Life95

20
15
Mein Bruder schadet mir seit Jahren nur noch. Nicht nur mir auch meinen Eltern. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe so oft auf ihn eingeredet aber nichts hat sich geändert. Er klaut Geld von mir und meiner Mutter. Er ist damals an mein Konto gegangen und hat regelmäßig dort Geld abgehoben. (Pin hat er irgendwie rausbekommen)
Hat irgendwelche Dinge von meiner Mutter ins Leihhaus gebracht und nun kam ein Brief an indem wir mehrere tausend Euro zurückzahlen müssen. Er ist fast nie zu Hause. Drückt sich immer vor den Problemen. Er macht nur Probleme. Er konsumiert seit Jahren regelmäßig Dro.. Andere sind ihm egal. Es geht allein um ihn. Solang er sein Zeug haben kann kümmert es ihm nicht welche Folgen andere Personen daraus haben. Alle Dinge die ich gekauft habe beansprucht er für sich. Klamotten macht er kaputt.
Ich hab die Schnauze sowas von voll. Ständig auf ihn eingeredet. Nichts passiert. Jetzt stecke ich noch tiefer in Probleme obwohl es mir psychisch sowieso schon sehr schlecht geht. Zu Hause bekomme ich alles ab. Ich hab mit den ganzen Sachen nichts zu tun aber werd trotzdem angeschrien und das geht nicht spurlos an mir vorbei. Probleme die er verursacht hat musste ich so oft ausbaden. Er hat sich ja immer davor gedrückt.
Bin verzweifelt und weiß nicht mehr weiter.

03.09.2019 00:59 • 03.09.2019 #1


3 Antworten ↓


Perle

Perle


1386
19
634
Hallo Life,

Ihr wohnt demnach alle gemeinsam unter einem Dach, richtig? Dann gibt es an sich ja nur zwei Möglichkeiten: Entweder zieht Dein Bruder aus oder Du. Vermutlich wird er sich dagegen wehren, weil er dann sein bequemes Leben auf Kosten anderer aufgeben müsste. Dann solltest Du gehen, damit Du Dich beruhigen und wieder zu Kräften kommen kannst.

Was sagen denn die Eltern zu seinem Verhalten? Wird das einfach so ohne Konsequenzen gebilligt? Wird er von keinem von Euch zur Rechenschaft gezogen?

LG Perle

03.09.2019 07:07 • #2


Lottaluft

Lottaluft


1015
2
1123
Hallo life95

Du hast ja schon einige Beiträge zu diesem Thema aufgemacht
Hast du dir denn inzwischen von irgendwo mal Hilfe gesucht ?

03.09.2019 07:13 • #3


Newton7


23
1
11
Hi. Das hört sich ja ziemlich schlimm an. Da du ja laut deinem Problem schon 24 Jahre alt bist, könntest du doch einfach ausziehen oder? Ich weiß zwar nicht, ob das für dich bedeuten würde, deine Mutter mit deinem Bruder im Stich zu lassen, aber wenn dies doch der Fall ist, dann solltet ihr schleunigst Maßnahmen ergreifen, um deinem Bruder etwas das Handwerk zu legen: Was hältst du zum Beispiel von einer Entzugstherapie? Wenn dein Bruder finanziell von euch abhängig ist, könntet ihr ihn doch auch zu einer solchen verpflichten, oder?
So wie ich das sehe, könnt ihr ihm ja schlecht den Haustürschlüssel abnehmen und ihn daheim raußschmeißen, oder? Deshalb finde ich, ihr solltet versuchen, aus ihm einen besseren Menschen zu machen anstatt ihn zu vergraulen und weiter so zu ertragen.
Lg Newton7

03.09.2019 18:41 • #4