Pfeil rechts

Hi ich hab das Forum hier durch Zugall entdeckt und dachte es wäre gut mal jemandem zu sagen was mich beschäftigt...
Bisher habe ich es noch niemandem erzählt weil es ehrlich gesagt ziemlich verrückt klingt. Seit einiger Zeit "hinterfrage" ich sozusagen mein Leben; ich vergesse -wenn man das so sagen kann- wer ich bin, alles kommt mir so komisch vor, ich fühle mich irgendwie eingesperrt und frage mich wie ich da raus komme. Aber ich mache einfach weiter mit dem was ich sonst so mache und dann vergesse ich es aber dieses hinterfragen, das passiert immer öfter und für mich ist dann nichts mehr selbstverständlich und es verwirrt mich einfach. Ich fühle mich fremd aber zugleich auch so vertraut, es ist schlimm. Ich Möchte es auch nicht meinen Eltern erzählen ich meine was soll ich denn sagen- dass ich mein Leben nicht verstehe das klingt doch total verrückt! Ich hoffe ihr könnt mir helfen die passenden Antworten auf meine komplizierte(n) Frage(n) zu finden. Wenn ihr noch Fragen habt, fragt einfach!

LG
Julia

16.01.2015 23:47 • 16.01.2015 #1


2 Antworten ↓


Luna70
Hallo Julia,

herzlich willkommen hier im Forum. Ich hoffe, wir können dir helfen und es meldet sich bald jemand, der dein Problem kennt und dir etwas dazu sagen kann. Ich selbst bin gerade ein bisschen ratlos...

Vielleicht kannst du es noch ein bisschen genauer schildern, damit wir uns ein besseres Bild machen können. Gibt es bestimmte Situationen, in denen es dir so geht? Was geht dann in dir vor?

Auf jeden Fall ist es gut, dass du einen ersten Schritt gemacht hast und davon erzählt hast.

Liebe Grüße Luna

17.01.2015 00:22 • #2


Hotin
Hallo Julia,

es braucht Dich nicht zu verunsichern, wenn Du Dein Leben hinterfragst.
In Deinem Alter wird sich in den nächsten Jahren vermutlich noch einiges ändern, oder Neues dazukommen.
Das kann auch sehr schön und spannend sein
Welche Frage findest Du denn besonders kompliziert?

Viele Grüße

Hotin

17.01.2015 00:38 • #3