Pfeil rechts

Hallo,

meine Besorgnis ist denk ich ganz normal.

Sie ist Produkt des apokalyptischen Wesens.

Ich bin sicher, dass die Korruption der Industrie, des Kapitalismus und des Imperialismus und deren Medien die Menschheit sehr bald in die Apokalypse treiben wird, wenn keine Wandlung erfolgt.

Das machte mich zum Menschen, der abseits lebt.

15.05.2011 23:28 • 22.05.2011 #1


71 Antworten ↓


??

Hallo Jobe

ich nix verstehen.

Schade.



Liebe Grüße

19.05.2011 21:53 • #2



Ich bin ein apokalyptisches Wesen

x 3


Zitat von _DieLiebe_:
??

Hallo Jobe

ich nix verstehen.

Schade.



Liebe Grüße



Du gehörst zu der Fraktion die nicht verstehen will?

Und wieso machst du auf Ausländer - willst du damit provozieren, so nach dem Motto, ich sei dumm?

So wie unter anderem dieser Sarranarzissmus Muslime vorstellt?


Versuchs nochmal, vielleicht mit Niveau - oder lass es. Mir gleich.

20.05.2011 04:35 • #3


Entschuldige, ich wollte bestimmt nicht provozieren. Es tut mir leid.

20.05.2011 12:35 • #4


aus Spiegel online

Apokalpyse – ein angebrachter Begriff?

Es war, als ginge für die Deutschen eine Welt unter. Weniger, weil man Angst um Landsleute hatte (die hatte man auch, wie Außenminister Guido Westerwelle gleich in seinen ersten Stellungnahmen taktvoll betonte), sondern weil Theologieprofessor Jürgen Manemann schon am 12. März die Schicksalsfrage aufwarf: Bleiben wir weiterhin apokalypseblind? Nein, das wollten die Deutschen sich keineswegs vorwerfen lassen.

Ich bin manchmal ein bisschen dumm und vorlaut. DieLiebe

20.05.2011 12:39 • #5


Zitat von _DieLiebe_:
aus Spiegel online


Diesen kapitalistische kriegsverherrlichende, andere Kulturen verhetzenden, zum Industriellenschmierblatt verkommene Massenmedium, konsumier ich schon lang nicht mehr.

Dieser falsche Westerwelle interessiert mich ganz sicher auch nicht.

20.05.2011 12:53 • #6


Oh Gott, ich reite mich immer weiter rein. Entschuldigung nochmals. Ich lasse es jetzt sein.

20.05.2011 13:00 • #7


Hallo jobe,
möchtest du hier Hilfe zur Selbsthilfe oder eben nur deine Gedanken mitteilen?
Für mich normale ist deine Sprache kaum zu verstehen. Nicht weil es mir an Intelligenz mangelt, sondern weil deine Wortwahl kein -zwischen den Zeilen lesen - ermöglicht.
Was muß geschen sein, das eine Sprache zur Mauer wird?
Für uns hochsensiblen Angst und Panik geplagten ist das Leben in dieser Gesellschaft bzw. Welt sehr schwer. Das ist richtig...! Und deine Besorgnis, das es so unmenschlich irgendwann zu größeren Problemen kommen kann ist tatsächlich normal.
Aber es gibt Hoffnung. Wenn man für sich das erkannt hat und bei sich und seiner nächsten Umgebung anfängt es eben anders zu machen. Dann ist das doch schon mal eine kleine Insel ohne diese kalten und menschenverachtenden Dinge.
lg Nicole

20.05.2011 14:24 • #8


Hi Jobe,
zunächst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Auch ich oute mich, dass ich nicht wirklich verstehe was Du mir mit dieser Aussage genau mitteilen möchtest.
Es spielt für mich keine wesentliche Rolle, warum und weshalb ich meine Probleme habe, auch gebe ich nichts und niemanden für meine Probleme eine Schuld.
Das verstehe ich aus Deinen Zeilen, das Du dir für deine Probleme eine Rechtfertigung zurecht gelegt hast.
Sollte ich dich missverstanden haben, so würde es mich freuen wenn Du es mir erklären würdest.

20.05.2011 14:32 • #9


Zitat von mauseherz:
Hallo jobe,
möchtest du hier Hilfe zur Selbsthilfe oder eben nur deine Gedanken mitteilen?
Für mich normale ist deine Sprache kaum zu verstehen. Nicht weil es mir an Intelligenz mangelt, sondern weil deine Wortwahl kein -zwischen den Zeilen lesen - ermöglicht.
Was muß geschen sein, das eine Sprache zur Mauer wird?
Für uns hochsensiblen Angst und Panik geplagten ist das Leben in dieser Gesellschaft bzw. Welt sehr schwer. Das ist richtig...! Und deine Besorgnis, das es so unmenschlich irgendwann zu größeren Problemen kommen kann ist tatsächlich normal.
Aber es gibt Hoffnung. Wenn man für sich das erkannt hat und bei sich und seiner nächsten Umgebung anfängt es eben anders zu machen. Dann ist das doch schon mal eine kleine Insel ohne diese kalten und menschenverachtenden Dinge.
lg Nicole


Du willst dich darüber beklagen, dass meine Wortwahl nicht unzweideutig ist (nicht schizophren) ist, sondern klipp und klar?

Und du wähnst ich sei jemand der es nicht anders macht, also einer, der das apokalyptische Treiben fördere und du versuchst deshalb zu suggerieren dass ich es sei der es anders machen solle?

Du kennst mich doch gar nicht!

Und du meinst auch, dass diese kalten menschenverachtenden Dinge auf einer illusorischen 'Insel' nicht mehr existent seien?

Weißt du, eben weil fast jeder so denkt, mach ich es anders.

Ich rede nicht 'drum herum'.

20.05.2011 14:33 • #10


Zitat von Söckchen:
Hi Jobe,
zunächst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Auch ich oute mich, dass ich nicht wirklich verstehe was Du mir mit dieser Aussage genau mitteilen möchtest.
Es spielt für mich keine wesentliche Rolle, warum und weshalb ich meine Probleme habe, auch gebe ich nichts und niemanden für meine Probleme eine Schuld.
Das verstehe ich aus Deinen Zeilen, das Du dir für deine Probleme eine Rechtfertigung zurecht gelegt hast.
Sollte ich dich missverstanden haben, so würde es mich freuen wenn Du es mir erklären würdest.


Natürlich verstehst du mich nicht miss.

Du versuchst nur gerade, die mir zugefügten Probleme in meine Schuhe zu schieben.

Aber das ist in diesem vorherrschenden System 'normal'. Bin das nicht anders gewohnt. Das kennen bestimmt noch viel mehr Menschen als nur ich.

Du verkehrst die Dinge.

Mein Problem ist nämlich diese widersprüchliche verbrecherische apokalyptische Politik.

Nee, die hab nicht ich gemacht, die fördere ich nicht und die unterstütze ich auch nicht.

20.05.2011 14:37 • #11


Jobe ist gaaanz schwierig zu knacken und spielt in einer weitaus höheren Liga, als ich.
Gratulation!

.. bin schon wieder wech, der Angsthase, die Pfeffernase

20.05.2011 14:39 • #12


ja,typisch,Liebe...

20.05.2011 14:41 • #13


Zitat von _DieLiebe_:
Jobe ist gaaanz schwierig zu knacken und spielt in einer weitaus höheren Liga, als ich.
Gratulation!


Das scheint dir wichtig zu sein, he?

20.05.2011 14:42 • #14


Uiuiuiuiui.....
Nein jobe ich beklage mich nicht über deine Wortwahl, sondern habe festgestellt, das ich sie leider nicht verstehe.
Und ich wähne nicht, das du jemand bist, der das Treiben fördert.
Und auch nein, ich möchte dir nichts suggerieren.
Ich habe nur versucht dir zu sagen, das deine art zu schreiben es einem fast nicht möglich macht dir vieleicht zu helfen.
Und ich habe nicht von einer isolorischen Welt gesprochen, sondern von meinem Leben mit meinen Kids. Und vieleicht die Anregung es mal selbst auszuprobieren.
lg Nicole

.... hatte nur versucht mit dir ins Gespräch zu kommen....

20.05.2011 14:42 • #15


Na?

...zitter....

20.05.2011 14:43 • #16


Zitat von mauseherz:
Uiuiuiuiui.....
Nein jobe ich beklage mich nicht über deine Wortwahl, sondern habe festgestellt, das ich sie leider nicht verstehe.
Und ich wähne nicht, das du jemand bist, der das Treiben fördert.
Und auch nein, ich möchte dir nichts suggerieren.
Ich habe nur versucht dir zu sagen, das deine art zu schreiben es einem fast nicht möglich macht dir vieleicht zu helfen.
Und ich habe nicht von einer isolorischen Welt gesprochen, sondern von meinem Leben mit meinen Kids. Und vieleicht die Anregung es mal selbst auszuprobieren.
lg Nicole

.... hatte nur versucht mit dir ins Gespräch zu kommen....



Doch du kannst mir ganz sicher helfen! Mach, dass die Menschheit wieder gesund wird, und damit die Erde.

Verstehst du nun?

20.05.2011 14:44 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ja jobe ich verstehe.....
Es ist mir natürlich auch nicht möglich etwas Weltbewegendes zu verändern.
Aber in meiner Welt, in der ich lebe, verändere ich etwas. Und nun stell dir das fast Unglaubliche Vor......was wäre, wenn jeder so denkt und handelt...?

20.05.2011 14:52 • #18


Oh, jetzt passiert bei Dir ja mal richtig viel, wow, ich bin begeistert!

Jobe, ich finde Dich (K)halt heiß

... hab mich verlippt, geht schnell bei mir!

... und wedder wech, die Pfeffernase

so, Käffchen und danach zum Sport

20.05.2011 14:54 • #19


Zitat von mauseherz:
Ja jobe ich verstehe.....
Es ist mir natürlich auch nicht möglich etwas Weltbewegendes zu verändern.
Aber in meiner Welt, in der ich lebe, verändere ich etwas. Und nun stell dir das fast Unglaubliche Vor......was wäre, wenn jeder so denkt und handelt...?


Was wäre, wenn realisiert würde, dass es mich einfach ankotzt, dass nicht jeder so denkt und handelt?

Und warum denkt und handelt nicht jeder so?

Ich bin schuld, he?

Ich bin immer und alles schuld. Auch jegliches Unverständnis anderer.

Deshalb beleidigt man mich auch gerne persönlich, macht sich lustig usw. ...

20.05.2011 14:58 • #20



x 4


Pfeil rechts