Pfeil rechts

Hallo,
nun kann ich gar nicht mehr....
auf der Arbeit Mobben Sie mich jetzt.....
Bin am ende habe Angst zur Arbeit zu gehen ...
mache fehler beim ablauf (meist kleinigkeiten) schlafe nicht mehr und wenn ich schlafe werde ich wach weil ich Panikttacken habe.
Fühle mich echt als versager

30.03.2009 14:05 • 03.04.2009 #1


20 Antworten ↓


Liebes blaky,
zunächst Willkommen hier, schön das du her gefunden hast,
ich hoffe wir können dir zur Seite stehen und irgendwie für dich da sein!

Ich möchte dich ganz herzlich drücken und und trösten:

Mobbing entsteht durch aufeinander treffen von verschiedenen
Wünschen und Bedürfnissen. Mische dich unter uns in die Menge,
nimm dir mit was du brauchst und wenn dir was fehlt dann sage
es uns! Über alles lässt sich reden und hier findest du sicher jemanden dre dir sein Ohr leiht. Ganz viel viel Kraft und tief durchatmen,
ersteinmal, es liegt nicht an dir allein, alle machen was falsch.

30.03.2009 14:22 • #2



Werde auf der Arbeit gemobbt - fühle mich als Versager

x 3


hallo blaky,

du bist kein Versager !! Aus welchem Grund denn? Bloß weil so ein paar aufgeblasene Stationsschwestern meinen, sie müssten Dir das Gefühl geben? Sorry ...bin wütend, weil ich Dich verstehen kann! Du möchtest alles richtig machen. Grade in der Anfangszeit, wo man eh noch keinen so richtig kennt und einschätzen kann. Die kennen sich und da wo viele Frauen auf einem Haufen sind gibts immer Knatsch und Machtspiele, denke ich.
Warum denkst du, dass die Dich mobben?? Was ist passiert?
Hast Du familiären Rückhalt? Was sagt Dein MAnn dazu?

Nicht verrückt machen! Du kannst was, sonst wärst Du nicht dort: O.K?

glg Mella

30.03.2009 14:22 • #3


Hallo Blaky!Herzlich willkommen auch von mir.Liebe Grüße

30.03.2009 14:23 • #4


hallo frau,

der/die hatte sich schon angemeldet, ein paar Posts weiter unten,
in diesem Post sucht der/die Hilfe!

30.03.2009 14:27 • #5


Oh,Entschuldigung.Bin glaub im Moment neben Meiner Kappe??

30.03.2009 14:33 • #6


Hallo ihr lieben,

vielen vielen DANK für eure Antworten es tut gut euch zu lesen..*freue mich darüber*

@mella
Ja du hst es auf dem punkt getroffen die Stationsschwestern kennen sich seid Jahren treffen sich auch privat.
Ja und weil ich alles richtig machen will passieren mir nur schei....sorry

Sie machen mich nieder vor Patienten warten auf Fehler und wenn der dann passiert ist wenn ich wieder was durcheinander bringe oder was vergesse Motzen sie mich an ob Angehörige oder Patienten dabei sind oder nicht.

Ja meinem Mann habe ich es erzält Er kann sich in mich nicht reindenken der hat ein selbstbewustsein das ist riesen groß da könnte man die ganze Stadt mit versorgen und dann hätte Er noch zu viel
und Psychisch ist der unheimlich stabil.
Er sagt immer mit mir würden die das nicht machen denen würde ich sprüche kloppen denen würde dann die Spucke weg bleiben.
Die Kraft habe ich leider nicht .....
und durch meine fehler die MIR ja auch passieren wirds immer schlimmer.

@clowny

Danke fürs willkommen heißen

Ihre fehler werden vertuscht klar sind ja genug da in der Pflege ich bin ja nur "die Küchenfee" hab ich mitbekommen
das Sie aber heute einem Patienten essen hingestellt hat der zur einer OP musste wurde vertuscht den Druck den hat Sie anschliessend an mir abgelassen.

Es tut so gut hier verstndniss zu bekommen DANKE

Liebe Grüße eure blaky

30.03.2009 15:55 • #7


hallo blaky,

ich denke, dass ich mich genauso verhalten würde...da sind wir uns ziemlich ähnlich
und das ist schön und liebenswert. Ich denke, dass du eine sehr fürsorgliche Krankenschwester bist und ich denke auch, dass es bestimmt mindestens eine Person dort geben wird, die das sieht!
Bleib so wie du bist. Jeder Mensch macht Fehler (siehst Du ja auch an Deinen Kolleginnen). Irgendwann merken die auch, dass Du keine "Gefahr" darstellst. Alles Neue macht nämlich Angst (jede Arbeitskraft ist austauschbar) Laß Ihnen Zeit und mach Dir ein BIld über die "interne" Hierarchie. Du wirst schnell merken, wer es gut mit Dir meint.
Ich denke auch, dass Du Dichjedoch nicht zum Sündenbock machen lassen darfst! Setze Grenzen und sage, wenn etwas gegen die "guten-Sitten-Gesetze" verstößt (Ich-Botschaft und mit Respekt/ jedoch klar und deutlich) alles múß im Rahmen bleiben! Die dürfen ruhig wissen, wie intelligent und toll Du bist, und dass Du nicht auf den Mund gefallen bist!

glg Mella

30.03.2009 19:59 • #8


Liebe mella,

ja meine Mann sagt immer Mutter Teresa zu mir in manschen fällen wünschte ich mir ich könnte so handeln wie mein Mann.

Es ist schön zu hören/lesen das ich nicht alleine da stehe sondern das es auch noch andere gibt mein Mann hört mir zu klar aber zu wissen und zu verstehen das kann der nicht.

mella ich Arbeite dort nicht als Krankenschwester sondern als Stationshilfe
ich weiß nicht ob ich es da lange aushalte wird sich zeigen.

Meine Panikattacken zeigen mir das ich die Notbremse ziehen muss.
Durch meine Angst zur Arbeit zu farhren weil ich spüre das die mich dort nicht ab können ist schon heftig

mella tut gut mit dir zu sprechen wo man spürt das man verstanden wird.

Lieben Gruß blaky

31.03.2009 16:27 • #9


Hallo blaky

Mobbing am Arbeitsplatz ist eine sehr ernstzunehmende Sache (gerade in der heutigen Zeit).

Wenn du nichts unternimmst, dann hast du auf jeden Fall schon verloren. Alles Zähnezusammenbeissen wird nur kurze Zeit "helfen".
Am Ende ist deine Gesundheit (Psyche und Körper -somatisch-) kaputt, und du wirst auch die Arbeit verlieren.

Bitte unternehme so bald als möglich etwas gegen diesen Zustand (Betriebsrat, Versetzung in andere Station etc.).

Liebe Grüsse, Helpness

31.03.2009 16:39 • #10


hola ihr lieben

Zitat:
mella ich Arbeite dort nicht als Krankenschwester sondern als Stationshilfe


oh sorry, hab ich wohl missverstanden.

Zitat:
Durch meine Angst zur Arbeit zu farhren weil ich spüre das die mich dort nicht ab können ist schon heftig


das glaube ich Dir!! Helpness hat Recht! Lieber das eigene Seelenheil und kurzfristig arbeitssuchen, als dass Du Schaden davonträgst!

Würde mich freuen, wenn Du weiterhin berichtest.

Alles Gute
Mella

31.03.2009 19:55 • #11


oh ja auf der Arbeit gemobbt zu werden ist wirklich ein sehr heftiges gefühl, ich habe damals dort gekündigt, da bei mir ein betriebsrat nicht wirklich geholfen hat, hat im endeffekt nur weitergeleitet. Das wars.
Ähm ich weiß nicht ob man sowas ein zweites mal durchstehen kann, ich habs danach nie wieder versucht. Ich würde es klasse finden wenn die Leute die gemobbt werden, dagegen rechtlich vorgehen könnten, sehe aber darin nicht so eine große change. Das Klima ist wohl mit beginn des mobbens eher schon zerstört.
Einen Rat habe ich leider nicht, aber ich würde es verstehen wenn du dort nicht mehr hingehn könntest, jenachdem wiesehr dich dies belastet.

Alles gute

31.03.2009 20:28 • #12


Hallo

Die meisten Arbeitsgerichte werten das heute auch so.
Bei Mobbing ist ein Arbeitsverhältnis zu Lasten des Arbeitnehmers unwiederruflich zerstört.

Mir selbst wurde einmal, nach nur 8 Monaten Betriebszugehörigkeit, wo eigentlich noch kein Anspruch besteht, vom Gericht in einem Mobbingfall eine überduchschnittlich hohe Abfindung (quasi als Schmerzensgeld) zugesprochen.

Liebe Grüsse, Helpness

01.04.2009 09:12 • #13


Zitat von Helpness:
Hallo


Mir selbst wurde einmal, nach nur 8 Monaten Betriebszugehörigkeit, wo eigentlich noch kein Anspruch besteht, vom Gericht in einem Mobbingfall eine überduchschnittlich hohe Abfindung (quasi als Schmerzensgeld) zugesprochen.

Liebe Grüsse, Helpness



Oh dann hast du auch Erfahrung mit dem Thema Mobbing @Helpness

Grausam ist das wer es macht und überhaupt ( zusieht ) und nicht Handelt ist Mittäter . Aber Mobbing gibt es überall( schule . Jobb. Internet(Forum) leider diese erfahrung musste ich machen


Hoffe das man es verabeiten kann für sich selbst.

LG Schutzengel51

01.04.2009 09:22 • #14


blaky dir auch alles Gute dafür.

01.04.2009 09:23 • #15


Ja, ich habe als Mensch, der eine erhöhte Wahrnehmung und eines höhere Sensibilität, sowie eine von dem "Durchschnitt" abweichende Lebenspraxis hat, durchaus Erfahrung mit dem Thema Mobbing.

01.04.2009 09:52 • #16


Hallo Helpness,
diesen Gedanken habe ich gehabt,dann habe ich erfahren das zwei vorgängerinnen zur Pflegedienstleitung gegangen sind....
dort wurden dann die Schwestern hinbestellt wo ein Gespräch stattgefunden hat und wem wurde geglaubt?? den Krankenschwestern die 1Stationshilfe bekam kurz darauf einen zusammenbruch deswegen bin ich den weg noch nicht gegangen.....
für mich ist klar sollte es noch schlimmer werden,werde ich die Arbeit hinschmeißen.
Habe mit einer Kollegin gesprochen mit der haben Sie es nicht gemacht

Danke für die Antwort

Lieben Gruß blaky

01.04.2009 11:40 • #17


Hallo

@Schutzengel 51 Danke

@GefrorenesLicht ja es macht mir ganz schön zu schaffen seid ich da Arbeite werde ich Nachts mit Pa. attacken auf.
Das mir nicht groß geholfen wird durch die Pflegedienstleitung habe ich ja erfahren das haben zwei vorgängerinen ja auch versucht den weg gehe ich erst gar nicht.
wenn es weiter so geht schmeiße ich die Arbeit hin ich kann das nicht mehr lange.

@ mella
ist doch nicht schlimm....
nun das habe ich den anderen auch schon geschrieben lange schaff ich das dann auch nicht mehr... wenn sich da nicht bald was ändert werde ich die Arbeit hinschmeißen ..... dabei habe ich mich so gefreut wieder Arbeit gefunden zu haben... war lange zu hause oder habe auf 400€ Basis gearbeitet....
Aber so stehe ich das nicht durch ... habe gestern mit meinem Mann darüber gesprochen ihm das gesagt Er sagt zawr das er das verstehen kann und das es auch richtig ist ... aber ich habe dir ja geschrieben wie der drauf ist mit ihm würden die so ein Molly nicht machen.


Alles liebe und gute blaky

01.04.2009 11:56 • #18


Hallo blaky

Die eigene Gesundheit und das eigene Leben sollten Vorrang haben.

Auch, wenn heute in unserer Welt die Worte Arbeit und Geld irrtümlicherweise ganz oben stehen.

Liebe Grüsse, Helpness

01.04.2009 12:09 • #19


Zitat von Helpness:
Hallo blaky

Zitat:
Die eigene Gesundheit und das eigene Leben sollten Vorrang haben
. auf jeden Fall

Zitat:
Auch, wenn heute in unserer Welt die Worte Arbeit und Geld irrtümlicherweise ganz oben stehen.
so ist es
Zitat:


Lg schutzengel51

01.04.2009 12:18 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag