Pfeil rechts
54

Zitat von portugal:
Das ist auch subjektiv

Deswegen auch das Wort vermutlich.

11.10.2021 15:18 • #21


und vorallem: Als ich mit besagtem Ex noch zusammenwar, musste alles, wirklich alles, was ihn betraf, vorher mit allen Familienmitgliedern (also meinen Eltern und Geschwistern) besprochen und abgesegnet werden. Jeder noch so kurze Besuch ( und sei es nur nachmittags zum Kaffeetrinken) musste Tage vorher angekündigt werden, jede Unternehmung musste Tage vorher abgesegnet werden und jeder Übernachtung musste vorher zugestimmt werden.
Aber seit der Trennung scheint das nicht mehr zu gelten, er ist dann einfach dabei bei Unternehmungen auf Einladung meiner Mutter und er kann bei uns kommen und gehen, wann er will - als würde er bei uns wohnen.

Soll das wirklich noch bis an mein Lebensende so weitergehen ?
Wenn ich dieses Jahr auf meiner Abschlussfeier mein Zeugnis und meine Urkunde als examinierte Altenpflegerin entgegennehme: Soll er dann mit meiner Mutter mit am Tisch sitzen ?
Wenn ich irgendwann das erste Kind von meinem Freund und mir zur Welt bringe: Wird er mich dann mit meiner Mutter zusammen im Krankenhaus besuchen kommen ?
Wird er auch auf meiner Hochzeit wie selbstverständlich zu Gast sein, weil meine Mutter ihn mitbringt ?

Es geht doch um mich, und nicht darum, was meine Mutter will.

07.01.2022 23:59 • #22



Meine Mutter pflegt weiterhin Kontakt zu meinem Ex

x 3


portugal
Ich hab eben nochmal alles durchgelesen und sorry für die Frage aber könnten die beiden ein Verhältnis haben?

Gestern 00:23 • x 2 #23


Acipulbiber
Den Gedanken hatte ich auch schon

Gestern 01:10 • x 1 #24


@portugal mich würds nicht wundern.

Gestern 02:49 • x 2 #25


Alex93
Zitat von nelma98:
Es geht doch um mich, und nicht darum, was meine Mutter will.

Kurz: Ja.
Wenn’s dich so sehr belastet, was ich verstehen kann, und deine Mutter weiterhin meint, dass seine Anwesenheit eine super Idee ist, brich deine Zelte ab und gehe auf Distanz. Und zwar in jeglicher Hinsicht.
Wohnst du noch zu Hause? Ausziehen.
Sprichst du noch mit ihr? Vielleicht täte eine Pause gut.

So halt.

Gestern 08:03 • x 1 #26


kritisches_Auge
Irgendetwas an ihm muss dich doch angesprochen haben, sonst wärst du nicht mit ihm zusammen gewesen?

Gestern 08:42 • #27


@kritisches_auge Ich war damals jung und doof

Gestern 09:45 • #28


kritisches_Auge
Aber auch wenn man doof ist, muss einem etwas gefallen haben, sieht er sehr gut aus, wurdest du beneidet ?

Gestern 11:23 • #29


@kritisches_auge Ich weiß es im Nachhinein gar nicht mehr. Würde ich mein 16-jähriges Ich heute treffen, würde ich diesem Ich von der Beziehung abraten

Gestern 17:53 • #30


meinem 16-jährigen Ich würde ich raten, lieber noch paar Jahre Single bleiben und auf den Richtigen warten

Gestern 18:08 • x 1 #31


portugal
Was antwortet deine Mutter, wenn Du das mit Deinem Ex ansprichst?

Gestern 18:23 • #32


@portugal Es scheint sie nicht groß zu interessieren, dass es mir wehtut. Sie will mit ihm weiter befreundet bleiben und sie hätt mit der Trennung ja nix zu tun und ich wär ja selber schuld.

Gestern 19:27 • #33


während der Beziehung hat er mich auch überall verheimlicht und aus seinem Familien- und Freundeskreis rausgehalten. Da sagte meine Mutter immer, an diesem Verhalten von ihm sei ich selber schuld, den ich wäre ja keine Frau, die man als Mann überall stolz als Partnerin präsentieren könne, also nicht gut genug oder so.

Gestern 19:33 • x 1 #34


kritisches_Auge
Ich finde die Situation unhaltbar für dich, ich würde so schnell wie möglich ausziehen.
Wie war denn deine Mutter früher, war sie immer so wenig empathisch ?

Gestern 19:34 • x 1 #35


@kritisches_auge früher als Kind verstand ich mich eindeutig besser mit ihr

Gestern 21:44 • #36


NIEaufgeben
Ich kann nicht ganz nachvollziehen wieso man hier von wenig Empathie spricht….

Du hast dich getrennt
Es gab Gründe zwischen euch beiden
Die Eltern sollten da nicht mit rein gezogen werden finde ich

Was ist denn genau dein Problem?
Deine Mutter pflegt noch Kontakt zu deinem ex na und wieso sollte sie nicht?
Nur weil ihr zwei nicht mehr zusammen seid?

Gestern 21:48 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Alex93
Zitat von NIEaufgeben:
Nur weil ihr zwei nicht mehr zusammen seid?

Weil nun ständig mit ihrer Mutter "abhängt" und es wohl nicht ganz so toll geendet ist bzw. die Beziehung nicht die tollste war. Dadurch wird sie quasi ständig damit konfrontiert. Ich hätte da auch Schwierigkeiten mit abzuschließen…

Gestern 21:53 • x 2 #38


NIEaufgeben
Zitat von Alex93:
Weil nun ständig mit ihrer Mutter abhängt und es wohl nicht ganz so toll geendet ist bzw. die Beziehung nicht die tollste war. Dadurch wird sie ...

Das verstehe ich auch alles

aber sie kann der Mutter den Kontakt nicht verbieten das wäre nicht ok finde ich….

die Mutter ist die Mutter und sie ist sie

ist meine Meinung dazu und es ist mir bewusst das ich damit ziemlich alleine da stehe aber so bin ich eben

Gestern 21:55 • #39


portugal
@nelma98 ich würde auch sagen, weg da.

Du versuchst wahrscheinlich wie jedes Kind, die Liebe Deiner Mutter irgendwie zu bekommen.
Was sie sagt, ist unter aller Kanone und sowas sagt man seiner Tochter nicht.

Zieh aus falls Du da noch wohnst und distanziere Dich. Das wird Dir besser tun als Dich so beleidigen lassen. Melde Dich nicht mehr bei ihr, muss nicht für immer sein aber erstmal jetzt.

Gestern 21:56 • x 2 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag