Pfeil rechts
73

Zitat von cliffy:
ich schreibe nur das was ich bei einer Liveübertragung gehört habe was die Springer haben sagen lassen mehr nicht, ich werde wohl auch die Maske tragen müssen wenn ich in ein Geschäft gehe, aber ob die wirklich so einen Schutz geben wie gesagt wird bezweifele ich.

Vielleicht waren die österreichischen Skispringer besoffen oder so stark gedoped, dass sie bereit waren, in jedes hingehaltene Mikrofon einer sensationsgeilen Medienvertreterin dummes Zeug zu reden ...
Sogar absoluten Laien ist doch klar, dass Masken einen graduellen Schutz bieten müssen und Ansteckungen sicher nicht fördern. Wer das nicht begreift, der versteht auch nicht die Funktionsweise von Regenschirmen. Und ebenso klar ist, dass in Schlangen am Flughafen, an den Gepäckausgaben und im Pulk der hochbegabten Skispringer potenziell mehr ansteckende Aerosole herumfliegen. Dass Skispringer nicht so viel verstehen, damit kann ich leben, aber hier im Forum? Ich bin sicher, Cliffy, dass du das alles selbst weißt. Jede/r ist jetzt wichtig im Bekämpfen des verdammten Virus, nicht beim Bekämpfen des Bekämpfens! Auf diese Skispringer gebe ich keinen Pfifferling! Auf RTL auch nicht
Liebe Grüße

25.01.2021 15:41 • x 1 #41


Zitat von Angor:

Nach den Aussagen in diesem Text und bei einem Stückpreis von 2,- Euro müsste ich pro Monat mindestens für 154,- Euro Masken (77 Stück) kaufen, tragen und wegwerfen. Im Ernst?

25.01.2021 15:47 • #42



Erfahrungen mit den neuen FFP2 Masken

x 3


cliffy
Zitat von Fauda:
Vielleicht waren die österreichischen Skispringer besoffen oder so stark gedoped, dass sie bereit waren, in jedes hingehaltene Mikrofon einer sensationsgeilen Medienvertreterin dummes Zeug zu reden ... Sogar absoluten Laien ist doch klar, dass Masken einen graduellen Schutz bieten müssen und Ansteckungen sicher nicht fördern. Wer das nicht begreift, der versteht auch nicht die Funktionsweise von Regenschirmen. Und ebenso klar ist, dass in Schlangen am Flughafen, an den Gepäckausgaben und im Pulk der hochbegabten Skispringer potenziell mehr ansteckende Aerosole herumfliegen. Dass Skispringer nicht so viel verstehen, damit kann ich leben, aber hier im Forum? Ich bin sicher, Cliffy, dass du das alles selbst weißt. Jede/r ist jetzt wichtig im Bekämpfen des verdammten Virus, nicht beim Bekämpfen des Bekämpfens! Auf diese Skispringer gebe ich keinen Pfifferling! Auf RTL auch nicht Liebe Grüße


jetzt setzt du aber Sachen in die Welt die du nicht hier rein schreiben solltest. Das war nicht RTL sondern ZDF wo das gesagt wurde und warum sollten die lügen wenn sie das sagen oder das durch den Trainer gesagt wurde, aber egal ich bin ja sowieso immer der Buhmann. Dann glaubt mal alle schön was Fauda so sagt.

Ich stelle nun wirklich keinen Mist hier rein,

25.01.2021 17:26 • #43


cliffy
zum Beispiel habe ich mir heute zweiverschiedene FFP 2 Masken gekauft beide fest verpackt. Die eine ist zu klein und die andere stinkt so dermaßen das man sie nicht aufhaben kann ohne das einem schlecht wird. Toll soll ich mir nun noch ein paar Masken kaufen um eine zu finden die passt und nicht stinkt. prima und das als Sozialhilfeempfänger, wo das Geld sowieso schon so knapp bemessen ist. Ich bin froh wenn ich in 2 Jahren meine Rente bekomme.

25.01.2021 17:29 • x 1 #44


Lottaluft
Gehts hier noch um die Masken ?

Ich werde weiterhin die normalen medizinischen benutzen
Die nutze ich schon seit Anfang an
Mit den ffp2 Masken bekomme ich beklemmungsgefühle

25.01.2021 17:30 • x 1 #45


cliffy
Zitat von Lottaluft:
Gehts hier noch um die Masken ?Ich werde weiterhin die normalen medizinischen benutzen Die nutze ich schon seit Anfang an Mit den ffp2 Masken bekomme ich beklemmungsgefühle


das kommt bei mir auch noch dazu und das ich auch keine Luft bekomme, aber wir hier in Österreich müssen diese FFP 2 Maske tragen sonst hagelt es Geldstrafen

25.01.2021 17:31 • #46


Zitat von cliffy:
jetzt setzt du aber Sachen in die Welt die du nicht hier rein schreiben solltest. Das war nicht RTL sondern ZDF wo das gesagt wurde und warum sollten die lügen wenn sie das sagen oder das durch den Trainer gesagt wurde, aber egal ich bin ja sowieso immer der Buhmann. Dann glaubt mal alle schön was Fauda so sagt. Ich stelle nun wirklich keinen Mist hier rein,

Du bist doch kein Buhmann. Und es ist doch völlig unerheblich, ob es RTL oder ZDF oder ein Marssender war: es geht darum, dass es barer Unsinn ist, der da "berichtet" wurde! Willst du dich allen Ernstes dafür einsetzen, dass das Tragen von FFP2-Masken als Gefahr dargestellt wird?

25.01.2021 18:02 • x 1 #47


Meeresliebe
Zitat von Fauda:
Nach den Aussagen in diesem Text und bei einem Stückpreis von 2,- Euro müsste ich pro Monat mindestens für 154,- Euro Masken (77 Stück) kaufen, tragen und wegwerfen. Im Ernst?

Hi, wie meinst du das? Es reicht doch max. eine pro Tag?
...bis zu 8h darf man die tragen... auch wenn es (mir persönlich zumindest echt) keinen Spaß macht...

25.01.2021 18:26 • x 1 #48


Yannick
Zitat von Fauda:
Nach den Aussagen in diesem Text und bei einem Stückpreis von 2,- Euro müsste ich pro Monat mindestens für 154,- Euro Masken (77 Stück) kaufen, tragen und wegwerfen. Im Ernst?

Würde ich niemals machen! Kann man ja sein Geld gleich zum Fenster rauswerfen.
Außerdem, wer von mir verlangte eine bestimmte Schutzausrüstung zu tragen, der sollte sie mir dann auch kostenlos zur Verfügung stellen, zumindest in einer Basisversion.

Vielleicht mal im Internet schauen. Gibt doch sicher billige Kopien der teuren Masken, inkl. FFP und CE Branding. Wer will das denn kontrollieren?
Solche Verordnungen sind wieder nur ein Beispiel von Realitätsfremde und sorgen nur dafür, dass der Unmut weiter steigt.

Falls man seine Maske eh nur immer kurz trägt, z.B. beim Einkaufen, kann die auch einfach so lange tragen, bis sie halt unansehnlich wird. Ein Supermarkt ist ja kein Level 4 Sicherheitslabor (oder wie die heißen).

25.01.2021 18:36 • x 3 #49


Zitat von Meeresliebe:
Hi, wie meinst du das? Es reicht doch max. eine pro Tag? ...bis zu 8h darf man die tragen... auch wenn es (mir persönlich zumindest echt) keinen Spaß macht...

Ich war spazieren und nach einer dreiviertel Stunde war die FFP2-Maske ganz feucht_. Pro Tag bräuchte ich im Durchschnitt 2,5 Masken, so kam ich auf 77 Stück pro Monat bei Einmalnutzung, wie empfohlen.

25.01.2021 18:38 • #50


Meeresliebe
Hier wird Tragen kontrolliert... Ich hatte letzt beim Umsteigen an oberirdischer Haltestelle morgens kurz nach 7 mit seeehr wenigen Leuten und vielen Metern Abstand auf dem Bahnsteig den MNS beim Umsteigen abgemacht. Da wurde ich höflich von 2 Polizisten darauf hingewiesen es sei Pflicht usw usf. Immerhin musste ich nix zahlen, da wäre mir wahrscheinlich dann doch was rausgerutscht...

Ich hatte immer welche aus Stoff die jetzt nicht mehr erlaubt sind, aber im ÖPNV / Laden langen hier immerhin noch die OP-Masken. Mit was anderem werde ich da auch freiwillig nicht hingehen!
FFP2 kriege ich 'zwangsweise' auf Arbeit gestellt.
Laut BGW Co.: Bei einer FFP-Maske ohne Ausatemventil beträgt die maximale Tragezeit längstens 75 Minuten mit anschließender Mindesterholungsdauer von 30 Minuten.
(also diese normalen weißen FFP2 die man derzeit kauft)
Nur falls es jemanden interessiert.
Ich täte die nicht länger tragen als überhaupt nötig.

Die Landesverordnung sagt - und wir müssen machen. Ich arbeite da 3x täglich für je 2h mit, man könnte vermuten da seien Lungenprobleme ja vorprogrammiert. Schutz hin - Schutz her: Vielen Dank auch.

Bzgl. billige Kopien: man darf nicht vergessen dass man dadurch atmet. Und wer weiß woraus die super billigen dann bestehen?! Was man mit einatmet?! Bei denen mit CE Kennzeichnung kann man finde ich immerhin noch hoffen dass die tatsächlich nicht gesundheitsschädlich sind.

25.01.2021 18:57 • #51


Meeresliebe
Die Frage ist, wo gehts du spazieren? Auf Feld- Wald- und Wiesenwegen musst du damit doch nicht freiwillig rumlaufen.?!

25.01.2021 18:58 • #52


Icefalki
Also ich trage die FFP3 4 Stunden am Stück in der Praxis. Danach, als typischer Schwabe, wird die mit nach Hause genommen und in einer Papiertüte gelagert. Weggeschmissen wird die definitiv noch nicht. Da ich 2 Masken in der Praxis trage, horte ich sie. Und da sie dann sehr lange gelagert werden, ist das Virus futsch.

Als Privatperson, müsste ich die kaufen, würde ich es auch so handhaben, dass mindestens 7 Tage vergehen, bis ich die wieder benutze.

Wir bekommen die ja von der KV gestellt, allerdings auch nicht massenhaft. Die reichen gerade mal für alle 1 Monat und nix mit mal ein paar Neue mit nach Hause nehmen.

25.01.2021 18:59 • #53


Schlaflose
Zitat von Fauda:
Ich war spazieren und nach einer dreiviertel Stunde war die FFP2-Maske ganz feucht_. Pro Tag bräuchte ich im Durchschnitt 2,5 Masken, so kam ich auf 77 Stück pro Monat bei Einmalnutzung, wie empfohlen.

Beim Spaziergehen braucht man doch keine Maske und schon gar keine FFP2.

25.01.2021 19:35 • x 2 #54


Hoonstar
Zitat von cliffy:
sie hatten davor die FFP 2 Masken an und hatten sich infiziert, sie sagten dann das das wohl an den FFP 2 Masken liegen musste,

Atze würde jetzt sagen: ja nee is klar...

Wenn man bei dem Wort Maske einen Buchstaben weg lässt
Und 4 austauscht ergibt es das Wort B ier.
Zufall? Ich glaube nicht.

25.01.2021 19:51 • x 2 #55


Angor
Zitat von AustrianPower:
Atze würde jetzt sagen: ja nee is klar...Wenn man bei dem Wort Maske einen Buchstaben weg lässt Und 4 austauscht ergibt es das Wort B ier. Zufall? Ich glaube nicht.

25.01.2021 19:59 • x 1 #56


Zitat von Schlaflose:
Beim Spaziergehen braucht man doch keine Maske und schon gar keine FFP2.

Ich an dem Tag (und anderen) schon, denn da spazierte ich durch die Stadt. Im Grünen natürlich nicht.

25.01.2021 20:05 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Meeresliebe:
Die Frage ist, wo gehts du spazieren? Auf Feld- Wald- und Wiesenwegen musst du damit doch nicht freiwillig rumlaufen.?!

Da war ich in der Stadt spazieren, in der Natur schnalle ich natürlich keine FFP2-Schnabelmaske um, da würden mir ja die Enten hinterherlaufen ...

25.01.2021 20:10 • x 1 #58


Yannick
Zitat von Fauda:
Da war ich in der Stadt spazieren, in der Natur schnalle ich natürlich keine FFP2-Schnabelmaske um, da würden mir ja die Enten hinterherlaufen ...

Darum sind des Menschen Masken ja weiß und nicht gelb. Damit die Enten da nicht durcheinander gebracht werden.

Sorry, kleiner Scherz zur Auflockerung in diesen Zeiten mal.

25.01.2021 20:35 • x 1 #59


Schlaflose
Zitat von Fauda:
Ich an dem Tag (und anderen) schon, denn da spazierte ich durch die Stadt. Im Grünen natürlich nicht.

Bei uns muss nur in der Fußgängerzone in der Innenstadt Maske getragen werden. Aber da reicht ja eine Alltagsmaske. Selbst beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln reicht eine OP-Maske ( außer in Bayern).

25.01.2021 20:37 • x 3 #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag