Pfeil rechts
67

Zitat von Sadpeople:
Hallo ich bin m/12 und habe es geschaft gefühls kalt zu werden. Es ist nicht schwer,aber macht ...


Du bist männlich und 12 Jahre alt ? Wie kommst du den auf das Forum hier ?

09.04.2021 20:20 • x 5 #21


Mylenix
Man kann Emotionen medikamentös regulieren, ich habe eine Zeit lang mit weniger Gefühlen gelebt und es ist tatsächlich so wie der TE beschreibt, allerdings hat es auch Nachteile, ein paar sind hier schon genannt, es ist sehr situationsbedingt. Wer will schon positive Gefühle vermeiden? Aber was ist wenn man nur negatives empfindet und das Andere zu spüren bekommen müssen?

09.04.2021 20:48 • x 1 #22



Wie wird man gefühlskalt? Bin zu emotional

x 3


Mondkatze
Ich denke, er vermischt da was. Er will ganz cool sein.
Gelassen rüberkommen.
So ein Typ, den nichts mehr erschüttern kann. Der über Leichen geht?

Junge, du weißt nicht was du sagst.
Wenn du gefühlskalt bist, bist du ein Ding, mit dem niemand was zu tun haben möchte.
Die Menschen werden dich meiden wie die Pest.
Weil sie Angst vor dir haben werden.

Verwechsel nicht Respekt mit Angst.
Das ist ein riesengroßer Unterschied, den viele wohl nicht kennen.

Mensch Junge, geh in einen Fußballverein, oder such dir ein anderes Hobby.
Gebe dich mit Gleichaltrigen ab und suche dir Freunde .
Es gibt noch so viel zu lernen im Leben.
Und laber nicht so einen Mist, dessen Tragweite du überhaupt nicht überblicken kannst.

09.04.2021 21:25 • x 5 #23


Änäynis
Zitat von Mondkatze:
Ich denke, er vermischt da was. Er will ganz cool sein.
Gelassen rüberkommen.
So ein Typ, den nichts mehr erschüttern kann. Der über Leichen geht?

Genau da ist der Punkt was ein 12 jähriger damit erreichen möchte. In dem Alter hat man noch keinen Dunst von dem was gewisse Sachen für Auswirkungen haben.

Würde es einen Love Button wie auf Facebook geben würde ich ihn tausend mal drücken, du sprichst mir aus der Seele.

09.04.2021 22:04 • x 1 #24


Abendschein
Ich habe eine Kollegin, sie selbst sagt, sie ist Emotionslos, ist sie auch.
Grausam ist nicht das Richtige Wort für sie. Ich möchte um keinen Preis der Welt
mit ihr tauschen, niemals nie.

09.04.2021 22:06 • x 2 #25


Angor
Zitat von Sadpeople:
Hallo ich bin m/12 und habe es geschaft gefühls kalt zu werden. Es ist nicht schwer,aber macht es bitte nur wenn ihr wirklich denkt es geht nicht anderst weil es ist schwer wieder Gefühle zu zeigen. Aber wie hab ich es geschafft das ich kalt bin ganz einfach macht Sport und hört dabei traurige Musik und denkt nur ...

Frag bitte Deine Eltern, ob sie Dir einen Termin beim Facharzt machen, irgendwas stimm bei Dir nicht.

09.04.2021 22:29 • x 4 #26


Das 3. Chakra würde dir helfen, deine Gefühle zu regulieren. Ich habe ähnliche Probleme gehabt und es hat sich sofort gebessert, als ich mich um mein 3. Chakra gekümmert habe. Man hat viel Energie, aber wird auch gleichzeitig nicht von den eigenen Emotionen "überrollt". Auch wenn du nicht direkt mit Chakren arbeiten möchtest, trifft die folgende Beschreibung sehr gut zu und es sind dann unten auch praktische Lösungswege angezeigt für diese Situation.
https://www.chakren.net/chakra/solarplexus-chakra/

10.04.2021 11:18 • #27


Angor
Oweia

10.04.2021 11:20 • x 4 #28


FeuerWasser
Zitat von Angstundoich:
Hat jemand den Fall mit M. Hesse mitbekommen? Um ehrlich zu sein beneide ich ihn. Wenn man weniger Gefühle hat ist man sachlicher, regt sich weniger schnell auf und hat auch weniger Ängste.

Kennst du die Nachteile von "antrainierter" Gefühlskälte? Keine- bis eingeschränkte Sozialkontakte. Damit will sich nämlich auf Dauer keiner abgeben. Weder in Freundschaften, noch Arbeitskollegen und schon gar keine Beziehungspartner. Menschen die "gefühlskalt" sind nehmen nicht nur negative Gefühle weniger wahr sondern auch positive. Heißt, man empfindet keine Glücksgefühle mehr. Was bleibt dann noch? Wovon erfreut man sich noch im Leben?

Viel besser wäre es, mit negativen Gefühlen einen besseren Umgang zu erlernen. Gefühle lassen sich nämlich nicht wegklicken sondern kommen auf die ein- oder andere Weise wieder zum Vorschein. Aggressionen, Suchterkrankungen, selbstverletzendes Verhalten etc. Und das lässt sich dann nicht mehr so einfach beheben.

15.04.2021 09:26 • x 2 #29


Weißt du, @Sadpeople, es gibt Dinge im Leben, die funktionieren nicht durch Zwang. Wer sich zwingen will, gefühlskalt zu werden, weil er es von Natur aus (zum Glück!) nicht ist, erkrankt daran schwer. Wer aber krank ist, kann nicht gleichzeitig stark sein. Leuchtet ein, nicht?

Vielleicht möchtest du einfach nur stärker sein, um dich gegen Menschen, die nicht so gut mit dir umgehen, durchsetzen zu können. Wenn du aber selber schon nicht gut mit dir umgehst, erreichst du genau das Gegenteil.

Zitat von Sadpeople:
Und wenn ihr weinen müsst schlägt euch nen bißchen ins Gesicht


Das klingt für mch wie "Ich tue mir selber weh und bestrafe mich, damit andere es nicht mehr können." Dadurch kann es dir passieren, dass du dich zur Zielscheibe von Gespött machst!

Wie wäre es, wenn du mal probierst, den umgekehrten Weg zu gehen - Stärke entsteht nämlich immer in unserem Inneren. Sage dir mehrmals täglich: "Ich bin richtig. Ich bin einzigartig und verdiene es, so angenommen zu werden!" Außerdem machst du dir bewusst, wo deine Stärken liegen......in einem Schulfach (Jungs sind meistens gut in Mathe ), einem Hobby, einer guten Tat, die du vollbracht hast.....? Wenn du nachdenkst, fällt dir sicher so einiges ein, worauf du stolz sein kannst. Je öfter du dir das bewusst machst, desto stärker wirst du und hast es gar nicht mehr nötig, gefühlskalt zu werden.

Ich finde es übrigens toll, dass du dich für Sport interessierst. Bewegung macht glücklich (aber ohne die traurige Musik dazu)!

Zusätzlich zu deinen Eigenbemühungen rate ich dir, deine Sorgen jemandem anzuvertrauen, der dich versteht und unterstützt. Wenn du dich nicht an deine Eltern wenden möchtest, dann vielleicht an deinen Lehrer, den (Haus)-arzt oder einen sehr guten Bekannten. Das sind nur Beispiele. Du selbst kennst ja dein Umfeld und weißt, wer in Frage kommt.

Du hast Mut bewiesen, in diesem Forum zu antworten. Jetzt nutze deinen Mut, um für dich gut zu sorgen. Das schaffst du!

15.04.2021 19:43 • #30


Mylenix
Zitat von Mondkatze:
Ich denke, er vermischt da was. Er will ganz cool sein. Gelassen rüberkommen. So ein Typ, den nichts mehr erschüttern kann. Der über Leichen geht? ...


Junge, warum hast du nicht gelernt!?

15.04.2021 19:58 • x 1 #31


kleinpübbels
Zitat von Mylenix:
Junge, warum hast du nicht gelernt!?

Guck dir den Dieter an ,der hat sogar ein Auto...
Sry fürs rumblödeln ,aber ich konnte nicht anders

15.04.2021 20:07 • x 4 #32


Zitat von kleinpübbels:
Guck dir den Dieter an ,der hat sogar ein Auto... Sry fürs rumblödeln ,aber ich konnte nicht anders


HAHAHHAHAHA der ist gut ich wusste sofort Bescheid sorry fürs Lachen ich finde das aber süß

15.04.2021 21:58 • x 1 #33


Habe ich mich auch schon öfter mal gefragt, ob das Leben dann einfacher wird, wenn man gefühlskalt wird. Ich bin zumindest auch sehr emotional. Vielleicht könnte es einem helfen. Who knows

16.04.2021 15:11 • #34


kleinpübbels
Emotional scheint irgendwie als was schlechtes dazustehen.
Was es definitiv nicht ist .
Man kann doch dadurch auch die schönen Sachen viel intensiver spüren .
Klar ,die Kehrseite der Medaille ist dass man sich das negative mehr spürt .
Aber alles hat halt seine Schatten und Sonnenseiten.
Fühlst du nix, dann auch nicht das schöne

16.04.2021 15:14 • x 1 #35


Zitat von Mylenix:
Junge, warum hast du nicht gelernt!?

Zitat von kleinpübbels:
Guck dir den Dieter an ,der hat sogar ein Auto...
Sry fürs rumblödeln ,aber ich konnte nicht anders


Wie passen diese Beiträge zu den Sorgen eines Kindes?

18.04.2021 18:00 • #36


kleinpübbels
Zitat von Quasinemo:
Wie passen diese Beiträge zu den Sorgen eines Kindes?

Ich schreibe hier nicht nur Blödsinn, wie du an den anderen Beiträgen sehen kannst .
Und warum muss alles immer so todernst sein?
Es war nur ein Witz. Dafür habe ich mich sogar entschuldigt.

18.04.2021 18:08 • x 1 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Mylenix
Dont Care was die Leute sagen, rumblödeln darf jeder zwischendurch.

18.04.2021 18:16 • #38


Zitat von kleinpübbels:
Ich schreibe hier nicht nur Blödsinn, wie du an den anderen Beiträgen sehen kannst .

Das weiß ich und wollte ich dir keineswegs unterstellen. Gerade, weill ich ja auch mitkriege, wie belastet und empathisch du ansonsten bist, konnte ich den Witz an dieser Stelle nicht einordnen.

Zitat von kleinpübbels:
Es war nur ein Witz. Dafür habe ich mich sogar entschuldigt.


Oh, das ist mir entgangen. Jetzt ist es an mir, mich bei dir zu entschuldigen!

18.04.2021 18:23 • #39


kleinpübbels
Zitat von Quasinemo:
Das weiß ich und wollte ich dir keineswegs unterstellen. Gerade, weill ich ja auch mitkriege, wie belastet und empathisch du ansonsten bist, konnte ...

Kein Ding.
Grade weil ich immer so belastet bin, muss ich mal witze reißen ,das ertrag ich sonst alles nicht. Nehme mir immer alles zu Herzen, da ist Humor mein Abstand.

18.04.2021 18:26 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag