Lady1988

Gerade bekomme ich kaum Luft zum Atmen es ist wieder so wie vor Weihnachten. Damals war es alles zu viel und eben psychisch stellte die Notfallaufnahme fest.

Nun gehts mir wieder so. Ich weiß nicht was ich tun soll? Mir gehts so sch...

06.03.2011 12:04 • 10.03.2011 #1


18 Antworten ↓


neko


531
10
langsam und bewusst atmen.

und ruf jemanden an. freunde/verwandte.

06.03.2011 12:06 • #2


Lady1988


mach ich aber meine luftröhre tut übels weh mir schnürt es den hals richtig zu.

06.03.2011 12:07 • #3


neko


531
10
ich kenn das... aber daran stirbt man nicht. und man erstickt auch nicht. man atmet immer weiter.

bist du zuhause? geh irgendwo hin, wo du mit jemandem reden kannst, nachbarin oder so...

und trink ein bisschen wasser, das hilft mir auch meistens ein wenig.

06.03.2011 12:09 • #4


Lady1988


bin zu hause, mein Freund auch. es hört einfach nicht auf. War Freitag zu einer anderen Therapie und da wurde wahrscheinlich wieder alles aufgewirbelt.

06.03.2011 12:14 • #5


neko


531
10
red mit ihm.

und heul, wenn du kannst.


es wird aufhören, es geht halt leider nicht auf knopfdruck.

lauf ein bisschen rum, räum sachen um, ...

es wird vorbeigehen!!

06.03.2011 12:16 • #6


belle1975


114
11
versuche ruhig zu bleiben, hast Du schon telefonisch jemanden erreicht? Oder gibt es vielleicht Nachbarn zu denen Du gehen kannst?

Du bist nicht allein, wir sind bei Dir, auch wenn nur online. Du wirst nicht ersticken, das ist die Panik, die Dich grad im Griff hat.

Leg Dir mal eine Hand auf den Bauch und atme immer gegen die Hand. Durch die Nase ein und den Mund laaaaaaange aus.

Hab keine Angst, es geht wieder vorbei!

Drück dich!

Belle

06.03.2011 12:16 • #7


belle1975


114
11
Sorry, unsere Antworten haben sich überschnitten!

Gehts Dir schon etwas besser?

06.03.2011 12:18 • #8


Lady1988


es tut immer noch weh manchmal ist mir richtig schlecht.

oh man. vileicht ist es acuh was anderes

06.03.2011 12:30 • #9


belle1975


114
11
NA, wie ist es jetzt? Bestimmt ist es nichts schlimmes! Du warst doch mit den gleichen Symptomen schonmal im KH, und es war auch nix.
Aber ich verstehe Dich ja, ich bin auch immer wieder aufs neue beunruhigt, wenn ich ne PA bekomme. Das ist ja das tückische daran, man gewöhnt sich nicht daran, sondern steigert sich immer wieder aufs neuen darauf hinein!

Was macht denn Dein Freund gerade, ist er noch bei Dir?

LG Belle

06.03.2011 12:55 • #10


neko


531
10
das kann noch ein bissl dauern, bis das vorbei ist. die muskeln krampfen sich ja auch alle zusammen, die brauchen ne weile zum entspannen - und dann erst wird das gefühl weg gehen...

und übel sein ist auch normal... vermutlich freut sich dein magen auch nicht über angst & verkrampfte muskeln.. .

aber es geht vorbei!!

06.03.2011 12:57 • #11


Lady1988


Es tut immer noch weh...

06.03.2011 17:33 • #12


focus862


ja wird auch weh turn....morgen gehts schon besser...lg julia

06.03.2011 17:38 • #13


Lady1988


Fühle mich heut noch erschöpft, war bei meinen Doc wurde gleich bis nächsten dienstag krank geschrieben. Habe ja am Freitag so ne neue therapie angefangen Systemische Therapie und da wurde sehr viel zurück geforscht und er meinte mein Vater könne nichts für sein Verhalten, weil er auch nie Liebe bekommen hat. Das hat mich wieder aus der Bahngeworfen weil ich hatte jha den Kontakt auf ein Minimum reduziert.

07.03.2011 10:26 • #14


neko


531
10
aber nur weil dein vater "es auch nicht besser gewusst hat", heißt das ja noch lange nicht, dass es deswegen richtig wird, du irgendwas verzeihen musst, oä...

von meinen eltern kam sowas auch mal, aber es stimmt halt trotzdem einiges zwischen uns nicht und ist halt so.

vielleicht ist es das aufwühlen von der vergangenheit generell...
und dass du jetzt erschöpft bist, ist auch normal.

wie fühlst du dich sonst?

07.03.2011 10:30 • #15


Lady1988


naja bin noch ziemlich schlapp und wie so magenkrämpfe ich bleibe lieber heute liegen. zur beruhigung hat sie mir Tabletten gegeben die weill ich aber nur im Notfall nehmen.

Das stimmt, mien Vater hat mich immer auf dem Hinterkopf gehauen bei jeder Kleinigkeit und ich kann das nicht verzeihen. Aber er sucht immer den Kontakt was bei mir aber wie ausfragen rüberkommt aber der Therapeut meinte er kenne es nicht anders. Ich soll ihn mal anrufen und sagen mensch vati dich interessiert bestimmt warum ich jetzt ein neues Auto habe und warum.... aber ich kann das nicht. da soll er mir lieber was geben er hat genung geld.

07.03.2011 10:36 • #16


Ozonik




Nur Du mußt loslassen. Lass Dich gehen und die Tränen kommen und schluck nicht ständig runter was raus will. das ist es was Dir die Luft nimmt und Dir die Schmerzen verursacht !

Gute Besserung Oldie;-)

07.03.2011 21:59 • #17


babette


6
1
...und schreib deinem vater mal einen brief. Da darf alles rein... alles an vorwürfen an Trauer... du musst ihn ihm nicht schicken... vielleicht danach verbrennen oder vergraben... hat mir sehr geholfen

bin seit dem mit ihm fein...

08.03.2011 00:43 • #18


Lady1988


heute Nacht dasselbe Speil ganz plötzlich aufgewacht und los gings. Wusste nicht mehr weiter. Habe dann Lorazepam dura genommen und dann gings wieder. Naja dann zum Doc der hat Blut genommen dann EKG-mein Herz ist zu schnell mein Puls zu hoch. Dafür habe ich Tabletten bekommen. Und letztendlich musste ich noch zum Röntgen meiner Lunge. Ich bin ja gespannt.

10.03.2011 15:54 • #19




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag