» »


201819.02




2375
1
1627
«  1, 2
Meine ehem. Hausärztin hätte mir eigentlich auch L-Thyroxin verschrieben, aber sie meinte das geht nicht mit meinem Puls, weil das Medikament den Puls noch höher treiben würde. :/
Ich hoffe hier bekomme ich jetzt mal Medikamente.

Auf das Thema antworten


  19.02.2018 18:39  
Ich nehme die Behauptung wieder zurück, dass ich Schwierigkeiten habe zuzunehmen :oops:



2049
2
Oberösterreich
1666
  19.02.2018 19:05  
klara84 hat geschrieben:
Ich habe auch eine Unterfunktion. Nehme L-Thyroxin 50 und 75 im Wechsel. Meine Hausärztin versucht mich gut einzustellen, aber meine Werte sind irgendwie immer anders.

@juwi

Du solltest aber trotzdem mal deine Schilddrüse/Schilddrüsenwerte checken lassen. Nicht das sich die Werte noch verschlechtern.


Vielleicht sprichst Du mal mit Deiner Ärztin über die Einnahme von einer halben 125 Mikrogramm Tablette?

Bei einer 100 Stück Packung hättest Du 200 Tage ausgesorgt und es wäre ein Wert genau zwischen 50 und 75, nämlich 62,5.

Vielleicht würde der super passen?





1224
4
1442
  19.02.2018 19:13  
Miyako hat geschrieben:
Meine ehem. Hausärztin hätte mir eigentlich auch L-Thyroxin verschrieben, aber sie meinte das geht nicht mit meinem Puls, weil das Medikament den Puls noch höher treiben würde. :/
Ich hoffe hier bekomme ich jetzt mal Medikamente.


Hallo Miyako

Das Problem mit dem Puls hatte ich auch und habe dann zum Beginn mit dem L- Thyroxin
gleich noch Bisoprolol ( Betablocker ) dazu bekommen.

Danke1xDanke


2375
1
1627
  19.02.2018 20:14  
Hatte auch Metoprolol bekommen, was ich aber nicht weiter nehme. Vor allem ist mein Blutdruck eh schon so sprunghaft. :/



88
11
52
  20.02.2018 02:01  
Zitat:
Vielleicht sprichst Du mal mit Deiner Ärztin über die Einnahme von einer halben 125 Mikrogramm Tablette?

Bei einer 100 Stück Packung hättest Du 200 Tage ausgesorgt und es wäre ein Wert genau zwischen 50 und 75, nämlich 62,5.

Vielleicht würde der super passen?



@Süssmaul

Das wurde auch schon probiert. War aber wieder etwas zu viel. Diese neue Hausärztin will mich irgendwie perfekt einstellen, keine Ahnung.

Bei meiner alten Hausärztin bin ich immer nüchtern zur Kontrolle/Blutabnahme gegangen. Ich dachte das bedeutet nix Essen aber schon die Tablette nehmen.
Die Werte waren dann immer so gut, dass mir oft ein Ausschleichversuch angeraten wurde. Ein Ausschleichversuch führte aber zu schlechteren Werten und Haarausfall. Der Facharzt für die Schilddrüse meinte, ich hätte es länger versuchen sollen.

Bei der neuen Hausärztin wurde mir gesagt nüchtern heißt auch ohne Tablette. Ich geh alle 2 Monate zum Blutabnehmen, die Werte sind nie in der Norm. Und langsam nervt es mich.


« Medikamente im allgemeinen Panik Jobcenter Bearbeitung Weiterbewiligung » 

Auf das Thema antworten  26 Beiträge  Zurück  1, 2

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Kummerforum für Sorgen & Probleme


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

.schwitzen aus allen Poren

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

18

9665

01.08.2005

Redeangst in allen Lebensbereichen

» Soziale Angst, Redeangst & Angst vorm Erröten & zittern

10

2116

04.02.2013

Eifersucht bei allen Frauen

» Eifersucht Forum

8

1286

22.08.2013

Ich bin allen egal und umgekehrt

» Einsamkeit & Alleinsein

12

821

18.04.2018

Danke! Euch ALLEN!

» Agoraphobie & Panikattacken

2

345

15.04.2010










Weitere Themen