • x 3 #48


Reconquista
Zitat von Allessch:
ich war mein Leben lang immer schlank. Erst mit meiner Erkrankung kam das Gewicht drauf. Also so einfach ist das alles nicht. Tabletten, Stress etc. Aber ich schreibe nun Kalorien auf und werde schauen, wie ich das umsetzen kann, ohne auf alles verzichten zu müssen

Ohne einen Verzicht wirst du nicht abnehmen, das ist eine weit verbreitete Illusion, das das funktioniert. Ich habe 2019 innerhalb von 84 auf 72,5 kg abgenommen, indem ich auf alles Süße und schnelle Kohlenhydrate verzichtete, nur noch zwischen 10 und 18 Uhr aß, und zwar mengenmäßig weniger als die Hälfte vorher. Alk. ließ ich auch weg.

06.03.2024 16:07 • x 1 #49


A
Gymnastik habe ich gerade gemacht und ein wenig rumgelaufen. Ich brauche zwischendrin Pausen und darf den Blutdruck nicht so hochjagen. Ist halt so, auch mit den Schmerzen zur Zeit. Ich bin gespannt, was heute abend an Kalorien so zusammengekommen ist. Ich hatte ja auch schon 4 Kilo geschafft, aber fast alles wieder drauf. Ich muss einen Mittelweg finden, damit nicht am Ende der Fressflash kommt

06.03.2024 16:09 • x 3 #50


Frau_Pübbels
Ich habe mich grade mal durch den TK Kalorienbedarf Rechner gejagt und ich darf 1982 kcal am Tag zu mir nehmen Mit soviel habe ich jetzt nicht gerechnet.

06.03.2024 16:16 • x 2 #51


Karimma
Ich habe mit Weight Watchers 25 kg abgenommen. Für mich hat es gut funktioniert. Habe im Dezember noch mal mit dem Hausarzt wegen einer Ernährungsberatung über die Krankenkasse gesprochen. Pustekuchen. Dafür ist mein BMI, der immer noch bei 28 liegt, zu niedrig. Bei uns wird nur noch über 30 gezahlt.

06.03.2024 16:25 • x 3 #52


E
Pfff vorletztes Jahr nur mit Ernährungsumstellung ca 25 bis 27 Kilo abgenommen.

Dann alles wieder drauf gefüttert.

Habe nur durch Umstellung, der Ernährung jetzt 2.5 Kilo geschafft.

Wobei ich persönlich auf Cholesterin achte.

Die Yazio App war super , kostete aber im Moment ca 5 Euro.

LG Schnitzelchen

06.03.2024 16:39 • x 2 #53


Sauregurke
Zitat von Allessch:
@Cornelie ich bin nicht bei der Tk, hatte das nur bei google wegen altersbezogener BMI Berechnung gefunden.

Hallo dein Arzt kann dir auch ein Rezept ausstellen für eine abnehm app

06.03.2024 16:55 • x 3 #54


Sauregurke
Meine heißt zanadio

06.03.2024 16:55 • x 3 #55


E
Habe mir hier mal die Apps angesehen und ich muss sagen, ich wäre maßlos überfordert damit. Aber gut sind sie bestimmt trotzdem.

06.03.2024 16:58 • x 3 #56


E
@Beebi nur am Anfang etwas ungewohnt...aber das geht später sehr schnell, weil Nahrungsmittel sich oft wiederholen.
Ich bin nur zu geizig.....

06.03.2024 17:06 • x 5 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

E
@Sauregurke auf Rezept? Die App?

06.03.2024 17:08 • x 3 #58


Sauregurke
Zitat von Schnitzelchen:
@Sauregurke auf Rezept? Die App?

Ja die verschreibt der Onkel Doktor

06.03.2024 17:35 • x 3 #59


Cornelie
Zitat von Sauregurke:
Ja die verschreibt der Onkel Doktor

06.03.2024 17:36 • x 2 #60


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag